Die Stimmung beim Shoot Out: Moody

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Allan Taylor

schließen

Allan Taylor

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Die Stimmung beim Shoot Out: Moody

    21 Jan 2022
    11:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Snooker Shoot Out ist an diesem Wochenende wieder das Top-Gesprächsthema unter den Snooker Fans. Manche lieben es, manche mögen es nicht. Aber: Es ist eine willkommene Abwechslung, ein Farbtupfer im Snooker-Kalender. Ein Frame, Shot Clock, 10 Minuten Zeit, enthusiasmierte Fans. Alles eigentlich da. Und die Spieler lieferten an Tag 1 ab. Besonders einer:

    Stan Moody ist 15 Jahre alt und er war wohl der, der diesen Tag am meisten genoss. Als Amateur ins Turnier gerutscht besiegte er Lu Ning in der ersten Runde und eroberte die Herzen der Snooker-Fans im Sturm.

    Simon Lichtenberg kam auch eine Runde weiter, war am Ende aber ein bisschen im Glück, da seinem Gegner Dylan Emery die Zeit ausgegangen war.

    Das höchste Break an Tag 1 schoss Allan Taylor, der ein Century Break schaffte.
    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Viel Arbeit für die Favoriten

    9 Dez 2020
    15:01

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ronnie O'Sullivan, Mark Williams und Shaun Murphy mussten am Dienstag alle bei den Scottish Open spielen. Und sie mussten alle schwer schuften. Die Scottish Open haben am Dienstag ihre erste Runde beendet. Christian Oehmicke und Andreas Thies berichten über wenige Favoritenstürze, aber eine ganze Menge Arbeit.

    Von den eingangs erwähnten großen drei musste Mark Williams am Vormittag als Erster ran. Er spielte gegen Lukas Kleckers und der junge Deutsche behielt in zerfahrenen drei Anfangsframes die Nerven und ging mit 2-1 in Führung. Als er mit einer 91 sogar auf 3-1 stellte, war die Überraschung in greifbarer Nähe, doch Williams konnte dann seine ganze Klasse in die Waagschale werfen und die letzten drei Frames gewinnen, obwohl Kleckers in Frame fünf auch noch mal eine Chance bekam.

    Ronnie O'Sullivans Motor musste gegen Allan Taylor auch erst mal anspringen. Im ersten Frame musste "The Rocket" auch auf seine in den letzten Wochen etablierte Taktik zurückgreifen, in einem eigentlich verlorenen Frame weiterzuspielen. Er setzte sich am Ende glanzlos mit 4-2 durch.

    Shaun Murphys Match gegen David Grace hatten Andreas und Christian im Podcast zuvor als Match mit Überraschungspotential identifiziert. Doch Murphy konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten das Match letztendlich mit 4-1 gewinnen.
    schließen
Jetzt Abonnieren