Vorschau auf den Draft

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Free Agents

schließen

Free Agents

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Vorschau auf den Draft

    22 Apr 2022
    01:32:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der kommenden Woche findet der NFL Draft. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) hat Jan Weckwerth (@giannivanzetti) zu Gast und bespricht mit ihm, wie bereits in den vergangenen Jahren, die Stärke der einzelnen Positionsgruppen.

    Dabei fällt auf, dass die diesjährigen Quarterbacks allesamt Fragezeichen aufweisen und somit etwas abfallen im Vergleich zu den vorherigen Jahren. Komplett anders ist es hingegen bei den Wide Receivern, die gefühlt jeden Spielertypen im Angebot haben.

    Die wahre Stärke des Drafts befindet sich aber in der Defensive. Besonders im Edge Rush ist viel Qualität vorhanden, weswegen dort wohl der First Overall Pick herkommt. Zudem sind die Cornerbacks enorm vielversprechend und auch auf den anderen Positionen gibt es interessante Namen. Zudem hoffen zwei deutschsprachige Spieler im Draft ausgewählt zu werden.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram oder Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Das aufschlussreiche Owner Meeting

    31 Mrz 2022
    28:16

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Eigentümer der NFL haben sich zum jährlichen Owner Meeting getroffen haben. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Stefan Reichl (@cfbStefan) reden über die wichtigsten Neuerungen und sonstige wichtige NFL-News.

    Viel war im Vorfeld über die Änderung der Overtime-Regelung diskutiert worden. Zwei Vorschläge standen zur Wahl, von denen nun einer die Zustimmung bekommen hat. Dennoch sorgt sie schon jetzt für Diskussionen. Darüber hinaus haben die Eigentümer zwei weitere Regeln verabschiedet. Neben dem Schutz der Spieler beim Kickoff sollen die Minority Coaches weiter gestärkt werden.

    Zudem hat sich Jim Irsay, Eigentümer zu den Indianapolis Colts, zu der ganzen Thematik um den geschassten Quarterback Carson Wentz geäußert und war ungewohnt ehrlich. Während zwei Teams einen Stadionbau planen, suchen die Chiefs nach einem Nachfolger für Hill. Viele Optionen haben sie dabei aber nicht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram oder Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Gewinner und Verlierer der Free Agency

    23 Mrz 2022
    01:01:44

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NFL Free Agency hat viele Schlagzeilen produziert und auch für enorm Bewegung in der Liga gesorgt. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Kevin Wieschhues (@kevinwieschhues) sprechen über die Gewinner und Verlierer der vergangenen Tage.

    Es ist viel passiert in den vergangenen Tagen. Der größte Name war dabei wohl Quarterback Deshaun Watson, der per Trade zu den Browns ging. Es hagelte jedoch Kritik, denn er bekam trotz des immer noch laufenden Verfahrens einen Rekord-Vertrag. Zudem überstrahlt der Name eine ansonsten eher schwache FA des Teams.

    Besser hingegen haben es andere Teams gemacht. So haben sich nicht nur die Los Angeles Chargers verstärkt, sondern auch die Las Vegas Raiders und Cincinnati Bengals haben gute Deals getätigt. Einen Schritt zurück hingegen machten die Green Bay Packers und auch die Atlanta Falcons, denn bei beiden Teams scheint kein klarer Plan erkennbar.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram oder Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Die heiße Pre-Free-Agency

    14 Mrz 2022
    50:09

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich sollte es mit der Free Agency erst am Montag so richtig losgehen, doch in den vergangenen Tagen jagte eine Top-News die nächst. Über die neusten Entwicklungen reden Patrick Rebien (@PatrickRebien) und Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) in der neusten Ausgabe.

    Hinter uns liegt eine verrückte Woche, in der quasi eine hochkarätige Nachricht die nächste jagte. Nach der Verlängerung von Aaron Rodgers bei den Green Bay Packers gab es eine überraschende Wendung bei den Seattle Seahawks und Quarterback Russell Wilson. Dort gab es ein Trade, der immer noch für Furore sorgt.

    Auch Khalil Mack hat ein neues Team, wo er nun seine Klasse unter Beweis bestellen möchte. Die größte Nachricht ist aber wohl die Rückkehr von Tom Brady, der eigentlich seine Karriere beenden wollte. Nun macht er die Tampa Bay Buccaneers wieder zu einem großen Titelfavorit.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]portpodcast.de) oder per Facebook, Instagram oder Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Die Needs aller Teams

    9 Mrz 2022
    02:05:58

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Start der Free Agency rückt immer näher. Deswegen wird es Zeit, dass Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) mit Frederik Schiek und Stefan Reichl (@cfbStefan) über die Needs aller 32 Teams in der NFL spricht und mögliche Verstärkungen ausmacht.

    Die Offseason geht jetzt in die heiße Phase. Viele Teams treiben jetzt ihre Planungen für die neue Spielzeit an und da geht es zuschauen, auf welcher Position habe ich einfach einen Bedarf und wie kann diese Lücke bestmöglich mit den zur Verfügung stehenden Cap Space füllen. Das führt bei einigen Teams durchaus zu schwierigen Entscheidungen wie man beispielsweise bei den Dallas Cowboys sehen kann.

    Wichtig: Die Aufnahme fand vor dem Monster-Trade von Russell Wilson statt, sodass er leider nicht berücksichtigt wurde. Wir werden das Thema aber nochmal besprechen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram oder Twitter (@InterceptionFT).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Der Free Agency-Zirkus dreht frei

    19 Mrz 2021
    01:12:46

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Free Agency hat begonnen und in den ersten drei Tagen gab es bereits einige wirklich interessante signings. Neben Spielern die vom Markt gepickt wurden, gab es auch einige Teams die überraschend agiert haben. Sowohl im positiven, als auch im negativen Sinne. Die New England Patriots zum Beispiel haben so viel Geld in die Hand genommen wie selten zuvor, die Bengals hingegen sind trotz ihres vielen Cap Spaces noch sehr ruhig geblieben. Noch ist zwar Zeit aber einige gute Spieler sind bereits weg.

    Patrick Rebien, Stefan Reichl und Kevin Wieschhues sprechen über die besten und schlechtesten Spielerverpflichtungen, die schlechtesten und besten Team Performances, sowie die interessantesten noch auf dem Markt verfügbaren Spieler und gehen natürlich wie gewohnt auch auf eure Fragen ein.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Patrick Rebien direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@InterceptionFT / @PatrickRebien), beziehungsweise Instagram (@interceptionft).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Interception | American Football | NFL | US-Sport |

    Die heiße Phase der Offseason

    14 Mrz 2018
    51:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die neue Saison beginnt heute und somit können jetzt die Teams Free Agents unter Vertrag nehmen. Grund genug also einen Ausblick auf die aktuellen Gerüchte zu werfen. Dies tut Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) mit Clemens Mauksch (@ClemensMauksch). Den Anfang machen hierbei die Quarterbacks. Dort hat Drew Brees seinen Vertrag verlängert und auch der heißeste Free Agents, QB Kirk Cousins, ist wohl auch vom Markt. Cousins wird wohl nach Minnesota gehen, die somit all ihren Quaterbacks der letzten Saison gehen lassen.

    Spannend geht es auch bei den anderen Positionen her. So geht wohl Wide Receiver Sammy Watkins von den Los Angeles Rams zu den Kansas City Chiefs, die damit über einen starken Receiver-Corps verfügen. Auch die Bears haben sich enorm verbessert. Sie holen wohl TE Trey Burton vom Super Bowl Sieger Philadelphia Eagles und WR Allen Robinson von den Jacksonville Jaguars. Die Seattle Seahawks hingegen lassen wohl WR Paul Richardson (zu den Washington Redskins), TE Jimmy Graham und Luke Wilson gehen. Allgemein stellt sich die Frage, was die Seahawks im Moment vorhaben, da bisher nur Spieler abgegeben werden.

    Fragen gibt es auch bei dem Plan von den Dolphins, die zwar Spieler holen wollen, aber eigentlich keinen Cap Space haben. Zudem wollen sie Ndamukong Suh entlassen, was sie aber 22 Millionen Dollar kosten würde. Bei den Browns hingegen sieht es endlich gut aus. Mit hat sich per Trade in QB Tyrod Taylor, WR Jarvis Landry und CB Damarious Randall geholt und u.a. QB DeShone Kizer abgegeben.

    Am Ende muss noch über den Star der New York Giants, Odell Beckham Junior, gesprochen werden. Am Wochenende tauchte ein Video von ihm auf, wo er mit einem Joint in der Hand und dem Schnupfen von weißem Pulver gefilmt wird. Das lässt die Frage aufkommen, ob man ihm zum bestbezahlten WR der NFL machen kann.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren