Kommentar: Rugby-Deutschland

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Dr. Hans-Peter Wild

schließen

Dr. Hans-Peter Wild

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Rugby |

    Kommentar: Rugby-Deutschland

    14 Jun 2018
    5:31

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dr. Hans-Peter Wild hat heute in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeine Zeitung bekannt gegeben, dass er sein Engagement im deutschen Rugby einstellen wird. Er reagiert damit auf den Ausschluss des Heidelberger RK aus dem Challenge Cup, für den sich die Heidelberger sportlich qualifiziert hatten. Doch damit ist es wohl nicht getan. Schon seit Monaten schwelt ein Streit zwischen dem ehemaligen Sponsor und Mäzen Wild und dem Deutschen Rugby-Verband. Es ging um mehr Einfluss für den Förderer und die Aufrechterhaltung. Dieser Streit gipfelte jetzt in der Absage Wilds an das deutsche Rugby und die gleichzeitige Verkündung, die Wild Rugby Academy abzuwickeln und die Angestellten zu entlassen.

    Am Samstag steht eines der wichtigeren Spiele in der Geschichte des deutschen Rugbys an. Die WM-Qualifikation gegen Portugal, möglich gemacht durch Punktabzüge gegen Belgien, Spanien und Rumänien, trotz 5 sehr klaren Niederlagen in der diesjährigen Europameisterschaft.

    Es ist eine historische Chance für den DRV, sich zum ersten Mal für die WM zu qualifizieren. Durch die Vorgänge der letzten Woche wird dieses Ziel nicht einfacher.

    Andreas Thies, Redakteur für Rugby bei meinsportpodcast.de, kommentiert.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren