Fußball ohne Investoren – Geht das?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ismaik

schließen

Ismaik

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Fußball |

    Fußball ohne Investoren – Geht das?

    24 Aug 2017
    1:02:54

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dürfen Investoren auch in Deutschland bald Fußballclubs übernehmen? Wären das tatsächlich das Ende des Fußballs, wie wir ihn kennen? Über diese Fragen wird seit Jahren heftig zwischen Fußballfans diskutiert und gestritten. Neue Nahrung erhielt die Diskussion durch die jüngsten Ereignisse: z.B. der Fall Ismaik bei 1860 München, der Transfer von Neymar zu PSG oder auch der Versuch von Martin Kind bei Hannover 96 eine Ausnahmegenehmigung zur Aussetzung der 50+1 Regel zu bekommen. Die schützt derzeit in Deutschland noch die Fußballclubs vor der Übernahme durch Investoren. Aber wie lange noch? Kommen Fußballclubs bei den immer größer werdenden Summen, die im Spiel sind, irgendwann überhaupt noch ohne Investoren aus? Oder gibt es Alternativen? Haben auch Mitgliederclubs gegen Investorenclubs eine Chance?

    Über diese und andere Fragen zum Themen Fußball und Investoren diskutieren auf meinsportpodcast.de mit Moderator Malte Asmus die Kollegen Marco Stein und Sascha Felter (beide Cavanis Friseur), der Journalist Hardy Grüne und Johannes "Johnny" Ertl, Ex-Spieler und Vorstandsmitglied vom FC Portsmouth. Dessen Club ist der lebende Beweis, dass zumindest in kleineren Ligen auch ein Mitgliederverein durchaus überlebensfähig sein kann.
    schließen
Jetzt Abonnieren