Klassiker classics: Best of Flandernrundfahrt

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Tom Boonen

schließen

Tom Boonen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Radio Tour | Radsport |

    Klassiker classics: Best of Flandernrundfahrt

    3 Apr 2020
    37:53

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dieser Tage sollte sie eigentlich wieder stattfinden … wie jedes Jahr Anfang im April seit 1912 mit Ausnahme von drei Jahren während des ersten Weltkrieges. Die Flandernrundfahrt. Doch wegen der Corona-Pandemie ist 2020 ja alles anders als gewohnt. Aber kein Grund für uns, hier bei Radio Tour, nicht ausführlich über das populärste Eintagesrennen Belgiens zu sprechen. Statt einer aktuellen Vorschau gibt es bei uns einfach einen Streifzug durch die Geschichte der Flanderrundfahrt.

    Und die ist gespickt mit guten Geschichten. Malte Asmus und Eric Gutglück erzählen euch von einem belgischen Spion, einem Kameraschwenk in Schwarz-Weiß, deutschen Siegern und natürlich von legendären Kopfsteinpflasterpassagen und der Mauer von Geraardsbergen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Viviani: Mit Plan zum Erfolg

    23 Feb 2018
    10:26

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Elia Viviani ist derzeit einer der formstärksten Fahrer im Radsportzirkus. Bei der Tour Down Under fuhr er einen Etappensieg ein, er gewann die Rundfahrt in Dubai und hat nun auch auf der 2. Etappe der Abu Dhabi Tour gewonnen und das Trikot des Leaders übergestreift. Aber nicht nur körperliche Fitness oder auch Sprintstärke sind für seine Erfolge entscheidend. Sondern auch akribische Vorbereitung und exzellente Streckenkenntnis - weiß Lukas Kruse unser Radsportexperte. Er arbeitet mit Malte Asmus die Ereignisse in Abu Dhabi auf und weiß zudem, dass Tom Boonen einen neuen Job hat. Der Arbeitgeber überrascht - zumindest auf den ersten Blick.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Der Radsport-Saisonrückblick 2017

    11 Nov 2017
    1:11:35

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Radsportsaison 2017 ist beendet - und damit die Zeit für einen Jahresrückblick gekommen. Wer waren die Gewinner und Verlierer der abgelaufenen Saison, wer drückte den Klassikern, Monumenten und Grand Tours seinen Stempel auf - und was hat das Radsportjahr aus deutscher Sicht für Erfolge gebracht, wie hat es vor allem auch die Wahrnehmung des Sports in Deutschland beeinflusst? Denn mit Team Bora und Team Sunweb haben zwei deutsche Teams für einige Ausrufezeichen sorgen können. Diese Fragen stellen sich bei Radio Tour auf meinsportpodcast.de Moderator Malte Asmus und Lukas Kruse sowie Bernd Landwehr, der Chefredakteur von cyclingmagazine.de.
    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Van Avermaert mag die Hölle

    10 Apr 2017
    7:55

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Hölle des Nordens bei Paris-Roubaix sollte am Wochenende für Radstar Tom Boonen zum himmlischen Finale seiner langen Radsportkarriere werden. Seinen Lieblingsklassiker hatte der Belgier als sein letztes Rennen auserkoren und wollte es mit seinem fünften Sieg krönen. Doch am Ende siegte ein anderer. Der Olympiasieger und derzeit dominierende Klassikerfahrer Greg van Avermaet stand nach 260 km Kopfsteinpflastertortour ganz oben. Mit unserem Radsportexperten Lukas Kruse spricht Malte Asmus über ein denkwürdiges Rennen, einen strahlenden Sieger, einen großen Abschied und zwei Defekte bei Peter Sagan.
    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Paris-Roubaix: Olaf Ludwig über seine „Hölle“

    7 Apr 2017
    10:59

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Sonntag geht der Radsportklassiker Paris - Roubaix in seine 115. Auflage. Die Radsportler quälen sich dann wieder über rund 260 km einmal quer durch die Hölle des Nordens. Der deutschen Radsportlegende Olaf Ludwig hat diese Tortour immer großen Spaß gemacht. Auch wenn ihm immer Kleinigkeiten fehlten, um das Rennen auch tatsächlich mal zu gewinnen. Trotzdem zählt es auch im Rückblick zu seinen schönsten Erinnerungen an die aktive Zeit. Vor allem die Kopfsteinpassagen, "die aussehen als wären sie aus dem Hubschrauber verlegt worden" oder der vorkriegsähnliche Zustand der Duschen am Zielort in Roubaix haben ihn immer fasziniert. Denn "wenn du da rauskamst, warst du wieder ein anderer Mensch", erzählt er Malte Asmus im Interview.
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Die durch die Hölle gehen

    6 Apr 2017
    45:07

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Sonntag wird die 115. Auflage des Klassikers Paris-Roubaix ausgefahren. In der zweiten Ausgabe von Radio Tour, dem Radsporttalk auf meinsportpodcast.de, bereiten euch Malte Asmus, Lukas Kruse und Bernd Landwehr (cyclingmagazine.de) ausführlich vor. Sie beleuchten die bewegte Historie des Rennens, nennen die großen Namen, die die Hölle des Nordens in der Vergangenheit bezwangen. Und sie schauen auf die 2017er-Edition voraus, auf die Strecke und die Favoriten. Ein Schwerpunkt ist der Abschied von Tom Boonen, der nach Paris-Roubaix 2017 seine lange Karriere beenden wird. Und zum Abschluss berichtet Olaf Ludwig, die deutsche Radsportlegende, über seine ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Rennen.
    schließen
  • Sportplatz | Radsport |

    Scheldeprijs: Kittel gewinnt Lieblingsrennen

    6 Apr 2017
    8:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Für Marcel Kittel ist der Scheldeprijs eine absolute Herzensangelegenheit. Kein Wunder, das belgische Rennen von Mol nach Schoten ist eines seiner erfolgreichsten. Bei der 105. Auflage konnte er seinen insgesamt fünften Titel in den letzten sechs Jahren einfahren. Rekord! Im Schlusssprint setzte er sich nach 202 km durch und hängte Elia Viviani und Nacer Bouhanni ab. Lukas Kruse und Malte Asmus fassen zusammen und blicken zudem auf die dritte Etappe der Baskenland-Rundfahrt, auf der erstmals Bewegung ins Gesamtklassement kam.
    schließen