Sportbiz: Was kriegt Schmadtke?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Abfindung

schließen

Abfindung

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbiz: Was kriegt Schmadtke?

    8 Nov 2017
    3:44

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den "99 Sekunden Sportbusiness kompakt" mit Prof. Dr. Nowak von der IST-Hochschule für Management:

    Rund 3,3 Mio Euro Abfindung stehen Jörg Schmadtke laut „Express“ zu, obwohl er vor zwei Woche als FC-Köln-Geschäftsführer selbst hingeschmissen hat! Schmadtke hätte einen Teil der Abfindung zurückzahlen müssen, wenn er vor Ablauf seines eigentlichen FC-Vertrages 2023 einen neuen Job anfängt. Man einigte sich aber darauf, dass die Klausel nur bis 2018 gilt. Verpflichtet der FC nun wie geplant einen Nachfolger zum Rückrundenstart, müssen zwei Sportchefs gleichzeitig bezahlt werden. Kölsche Lösung.

    Der Fifa-Rat hatte vergangene Woche während einer Sitzung in Kalkutta hinter verschlossenen Türen tiefgreifende Veränderungen des Vereinswettbewerbs besprochen. Danach soll von 2021 an alle vier Jahre im Juni die Klub-WM unter 24 Mannschaften ausgespielt werden, über 18 Tage. Dies wäre eine Konkurrenz gegenüber der Champions League. Möglicherweise soll auf die Neuauflage auf den Confederations Cup für Nationalmannschaften verzichtet werden. FIFA: Hände weg vom Vereinssport!

    Die aktuelle Saison der Major League Baseball ist zu Ende und Houston Astros als Meister gekürt. Eine weitere wichtige Nachricht ist, dass das Sponsoringvolumen für die MLB auf 892 Millionen $ gestiegen ist das sind 8 % mehr als im Jahr 2016. Besonders interessant ist diese Zahl weil das Wachstum für Sport Sponsoring Aktivitäten in Nordamerika nach ESP nur 4,3 % Steigerungen in 2016 beträgt.
    schließen
Jetzt Abonnieren