S04-Armageddon

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Gerald Asamoah

schließen

Gerald Asamoah

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Knappencast | Fußball |

    S04-Armageddon

    1 Mrz 2021
    01:40:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Paukenschlag? Ausrufezeichen? Signal?

    Das was auf Schalke am Sonntag, den 28.02.2021 passiert ist lässt sich eigentlich nur mit einem Wort beschreiben: Armageddon!
    Nicht nur Cheftrainer Christian Gross wurde entlassen, nicht nur Sportvorstand Jochen Schneider. Insgesamt 5 Mitarbeiter durften ihre Koffer packen. Darunter die bereits genannten Gross und Schneider, inklusive Fitnesscoach Werner Leuthard, Co-Trainer Rainer Widmayer und Teamkoordinator Sascha Riether.

    Nach der 5:1 Pleite inklusive peinlicher Standard-Gegentore ohne jegliche Absprache im Team sah sich der Aufsichtsrat um Dr. Jens Buchta zum Handeln gezwungen. Zum Aufnahmezeitpunkt ist ebenfalls noch nicht bekannt wer am kommenden Spieltag auf der Trainerbank sitzen wird. Peter Knäbel übernimmt die sportliche Gesamtverantwortung, bekommt bei der Planung für die zweite Liga Unterstützung von Norbert Elgert und Mike "Buyo" Büskens. Zudem übernimmt Gerald Asamoah die Aufgaben von Sascha Riether.

    Eine Menge Gesprächsbedarf also, rund um S04. Dafür habe ich mir mal wieder "Seli" vom Radio Dreyeckland aus Freiburg geschnappt, um mit ihm ausführlich unsere Gedanken und Meinungen über die Situation austauschen zu können.
    Wir sprechen nicht nur über die vergangenen Geschehnisse, sondern auch über mögliche Kandidaten für die Zukunft. Sportvorstand, Sportdirektor und Cheftrainer gilt es für den Verein neu zu besetzen.

    In dieser Episode steckt Frust, Verzweiflung, aber auch Hoffnung und Mut. In diesem Sinne:

    Lasst gerne Feedback auf Twitter da (@Kukoranyi) und Glück auf zusammen!
    schließen
  • 96Freunde | Fußball |

    Das Derby (feat. Gerald Asamoah)

    2 Okt 2020
    01:45:24

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Derby steht vor der Tür – und wir feiern Jubiläum! Passend zum fünfjährigen Geburtstag von 96Freunde gibt es die 50. Folge unseres Podcasts. Es ist gleichzeitig die Abschiedsfolge von 96Freunde-Gründer Dennis, der die redaktionelle Verantwortung für Blog und Podcast an Henrik, Christian und Stephan überreicht – und gemeinsam mit seinen Nachfolgern zum Abschied diese besondere Jubiläumsfolge bestreitet.

    Ein Highlight dieser Folge: Dennis hat mit Derby-Torschütze Gerald Asamoah gesprochen. Der 96-Publikumsliebling war der Torschütze zum 1:0-Derbysieg im Mai 1998 – im Interview spricht Gerald Asamoah über seine Derbyerfahrung, seine emotionale Zeit bei Hannover 96 und darüber, warum ihm das Schicksal herzkranker Kinder besonders wichtig ist.

    Mit Maxi Fiedler wagen Christian und Dennis einen Blick auf das verkorkste Spiel gegen Osnabrück. Was können die Roten aus der Niederlage für das Derby lernen? Weiter geht’s mit einer Geschichtsstunde: Gemeinsam mit Stephan blicken wir auf die Derbyhistorie – woher rührt die Rivalität zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig? Erstmals seit einem halben Jahr konnten die Fans wieder Karten für ein 96-Spiel erwerben. 9.800 Zuschauer werden zum Derby erwartet. Christoph „Hecki“ Heckmann von Hannover 96 gibt Auskunft darüber, was die Stadionbesucher erwartet. Patrick Holz erinnert sich an den Derbysieg 2017 zurück – und gemeinsam mit Henrik blicken Christian und Dennis auf den Gegner.

    Eine vollgepackte Folge mit Derbyvorfreude und Jubiläumsflair – all das in Folge 50 von „96Freunde – der Hannover-Podcast“!
    schließen