#Laureus19: Wer wird „Action Sportsperson of the year“?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Action Sportsperson of the year

schließen

Action Sportsperson of the year

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    #Laureus19: Wer wird „Action Sportsperson of the year“?

    11 Feb 2019
    5:21

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bei den Laureus World Sports Awards werden nicht nur Sportlerinnen und Sportler aus "normalen" Sportarten ausgezeichnet, sondern auch die, die ins Extrem gehen. Egal, ob auf dem Skateboard, Wakeboard, Snowboard, Surfboard oder ein Paraglider. Jede bzw. jeder, der die Grenzen austestet und höher, schneller, weiter gehen will, hat die Chance auf diesen Award. Kevin Scheuren stellt euch die Nominierten vor:

    • Maya Gaberia (Surferin)

    • Anna Gasser (Snowboarderin)

    • Stephanie Gilmore (Surferin)

    • Chloe Kim (Snowboarderin)

    • Gabriel Medina (Surfer)

    • Shaun White (Snowboarder)


    Die Laureus World Sports Awards 2019 werden am 18. Februar 2019 in Monaco verliehen. Wir werden für euch live vor Ort sein. Verfolgt in den Sozialen Netzwerken den Hashtag #LaureusMSP für unsere Berichterstattung und #Laureus19 für den offiziellen Teil.
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Laureus: Action Sportsperson

    1 Feb 2018
    7:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Laureus Sport Awards werden 2018 in acht Kategorien vergeben. Wir stellen euch die Nominierten ausführlich vor. In der Kategorie World Action Sportsperson sind Sportler nominiert, die herausragende athletische Darbietungen und Leistung in Actionsportarten gezeigt haben. Von Surfen über Snowboarden und Skateboarden bis zum Segeln ist alles mit dabei: Weltmeister, X-Games-Sieger, Weltrekordler im Einhandsegeln. Harte Typen, die die Grenzen ihrer Sportarten immer wieder austesten und verschieben können. Malte Asmus und Kevin Scheuren über John John Florence, Anna Gasser, Nyjah Huston, Armel Le Cléac'h, Mark Morris und Tyler Wright.
    schließen