Astana mit emotionalem Sieg

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Trentino

schließen

Trentino

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Radsport |

    Astana mit emotionalem Sieg

    17 Apr 2018
    10:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Klassiker-Saison ist schon in ihrer letzten Saison, da wird es so langsm ernst für die Fahrer mit Rundfahrten-Ambitionen bzw. die Fahrer, die bei Rundfahrten Etappen gewinnen wollen. Die "Tour of the Alps" steht an, ein Etappenrennen über 5 Etappen durch die Regionen Tirol, Südtirol und Trentino, die nichts für Sprinter ist. Ein welliges Profil, Bergankünfte, viele Bergwertungen zwischendurch: Den Fahrern wird eine ganze Menge abverlangt.

    Mit dabei ist auch Chris Froome, um den es letztes Jahr Schlagzeilen wegen unregelmäßiger Dopingproben gab. Dass er dabei ist und von einigen Fahrern seine Rückkehr nach wie vor gefeiert wird, ist in einem Sport, der in den letzten Jahrzehnten immer wieder unter Doping-Enthüllungen leiden musste, bemerkenswert.

    Lukas Kruse ist der Radsport-Experte bei meinsportpodcast.de. Auch er glaubt, dass eine Teilnahme von Chris Froome, ohne dass die Details dieser Unregelmäßigkeiten bei den Doping-Proben aufgeklärt sind, zumindest fragwürdig erscheint.

    Er geht aber auch auf die erste Etappe dieser Tour ein. Astana gewann sie und nahm dann noch mal emotional Abschied von ihrem Kollegen Michaele Scarponi, der letztes Jahr die Auftaktetappe dieser kleinen Tour gewonnen hatte und danach bei einem Trainingsunfall ums Leben gekommen war.
    schließen