Die Grand Slams werden schneller

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Grand Slam Board

schließen

Grand Slam Board

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Tennis |

    Die Grand Slams werden schneller

    22 Nov 2017
    14:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Grand Slam Board der ITF, der International Tennis Federation, hat gestern weitreichende Änderungen bei den Grand Slams ab 2018 und 2019 bekannt gegeben.

    Eine der für Zuschauer wohl am sichtbarsten Änderungen wird die Einführung einer Shot Clock sein. Die Leerlaufzeiten in Matches sollen sich verringern, die Spieler schneller zum Ballwechsel kommen. Diese Shot Clock wurde bei den Next Gen Finals vor einigen Wochen eingeführt und von den Spielern für gut befunden.

    Andreas Thies aus der Sendung "Chip & Charge" ist zu Gast bei Malte Asmus und berichtet auch über die weiteren Änderungen, die das Grand Slam Board beschlossen hat. Unter anderem wird es ab 2019 bei den Grand Slams nur noch 16 gesetzte Spieler statt 32 geben. Was der Gedanke hinter dieser Änderung ist, erklärt Andreas.

    Am Ende dieses Teils gratulieren Malte und Andreas noch Boris Becker zum 50. Geburtstag.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren