Sheffield Shots: Selby Weltmeister

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Jan Verhaas

schließen

Jan Verhaas

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Sheffield Shots: Selby Weltmeister

    2 Mai 2017
    31:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Selby ist Snooker-Weltmeister 2017 und krönt sich damit zum dritten Mal in den letzten vier Jahren beim wichtigsten Turnier der Snooker-Welt. In einem über weite Strecken hochklassigen, am Ende sogar dramatischen Finale besiegte er John Higgins mit 18-15, nachdem Higgins schon mit 10-4 geführt hatte. Doch eine unwiderstehliche Aufholjagd von Selby, der 12 der nächsten 14 Frames gewann, sorgte am Ende für den Unterschied.

    Michael Seehusen, Christian Oehmicke und Andreas Thies haben sich auch an Tag 17 dieser WM zusammengefunden, um dieses so grandiose Finale noch mal Revue passieren zu lassen. Sie sprechen über die grandiose dritte Session von Mark Selby und das von Schiedsrichter Jan Verhaas gegebene Foul in Frame 31. Hat die weiße Kugel schwarz berührt oder nicht? Eine endgültige Entscheidung können die 3 Moderatoren auch nicht treffen. Sie sind aber heilfroh, dass diese Entscheidung am Ende nicht matchentscheidend war.

    Das war es auch mit unserem Daily zur Snooker-WM. Wenn euch das gefallen hat, freuen wir uns über eine gute Bewertung bei iTunes! Folgt uns gerne auch auf Twitter.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Sheffield Shots: Dramavorbereitung

    1 Mai 2017
    15:07

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Finale der Snooker-WM hat Halbzeit und John Higgins führt im selbigen mit 10-7 gegen Mark Selby. Zwischendurch hatte Higgins schon mit 10-4 vorne gelegen, aber mit einer klasse Leistung konnte Selby die letzten drei Frames für sich entscheiden, was er mit der gereckten Faust am Ende der zweiten Session auch zu feiern wusste.

    Michael Seehusen, Christian Oehmicke und Andreas Thies zeigen sich fasziniert von diesen ersten 17 Frames, die über weite Strecken von Higgins dominiert wurden. Aber gibt es noch das Comeback von Selby? Immerhin lag er auch 2014 schon mit 7-10 im Finale gegen Ronnie O'Sullivan hinten, nur um am Ende Weltmeister zu werden.

    Wir werden es morgen wissen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren