Mert Müldür | Sassuolos Senkrechtstarter der Saison

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

US Sassuolo

schließen

US Sassuolo

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • CSN | Fußball |

    Mert Müldür | Sassuolos Senkrechtstarter der Saison

    27 Aug 2020
    54:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der langen Ligapause überzeugte neben den Protagonisten der Serie A ein kleiner Verein aus der Emilia-Romagna namens US Sassuolo. Roberto De Zerbis Mannen spielten nicht nur erfrischenden Angriffsfußball, sondern verlangten Teams wie Juventus Turin oder Inter Mailand alles ab.

    Ein Mann den wohl die wenigsten zugetraut hatten, dass er in seiner Debütsaison dermaßen beeindruckt war Mert Müldür. Der 21-jährige Rechtsverteidiger wechselte vor der Saison für gerade mal sechs Millionen Euro von Rapid Wien zum italienischen Erstligist.

    Dort sollte er den zur AC Florenz abgewanderten Pol Lirola ersetzen, welcher in den letzten Jahren bei den „Neroverdi“ zum Führungsspieler gereift war. Dass der in Wien geborene junge Türke den Spanier in nur wenigen Monaten mehr als ersetzen würde, hatten wohl die wenigsten erwartet.

    Der 1,88 Meter großgewachsene Abwehrhüne überzeugte mit Dynamik, Selbstvertrauen, offensiven Flankenläufen und Reife, so dass er sicherlich bereits im Fokus einiger Serie-A-Giganten gerückt ist. „CSN – Der Serie-A-Talk“ hat Müldürs hervorragenden Auftritte aufmerksam beobachtet und diese mit einem Platz in der „Post-Corona-Topelf“ gewürdigt.

    Wer es noch in die Topelf nach Corona geschafft hat, erfahrt ihr im brandneuen Podcast von „CSN – Der Serie-A-Talk“! Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und “CSN – Der Serie-A-Talk” folgen auf:

    Facebook: facebook.com/derserieatalk/
    Instagram: instagram.com/derserieatalk/
    Twitter: twitter.com/DerCsn
    Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710
    Patreon: patreon.com/derserieatalk
    schließen
  • CSN | Fußball |

    Francesco Caputo | Ein Mann für die Squadra Azzurra?

    31 Jul 2020
    01:29:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zwar krönt die Serie A zum neunten Mal in Folge Juventus zum Meister, jedoch hat das Wettrüsten der Konkurrenz begonnen und die Gerüchte reißen nicht ab. Auch der italienische Rekordmeister bastelt fleißig am Kader für die nächste Spielzeit.

    Denn wie Fabrizio Romano berichtet, soll Neapels Milik sich zum primären Transferziel der „alten Dame“ entwickelt haben. Ein Spielertausch mit Federico Bernardeschi steht im Raum, doch dieser könnte sich aufgrund der Vermarktungsrechte des Rechtsaußens schwierig gestalten.

    Obwohl die Luft nach dem erneuten Scudettogewinn nun raus scheint, kämpft Superstar Ronaldo mit Ciro Immobile um die Torjägerkrone. Doch Juve-Coach Maurizio Sarri setzt aufgrund der bevorstehenden Achtelfinalpartie gegen Lyon auf Regeneration und könnte somit nicht ganz im Interesse des Portugiesen handeln. Besteht daher die Gefahr einer Kollision zwischen Ronaldos Ego und Sarris Rotationsabsichten?

    Weiter südlich hat sich in der Emilia-Romagna ein Stürmer in den nationalen Fokus gespielt, denn Francesco Caputo schaffte mit seinem 21. Saisontreffer Historisches und ist nun der erfolgreichste Torschütze in der jungen Vereinsgeschichte des US Sassuolos. Ist der Mittelstürmer nun trotz seines fortgeschrittenen Alters ein Mann für die „Squadra Azzura“?

    In der Toskana beim AC Florenz wurde gestern die Trainerfrage geklärt und Giuseppe Iachini auch für die nächste Saison in seinem Amt bestätigt. Aufgrund der zahlreich gehandelten Namen, kam dies für viele "Tifosi" ziemlich überraschend daher und natürlich bietet diese fragwürdige Entscheidung, angesichts der deklarierten Ambitionen der "Viola", eine Menge Diskussionsstoff.

    In der Lombardei wird dagegen fleißig Transfergerüchte produziert, denn sowohl Milan, als auch Inter wollen ihre Kader für die nächste Saison stärken. Während die AC ihre Fühler nach Aleksey Miranchuk streckt, versucht Inter Marash Kumbulla von Hellas Verona loszueisen. Doch wieviel ist dran an den Gerüchten und was können beide Akteure den Mailänder Traditionsclub bieten?

    All diese spannenden Themen erörtern euch Sascha Baharian und Rene Steinhuber in ihrem brandneuen Podcast! Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean.
    Bewertung nicht vergessen und “CSN – Der Serie-A-Talk” folgen auf:


    Facebook: facebook.com/derserieatalk/
    Instagram: instagram.com/derserieatalk/
    Twitter: twitter.com/DerCsn
    Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710
    Patreon: patreon.com/derserieatalk
    schließen