Gegnergespräch: RB Leipzig

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

wöchentlich

Felix Amrhein spricht mit seinen Gästen in zwei verschiedenen Formaten über den 1. FC Nürnberg. Egal ob aktuelles Spielgeschehen, Gegneranalyse oder Geschehnisse abseits des Platzes, hier kommt in Zusammenarbeit mit Clubfans United alles auf den Tisch.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Gegnergespräch: RB Leipzig

    28 Feb 2019
    16:57

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    RB Leipzig liegt dieser Saison wieder auf Champions League-Kurs. Zwar ging der Rückrundenauftag gegen Dortmund in die Hose, seitdem läuft es aber gut. Gegen die kleinen Mannschaften (Düsseldorf, Hannover, Stuttgart) hat man Pflichtsiege eingefahren, gegen Frankfurt und Hoffenheim zumindest Remis gespielt. Wie zufrieden ist man in der Messestadt mit dem bisherigen Rückrundenverlauf? Felix Amrhein erfährt es im Gegnergespräch mit Ronny Muhm (Bullenfunk).

    RB stellt in dieser Saison die beste Abwehr der Liga (20 Tore in 23 Spielen). Es scheint weniger Hurrafußball als in der Vergangenheit zu sein? Wie sieht der Leipziger Spielstil 2018/19 aus? Hat die Abkehr vom offensiven Grundgedanken etwas mit der Belastung in der Europa League zu tun? Während man in der Hinrunde auswärts noch seine liebe Mühe hatte, läuft es in der Rückrunde auf fremden Plätzen besser. Ist dies nur dem Spielplan geschuldet oder steckt mehr dahinter? Das Spiel in Nürnberg ist in der Leipziger Wahrnehmung ein Pflichtsieg und auch die Gegner danach fallen in diese Kategorie. Befindet sich Leipzig aktuell in den Pflichtsiegwochen, wenn man am Ende in der Königsklasse spielen möchte? Wird es am Samstag eine lockere Sache oder könnte sich der FCN doch als Stolperstein erweisen?

    All das erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe. Darüber hinaus gibt es einen Blick auf die kommende Saison. Wie präsent ist Julian Nagelsmann bereits in Leipzig? Wie ist wird der kommende Trainer von den Fans wahrgenommen?

     
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gute Basis trotz Niederlage

    17 Jan 2022
    48:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der FCN verliert mal wieder am Jahresauftakt. Da sich die Erwartungshaltung am Valznerweiher aber mittlerweile ein wenig gewandelt hat, war man nach der Niederlage gegen den SC Paderborn dann doch bedient. Felix Amrhein und Jakob Lexa sprechen über ein Spiel mit wenig Highlights, über das was man aus der Partie mitnimmt und ein wenig auch über die 2. Bundesliga im Allgemeinen.

    Wenn es darum geht, wann der Glubb das Spiel verloren hat, muss man nicht lange suchen. Die fünf Minuten vor der Halbzeit waren erst unglücklich, dann schlecht und am Ende eben ursächlich. Wieso man das Spiel in der zweiten Halbzeit trotz Anschlusstreffer in der 60. Minute nicht richtig in den Griff bekam, ist da schon interessanter. Wie viel Schuld ist bei Robert Klauß zu suchen oder war auch er an diesem Nachmittag machtlos? Wir driften im Laufe des Podcasts ein wenig weg vom Spiel und später auch vom Glubb. Unterm Strich sind wir aber trotz Niederlage erschreckend gut gelaunt.
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: SC Paderborn

    12 Jan 2022
    21:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Samstag startet der 1. FC Nürnberg beim SC Paderborn ins Fußballjahr 2022. Was ist vom SCP zu erwarten? Felix Amrhein spricht mit Marco vom Padercast darüber.

    Paderborn hat nach dem letzten Aufeinandertreffen mit dem FCN in der Liga richtig losgelegt und stürmte mit beeindruckenden Offensivauftritten an die Ligaspitze. In der Folge blieb man oben dran, verlor aber ein wenig den Rhythmus. Trotzdem war der SCP nach 13 Spieltagen auf Platz 3 zu finden. Die letzten fünf Spiele waren dann jedoch ein einziges Kriechen in Richtung Winterpause. Felix fragt bei Marco nach, was die Offensivmaschine ins Rollen brachte und warum am Ende der Motor so sehr stotterte.

    Blickt man auf die Paderborner Bilanz fällt außerdem auf, dass das Team auswärts eine Macht ist. 5 Siege und 3 Unentschieden stehen zu Buche. Was läuft in der Fremde besser als zu Hause? Und was ist am Samstag in Nürnberg zu erwarten?

    Wir sprechen außerdem über Paderborns Trainer Lukas Kwasniok. Während der SCP stark für Coronaimpfungen wirbt und mehrere Impfaktionen organisierte, unter anderem in den Kabinen, ist der Mann an der Seitenlinie ungeimpft. Wie passt das zusammen?
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Hinrundenrückblick

    9 Jan 2022
    01:38:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Felix Amrhein hat gemeinsam mit Felix Völkel und Jakob Lexa noch einmal auf die Hinrunde der Saison zurückgeschaut. Was uns von den Spielen in Erinnerung geblieben ist, hört ihr im aktuellen Podcast.

    Egal, ob müdes 0:0 gegen Aue oder Ingolstadt, mitreißendes Spiel gegen St. Pauli, Karlsruhe oder den HSV oder völlig unrepräsentatives (aber großartiges) 4:0 gegen Heidenheim - wir haben uns alle Partien nochmal angeschaut und rufen sie uns und euch in Erinnerung, damit wir bestmöglich auf den Start gegen Paderborn vorbereitet sind.

    Wir sprechen außerdem über die Spieler, die unsere Erwartungen übertroffen haben und wer aus welchen Gründen darunterlag.
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Die Clubfrauen – Hinrundenabschluss

    20 Dez 2021
    27:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Als die Clubfrauen im Mai als Aufsteigerinnen in die 2. Bundesliga feststanden, war da durchaus die Hoffnung, dass es in der neuen Spielklasse zu mehr als reinem Abstiegskampf langen könnte. Nach der Hinrunde steht nun Platz vier in der Tabelle und man kann sie trotz kleinerer Schönheitsfehler als vollen Erfolg bezeichnen. Felix Amrhein begrüßt Luisa "Lu" Richert und Nastassja "Nassi" Lein im Podcast und spricht mit beiden über die letzten drei Spiele der Hinrunde und die Hinrunde als solche.

    Wir sprechen über Luisas Tor des Monats gegen Duisburg, über das souveräne 3:0 in Wolfsburg und über den großen Ärger zum Abschluss gegen Hoffenheim. Außerdem sprechen wir darüber wie sie die Hinrunde erlebt haben. Fürchten sie, dass die anderen Mannschaften im zweiten Aufeinandertreffen besser vorbereitet sind? Wie sehr schielt Nassi auf die Torjägerinnenkanone? Woran muss gearbeitet werden und was ist das Ziel für die Rückrunde?

    Shownotes
    Hightlights FCN - Duisburg (Staige)
    Hightlights Wolfsburg - FCN (Staige)
    Hightlights FCN - Hoffenheim (Staige)
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Sieg in Aue – Glubb überwintert auf Platz 5

    19 Dez 2021
    41:46

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der oft zitierte Gaul springt eben nur so hoch wie er muss. Das könnte man nach 90 Minuten im Erzgebirge auch über den Glubb sagen. Dabei war er in den ersten 45 Minuten kein Gaul sondern ein echtes Rennpferd. Felix Amrhein und Marcus Schultz unterhalten sich über den Auftritt des 1. FC Nürnberg beim FC Erzgebirge Aue.

    Was war das bitte für eine Anfangsphase? Nach 5 Minuten hätte der FCN mit 2:0 führen können, wenn nicht gar müssen. Nach 8 Minuten stand es aber 1:1. Mittendrin, wie im kompletten Spiel: Nikola Dovedan, der an diesem Nachmittag zwar mal wieder zwischen Genie und Wahnsinn schwankte, aber dann zum Glück doch deutlich auf der genialen Seite blieb. Wir sprechen darüber, warum wir trotz Pausenführung und gutem Spiel nicht so richtig zufrieden waren und warum wir uns in der zweiten Halbzeit eine andere Herangehensweise gewünscht hätten. Am Ende reichte gegen Aue aber eben auch ein Dovedan in guter Form mit seinen zwei Sidekicks Erik Shuranov und Lino Tempelmann. Wir ziehen außerdem ein erstes Minifazit und schicken noch ein paar Grüße an die Clubfrauen.

    Shownotes
    Dreifacher Dovedan setzt Schlusspunkt – Analyse zu #AUEFCN #FCN (Clubfans United)
    Jan Hochscheidts Bilanz gegen den FCN (transfermarkt.de)
    Grinsekatze Nikola Dovedan mit Spielball (Instagram)
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: Erzgebirge Aue

    16 Dez 2021
    28:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im Sommer entschloss sich Erzgebirge Aue für den großen Umbruch auf allen Ebenen. Der ganze Kader wurde umgekrempelt und der Trainer war auch ein neuer. Doch was wurde aus diesen Startbedingungen? Felix Amrhein spricht mit Thomas (Zwei Gekreuzte Mikros - Der Auepodcast) über die erst Halbserie der Saison.

    Es war davon auszugehen, dass die Saison im Erzgebirge schwer wird. Dass aber bereits nach sieben Spieltagen die Reißleine gezogen und Aleksey Shpilevski entlassen wird, hat wohl aber niemand erwartet. Jetzt betreut Marc Hensel (oder doch Pavel Dotchev) die Mannschaft und hat zumindest zwischenzeitlich für einen leichten Aufwärtstrend gesorgt. Was läuft unter dem neuen Trainer besser und was ist von Aue gegen Nürnberg zu erwarten?

    Außerdem gibt es eine Zusammenfassung des 3:0-Auswärtssiegs der Clubfrauen beim VfL Wolfsburg II.

    Shownotes
    Aue ohne Interimstrainer: Dotchev positiv getestet (kicker)
    "Rückenwind genommen": Aues Rückschlag an der Weser (kicker)
    Männels Patzer wird bestraft: Dresden bezwingt Aue im Sachsenderby (kicker)
    Verdiente drei Punkte beim 0:3 Auswärtssieg in Wolfsburg (fcn-frauenfussball.de)
    Highlights Wolfsburg - FCN (Staige)
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Was hat Schalke je für Nürnberg getan?

    13 Dez 2021
    46:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der FCN bekommt am Freitagabend vom FC Schalke 04 sehr deutlich seine Grenzen aufgezeigt und verliert am Ende mit 1:4. Felix Amrhein spricht mit Simon Strauß über einen Abend zum vergessen.

    Wo lagen die Hauptprobleme des Glubbs? Welche Rolle spielte das Fehlen von Lino Tempelmann und die verletzungsbedingten Ausfälle innerhalb der Partie? Wir sprechen über den Schiedsrichterpfiff vor dem vermeintlichen 1:1, erklären unsere Liebe an Mats Möller Daehli, den wir in der ersten Halbzeit trotzdem mal kurz gerne auf den Mond geschossen hätten und versuchen uns an einer Einordnung der Partie. Was bleibt unterm Strich hängen und was muss gegen Aue folgen? Wir haben darüber gesprochen.

    Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei FacebookTwitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Am Ende deutlich unterlegen – Analyse zu #S04FCN #FCN (Clubfans United)
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: FC Schalke 04

    8 Dez 2021
    29:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der FCN gastiert zum Abschluss der Hinrunde beim FC Schalke 04. Wohl alle Beteiligten hofften auf ein Fußballfest. Das wird es nicht geben. Das liegt einerseits an der immer noch wütenden Coronapandemie und andererseits daran, dass auf Schalke wohl die wenigsten mit Tabellenplatz 8 zufrieden sind. Felix Amrhein fragt bei S04-Anhängerin Karina nach, wie zufrieden sie mit ihrem Team ist.

    Die Königsblauen erlebten im Sommer einen Umbruch, den wenige Teams zuvor erlebten. Was war angesichts dieser Tatsache von der Mannschaft zu erwarten? Wie ist die Hinrunde zu bewerten? Woher kommen die zwei Gesichter des FC Schalke? Felix hat viele Fragen an Karina und manche davon kann wohl selbst der Schalker Fußballgott nicht beantworten. Wir suchen nach Antworten auf eine Saison, die keine Katastrophe ist, aber auch niemanden so richtig glücklich macht. Ist sie vielleicht wenigstens ein Grundstein für die kommenden Jahre? Was muss bis zur Winterpause passieren, um zumindest ein wenig Ruhe in den Verein zu kriegen? All das hört ihr im Podcast. Außerdem gibt es auch wieder einen Klassiker der gemeinsamen Geschichte.

    Shownotes
    Schalke erwartet kaum Winter-Einnahmen (kicker)
    Schalkes miese Bilanz gegen die Aufstiegskonkurrenten (kicker)
    Schalke ändert Vereinsclaim in "Impf Dich" (kicker)
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Zufriedenheit trotz erhöhtem Puls

    6 Dez 2021
    01:07:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende wollte der 1. FC Nürnberg die ärgerliche Niederlage gegen St. Pauli gegen Holstein Kiel direkt wieder vergessen machen und über 80 Minuten gelang das hervorragend. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel über einen Auftritt an dem es wenig zu kritisieren gibt, oder etwa doch?

    Wenn man dem FCN in den letzten Wochen eins vorwerfen kann, dann ist es mangelnde Chancenverwertung und das ist auch in diesem Podcast wieder ein Thema. Wir sprechen über die guten Dinge im Kielspiel und über die letzten 10 Minuten, die nicht nur Robert Klauß einen erhöhten Puls bescherten. Welche Rolle spielte die Auswechslung von Manuel Schäffler und Mats Möller-Daehli? Wir blicken außerdem auf die Tabelle und aufs Restprogramm des FCN. Was ist drin? Was muss gegen Schalke und Aue folgen, um oben dranzubleiben und wie sehr oben dran ist der Glubb eigentlich?

    Zum Abschluss sprechen wir über die sich häufenden Vertragsverlängerungen und schauen natürlich auf die Clubfrauen, die am Wochenende den MSV Duisburg empfangen haben.

    Shownotes
    Weitgehend souverän – Analyse zu #FCNKSV #FCN (Clubfans United)
    Klauß: "In den letzten Minuten hatte ich schon Puls" (kicker)
    Nürnberg schlägt Kiel und meldet Aufstiegsambitionen an (Sportschau)
    Tabellenvorhersage (FiveThirtyEight)
    Highlights 1. FC Nürnberg - MSV Duisburg (Staige)
    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Gegnergespräch: Holstein Kiel

    2 Dez 2021
    27:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Situation, in der sich Holstein Kiel befindet, ist dem 1. FC Nürnberg und seinen Anhänger*innen wohl vertraut. Das Schlagwort lautet Relegationsblues. Wie Kiel versucht sich aus diesem zu befreien, erzählt Pike (1912.fm)im Gespräch mit Felix Amrhein.

    Kiel hatte in der Sommerpause wenig Zeit, ein paar schwerwiegende Abgänge und obendrein die Nackenschläge vom Saisonende bzw. der Relegation zu verkraften. Keine guten Voraussetzungen um sich auf die kommende Spielzeit vorzubereiten. Und so kam es wie es kommen musste, der Saisonstart ging komplett in die Hose, auch wenn es das Programm aus heutiger Perpektive durchaus in sich hatte. Die Störche fingen sich ein wenig, nur um dann gegen Hannover einen komplett gebrauchten Tag zu erleben und nach sieben Spieltagen auf einmal ohne Trainer dazustehen. Ole Werner nahm seinen Hut. Wie überraschend kam das? Unter seinem Nachfolger Marcel Rapp läuft es besser. In sechs Spielen gab es erst eine Niederlage, zuletzt wurde Werder Bremen besiegt. Erwartet den FCN nun wieder das Holstein Kiel, dass man kennt? Und wie ergeht es eigentlich Patrick Erras? All das hört ihr in der aktuellen Ausgabe.
    schließen