Langer, Westwood, Kuchar: Ü40 ist das neue 30

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Blue Bay LPGA

schließen

Blue Bay LPGA

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Langer, Westwood, Kuchar: Ü40 ist das neue 30

    12 Nov 2018
    51:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Woche dreht sich alles um die "alten Säcke". Denn die haben am Wochenende golferisch abgeräumt. Seit dem 20.4. 2014 warteten sowohl Lee Westwood als auch Matt Kuchar auf einen Sieg auf einer der großen Touren. Exakt am selben Tag hatten sie zuletzt zugeschlagen. Westwood in Malaysia, Kuchar bei der RBC Heritage. Danach mussten sie warten, warten, warten ... bis gestern. Da schlugen sie wieder am exakt selben Tag. Westwood in Südafrika bei der Nedbank Golf Challenge und Kuchar bei der Mayakoba Golf Classic in Mexiko.

    Désirée Wolff und Malte Asmus blicken auf diese Duplizität der Ereignisse, preisen die beiden Mitvierziger und gucken auch zur Champions Tour. Dort konnte der noch ältere, aber im Kopf sicher deutlich jüngere Bernhard Langer wieder einmal den Schwab Cup gewinnen. Auch wenn das Jahresendturnier von Vijay Singh gewonnen wird. Mit dem hat übrigen Désirée noch ein Hühnchen zu rupfen. All das und noch viel mehr, erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe von Nur Golf.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Langer gewinnt den Schwab Cup

    Kuchar beendet Durststrecke

    Westwood kann es immer noch

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Unbelohnter Langer – Kaymer 5.

    13 Nov 2017
    49:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Jahr dominiert, sieben Turniersiege auf der Champions Tour 2017 gefeiert, darunter drei der fünf Majors gewonnen. Doch am Ende reichte es für Bernhard Langer trotzdem nicht für den Gewinn des Schwab Cups - erstmals seit 2013 gewinnt also jemand anderes die begehrte Jahresendtrophäe. Und der heißt in diesem Jahr Kevin Sutherland. Der gewann das Charles Schwab Cup Championship und fing Langer auf den letzten Metern noch ab. Malte Asmus und Désirée Wolff blicken heute aber nicht nur auf die Champions Tour vom Wochenende zurück, sondern natürlich auch auf die European Tour, die PGA Tour und die LPGA Tour.

    Branden Grace holt bei der Nedbank Golf Challenge - dem inoffiziellen afrikanischen Major - seinen achten Titel auf der European Tour. Beim Heimspiel setzt er sich nach einer spannenden Schlussrunde mit -11 gegen Scott Jamieson und Victor Dubuisson durch, die am Ende einen bzw. zwei Schläge Rückstand haben. Und auch Martin Kaymer durfte sich freuen. Hinter Haotong Li auf Platz vier verbuchte Kaymer mit Platz fünf seine beste Platzierung seit Abu Dhabi zu Beginn des Jahres.

    Das Wetter hatte es den Golfern bei der OHL Classic at Maykoba alles andere als leicht gemacht. Der Terminplan wurde durch Gewitter gehörig durcheinander gewirbelt. Am Schlusstag mussten daher 36 Löcher gespielt werden, um das Turnier komplett über die Bühne bringen zu können. Patton Kizzire kam bei diesem Marathon letztlich mit -19 als Erster ins Ziel und feierte seinen Premierensieg auf der PGA Tour. Einen Schlag vor Rickie Fowler, der ihm das Leben auf den Schlusslöchern noch mal sehr schwer gemacht hatte. Einige andere kostete das Mammutprogramm aber einige Plätze und Siegchancen. Alex Cejka war auch wieder gut unterwegs.

    Shanshan Feng ist am Ziel ihrer Träume und schrieb mit dem Sieg beim Blue Bay LPGA in Hainan Golfgeschichte. Damit ist sie nicht nur erste Back-To-Back-Siegerin auf der LPGA Tour in diesem Jahr, sondern nun auch als erste Chinesin Nummer 1 der Weltrangliste.  Und dann war da ja auch noch Sandra Gal, die einen starken 7. Platz erspielte.

     

     
    schließen
Jetzt Abonnieren