Higgins‘ motivationsloses Maximum

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Gerard Greene

schließen

Gerard Greene

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Higgins‘ motivationsloses Maximum

    13 Dez 2018
    14:54

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Scottish Open, Teil der Home Nations Series, ist das letzte Weltranglistenturnier 2018 für die Snooker-Profis. Nächste Woche steht mit der Qualifikation für das German Masters zwar noch ein Event an, aber der letzte Turniersieger wird in Glasgow gekrönt.

    John Higgins ist Schotte und hatte sich auf den Weg nach Glasgow gemacht, weil es quasi seine Heimat ist und er die zahlreichen Fans nicht enttäuschen wollte. Er hatte auch hier wieder betont, dass er wohl jedes andere Turnier abgesagt hätte. Zu schwer wiegen derzeit die Motivationsprobleme, dazu schmerzt noch eine gebrochene Rippe. In der ersten Runde hatte sich Higgins schon schwer getan, auch wenn das sein 1000. Sieg als Profi war. Bei seinem 1001. Sieg glänzte Higgins jedoch wie in alten Zeiten. Im dritten Frame gelang ihm sogar eine 147, ein Maximum Break. Es war das neunte seiner Karriere. Wenn so Motivationslosigkeit aussieht...

    Es gab viele interessante Ergebnisse, die Christian Oehmicke, Experte aus der Sendung "Total Clearance", mit Andreas Thies zu besprechen hat. Judd Trump zum Beispiel macht derzeit einen bärenstarken Eindruck. In seinen ersten beiden Matches gab er keinen einzigen Frame ab und besiegte auch Ben Woollaston mit 4-0. Auch Mark Allen zeigt nach wie vor sehr starke Form. Auch er ließ bei seinem Sieg gegen Chen Feilong nichts anbrennen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Murphy kalt erwischt

    28 Feb 2018
    13:32

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Snooker-Elite trifft sich in dieser Woche in Cardiff zu den Welsh Open. Während Tag 1 noch recht überraschungsarm daher kam, konnte Tag 2 eine faustdicke Überraschung bereit halten.

    Shaun Murphy hatte gegen Gerard Greene beim 0-4 überhaupt keine Chance. Greene wusste seine Chancen zu nutzen und profitierte gleichzeitig noch davon, dass Murphy einen rabanschwarzen Tag erwischte. Keine einzige Safety wollte gelingen, die Long Pots kamen nicht und insgesamt war es ein Tag zum Vergessen für den Weltmeister von 2005. Greene dagegen konnte einen seiner besten Siege seit seiner Rückkehr auf die Main Tour feiern.

    Lukas Kleckers und Alexander Ursenbacher mussten sich geschlagen geben. Bei Lukas Kleckers fiel wieder auf, dass er anfangs gut mithalten konnte, am Ende sein Gegner aber wie schon in den vergangenen Wochen davonziehen konnte.

    Christian Oehmicke aus der Sendung "meinsportpodcast.de goes Snooker" versucht Antworten darauf zu finden, woran es liegt, dass Kleckers das Spiel nicht über sieben Frames durchziehen kann.

    Christian fasst auch die restlichen Matches von Tag 2 zusammen, hier gab es durchaus auch weitere interessante Ergebnisse und Matches zu bestaunen.
    schließen