Bubba, Tiger, schwache Deutsche

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

wöchentlich

Das Golfmagazin mit Malte Asmus und Désirée Wolff. Hier bekommst Du alles zu PGA, European Tour, LPGA und LET. Jetzt abonnieren und den kleinen weißen Ball nicht mehr aus den Ohren verlieren.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Bubba, Tiger, schwache Deutsche

    19 Feb 2018
    53:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bubba Watson ist zurück – zwei Jahre nach seinem letzten Sieg auf der PGA Tour hat er wieder gewonnen und damit endgültig alle Zweifel an sich beseitigen können. Und von denen hatte er selbst eine ganze Menge gehabt. So viele, dass er sich sogar ernsthaft mit Rücktrittsgedanken herumgeschlagen hatte. Wie konkret die bereits waren, was er gemacht hätte, wenn er tatsächlich die Golfschläger für immer zur Seite gestellt hätte? Das erzählte er kurz vor der Siegerehrung bei der Genesis Open. Malte Asmus und Désirée Wolff haben genau hingehört, präsentieren euch die O-Töne des Siegers und analysieren die Runden bei seinem dritten Sieg bei der Genesis Open und seinem langersehnten zehnten Karrieresieg insgesamt.

    Unsere Experten sprechen aber auch über Tiger Woods. Der scheiterte am Cut, aber er hat keine gesundheitlichen Probleme mehr. Gut, in den Füßen und Zehen zwickt es, aber das – so sagt er selbst – ist nur das Alter. Der Rücken aber hält. Deshalb steht auch seinem Einsatz in der nächsten Woche bei der Honda Classic nichts im Wege. Doch sein Golfspiel macht ihm weiter kleinere Sorgen. Denn sowohl der Driver, die Eisen und auch der Putter haben noch jede Menge Luft nach oben und ließen ihn auf der zweiten Runde der Genesis Open im Stich. Deshalb verpasste Woods auch den Cut. Wie sein Auftritt zu bewerten ist, schätzen Malte Asmus und Désirée Wolff ein und blicken auch auf die European Tour.

    Marcel Siem schafft ein Hole in One, Maximilian Kieffer den Cut – das sind die guten Nachrichten der NBO Oman Open 2018. Doch ansonsten gibt es bei der Premiere dieses Events auf der European Tour wenig Gutes zu berichten. Denn außer Kieffer schaffte es keiner der Deutschen ins Wochenende. Nicht Sebastian Heisele, nicht Marcel Schneider, nicht Siem und auch nicht Bernd Ritthammer. Obwohl der an gleicher Stelle auf der Challenge Tour schon einmal gewonnen hatte. Doch beim Sieg von Joost Luiten lief für die Deutschen diesmal gar nichts zusammen. Enttäuschend, wenn man bedenkt, dass zumindest drei von ihnen jede Startchance nutzen müssen, um sich wichtige Punkte für die Tourkarte 2019 zu erspielen.

    Bernhard Langer wird bei der Chubb Championship auf der Champions Tour nur 36. Was war da los beim Deutschen? So schlecht war er lange nicht. Dafür gibt es bessere Nachrichten von der LPGA Tour. Olivia Cowan erspielte sich in Australien eine Top20-Platzierung und ein gutes Preisgeld. Doch die historische Leistung von Jin Young Ko war die eigentliche Meldung des Wochenendes. Sie holte bei ihrem ersten LPGA-Start gleich den Sieg. Désirée Wolff und Malte Asmus fassen zusammen und stellen mit Ko eine weitere aufstrebende Koreanerin vor, die schon vor zwei Jahren ein dickes Ausrufezeichen hatte setzen können.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Ryder Cup: Historische Demontage für Europa

    27 Sep 2021
    34:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wenn Dustin Johnson auf und sogar nebem dem Platz sich richtig locker macht, wenn Brooks Koepka und Bryson DeChambeau sich inniglich umarmen und Rory McIlroy bitterlich weint, dann muss etwas besonderes vorgefallen sein. Und das ist es am Wochenende tatsächlich. Die USA haben mit dem deutlichsten Abstand ever den 43. Ryder Cup gewonnen: 19:9 hieß es nach einer absoluten Machtdemonstration der USA in Whistling Straits. Malte Asmus und Désirée Wolff haben einiges zu besprechen.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Schmid und Henseleit mit Topplatzierungen

    20 Sep 2021
    27:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für eine tolle Woche liegt hinter Matthias Schmid. Er nutzte seine Einladung zur Dutch Open für einen starken zweiten Platz - und darf jetzt sogar noch leise von einer Tourkarte für die nächste Saison träumen. Wir hören ihn gleich im Interview. Außerdem schauen wir auf den Saisonstart der PGA Tour. Der stieg im Silverado Resort bei der Fortinet Championship und wurde gewonnen von Max Homa. Und bei der verkürzten Cambia Portland Classic, da holte sich Esther Henseleit die nächste Top-Platzierung...
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Gegensätzliche Ryder-Cup-Teams

    13 Sep 2021
    33:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Angetrieben vom Ärger, bei den Ryder Cup-Nominierungen übergangen worden zu sein, hat sich Billy Horschel beim BMW PGA Championship in Wentworth den Sieg gesichert - als erster Amerikaner seit Arnold Palmer. Aber natürlich wirft der Ryder Cup seine Schatten voraus. In Wentworth fielen schließlich die letzten Entscheidungen für das Team Europe… Padraig Harrington hat seine durchaus erwartbaren Picks ausgewählt. Malte Asmus und Désirée Wolff schauen sich gleich mal die beiden Teams an.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Der Solheim Cup kommt wieder nach Europa

    7 Sep 2021
    57:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die europäischen Proetten verteidigen den Solheim-Cup, Patrick Cantlay gewinnt die Fed Ex Tour Championships und bei den Italian Open machen Zwillinge das Double perfekt. Es war eine ganze Menge los an diesem Wochenende.

    Malte Asmus ist im Urlaub, deswegen wird er heute von Andreas Thies vertreten. Bei ihm aber Désirée Wolff, die mit der gewohnten Expertise glänzt.

    Die europäischen Frauen haben den Solheim Cup verteidigt und den Pokal gleich mal wieder in den Flieger Richtung Europa eingepackt. Dabei war eine Frau die MVP an diesem Wochenende, nämlich die Irin Leona Maguire. 5x wurde sie am Wochenende eingesetzt, 4 1/2 Punkte machte sie. Sie mischte das komplette Feld auf und zeigte herausragendes Golf. Auch Matilda Castren hatte ein fantastisches Wochenende, sie besorgte den entscheidenden Punkt für Europa. Sophia Popov, zum ersten Mal beim Solheim Cup dabei, wurde etwas unter Wert geschlagen und musste in drei Niederlagen einwilligen.

    Bei den Tour Championships triumphierte Patrick Cantlay vor Jon Rahm. Die beiden werden ziemlich sicher auch beim Ryder Cup in wenigen Wochen gegeneinander aufteen.

    Die Italian Open gewann dafür Nicolai HØJGAARD, der Zwillingsbruder von Rasmus. Die beiden sorgten nämlich für ein absolutes Novum, sind sie doch das erste Brüderpaar, das back-to-back-European-Tour-Turniere gewann.

     

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Finaus Dürre endet – Solheim-Cup-Teams stehen

    24 Aug 2021
    11:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kollegin Désirée Wolff weilt im verdienten Urlaub, daher fasst Malte Asmus euch das Wochenende mal in aller Kürze und kompakt alleine zusammen. Tony Finau gewinnt nach 1975 Tagen wieder ein Turnier, Johann Veerman erstmals überhaupt und Anna Nordqvist holt sich die Open und einen Platz im Solheim Cup-Team - in dem mit Sophia Popov auch eine Deutsche steht.  Und eine andere Deutsche hat bei der Open sehr überraschen können.

     
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Giraffen-Baby, Sechs-Mann-Playoff und Jägers Tourkarte

    16 Aug 2021
    37:32

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Endlich … das ist das Wort, das sich heute wie ein roter Faden durch unsere Nur Golf-Episode ziehen wird. Denn endlich hat Kevin Kisner auf der PGA Tour seine Playoff-Phobie abgelegt, endlich hat Ryann O’Toole nach elf Jahren einmal ganz oben auf der LPGA Tour stehen dürfen und endlich hat Calum Hill auf der European Tour der Männer seinen ersehnten Durchbruch geschafft -außerdem gibt es in der nächsten Saison endlich wieder einen Deutschen auf der PGA Tour. Stephan Jäger hat die Tourkarte und Esther Henseleit hat wieder eine Top Ten. Malte Asmus und Désirée Wolff haben viel zu besprechen.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Minjee Lee historisch – Max Kieffer im Interview

    26 Jul 2021
    26:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Minjee Lee war sprachlos, nachdem sie ein furioses Comeback auf der Schlussrunde des Amundi Evian Championship hingelegt hatte. Mit sieben Schlägen Rückstand war sie in die vierte Runde des Majors gegangen - und am Ende dann die strahlende Siegerin. Dank des drittbesten Finalround Scores ever einer Major-Gewinnerin. Nach sieben Jahren auf der LPGA Tour und fünf Siegen, ist sie jetzt auch Major-Champion - und darauf blicken Malte Asmus und Désirée Wolff heute - und auch etwas voraus auf die Olympischen Spiele. Dazu hat Max Kieffer vor seiner Abreise nach Japan ein paar Dinge im Interview erzählt.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Historischer Morikawa, starker Siem, glücklicher Schmid

    19 Jul 2021
    31:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Er ist erst zwei Jahre Profi, aber schon zweifacher Major-Champ: Collin Morikawa, der frischgebackene Sieger von The Open. Das gewann er gestern im Royal St. George’s mit einem Vorsprung von zwei Schlägen vor Jordan Spieth und vier Schlägen vor den geteilten Dritten Jon Rahm, Louis Oosthuizen und Dylan Frittelli. Und damit ist Morikawa neben Tiger Woods der einzige Spieler, der das PGA Championship und The Open vor seinem 25. Geburtstag gewinnen konnte - und The Open sogar noch beim Debüt ...

    Über diesen Sieg … den Co-Besten Zweiten aller Zeiten, Jordan Spieth und den mal wieder am Ende doch noch geschlagenen Oosthuizen, aber auch über vier starke Tage von Marcel Siem und den Silver-Medal-Winner Matthias Schmid sprechen Malte Asmus und Désirée Wolff heute.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Was macht man mit 204 Flaschen Whiskey?

    12 Jul 2021
    37:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein Sieg von Marcel Siem: Das ist doch mal ein schöner Einstieg in eine Nur Golf-Sendung, auch wenn der “nur” auf der Challenge Tour passierte. Aber ein Sieg ist ein Sieg. Vor allem, weil er Siem jetzt nächste Woche in die Open katapultiert. Und es war nicht der einzige deutsche Sieg am Wochenende, denn beim ATS London Team Event auf der Ladies European Tour war am Ende das Team von Olivia Cowan vorne. Und auf der LPGA Tour landeten Esther Henseleit auf Platz 4 und Caro Masson auf Platz 5. Malte Asmus und Désirée Wolff haben einiges zu besprechen und auch noch die Whiskey-Frage von Wade Ormsby zu klären.
    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Henseleit auf dem Sprung nach oben

    5 Jul 2021
    32:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Australia Day auf der European Tour und der PGA Tour. Lucas Herbert feiert seinen Erfolg bei der Irish Open, ausgerechnet bei dem Turnier, bei dem er vor zwei Jahren fast seine Karriere weggeschmissen hätte. Und Cam Davis feiert bei seinem 71. Start auf der PGA Tour seinen Premierensieg. Und das in durchaus dramatischer Manier. Aber zum Start freuen sich Malte Asmus und Désirée Wolff mit Esther Henseleit, die auf der LPGA sogar um den Sieg mitspielen konnte, ehe ein Missgeschick mit einem Baum sie stoppte, aber immerhin für eine Topplatzierung sorgen konnte.
    schließen