Vier gewinnt

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Thioune

schließen

Thioune

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • HSVTalk | Fußball |

    Vier gewinnt

    23 Mai 2021
    01:11:57

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das war's dann jetzt endgültig mit der Saison 2020/2021. Mit einem 4:0 gegen Absteiger Eintracht Braunschweig beendet der HSV seine historisch beste Zweitliga-Saison mal wieder auf Platz 4.

    Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) bilanzieren zusammen mit Kai (@abknicker) die Saison. Woran lag's, dass der HSV es wieder nicht geschafft hat aufzusteigen? Welche Fehler wurden gemacht und welches Personal muss ausgetauscht werden? Wen wünschen wir uns als Trainer und sollte Jonas Boldt noch eine dritte Saison die sportliche Verantwortung tragen?

     

    Wir bewerten die einzelnen Spieler. Wer hat das Saisonziel „Entwicklung“ erreicht, von wem sollten wir uns vielleicht verabschieden? Soll Aaron Hunt noch ein Jahr beim HSV dranhängen? Welche Neuzugänge waren tatsächlich Verstärkungen und von wem erhoffen wir uns in der kommenden Saison noch mehr?

     

    Zu guter Letzt verraten wir euch, warum wir uns, nach einem kurzen Durchatmer, schon jetzt auf die nächste Saison freuen. Denn klar ist auf jeden Fall: Es zählt #nurderHSV und es bleibt spannend.

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Vierer Nr fünf und Sechser Nr sieben

    25 Mrz 2021
    01:08:26

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Länderspielpause, das ist ein guter Zeitpunkt, um die vergangenen Spiele Revue passieren zu lassen und zu schauen, welche Rückschlüsse sich daraus für das verbleibende Drittel der Saison schließen lassen. Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) haben sich dafür zwei kompetente Gäste eingeladen: Roland Kahl (@rolandkenzo) von HL Sports und Matthias Mees (@yellowled).

    Es war ein Wechselbad der Gefühle, durch das uns der HSV mal wieder schickte. Zwei Unentschieden in den Spitzenspielen gegen Fürth und Kiel, zwei Niederlagen gegen Würzburg und ausgerechnet im Derby, die alle Verzweiflung der vorangegangenen zwei Saisons wieder ins Gedächtnis riefen und zu guter Letzt dann wieder zwei wichtige Siege gegen Bochum und Heidenheim.

    Was ist uns dabei besonders im Gedächtnis geblieben? Welche Spieler haben sich in den Vordergrund geschoben, was stimmt uns zuversichtlich? Und wo kommt eigentlich diese Ruhe in der HSV Fußball AG her? [Hier bitte Lobeslieder auf Daniel Thioune, Michael Mutzel und Jonas Boldt singen.]

    Und natürlich stellen wir auch die Fragen aller Fragen: Steigt der HSV diese Saison auf?

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Genie und Wahnsinn

    19 Jan 2021
    01:01:47

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es geht mal wieder rund beim HSV. Die Fußball-Profis nehmen Osnabrück auseinander, die Gremien des e. V. sich selber. Darüber sprechen Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) mit ihren Gästen Henrik Jacobs (@henrik_jacobs) vom Hamburger Abendblatt und Christian (@pamphleteer_).

    Den Anfang macht das Sportliche. 5:0 haben wir alle schon lange nicht mehr erlebt, zumindest nicht als Sieg für den HSV. Fünf Treffer und keiner von Terodde – bahnt sich da eine Krise an? Dafür spielt Bakery Jatta mittlerweile ausschließlich die Gegner schwindelig und weniger sich selber, schnürte gegen Osnabrück seinen ersten Doppelpack und gab anschließend sogar ein Live-Interview. So viel „Hach“ ist für einen HSV-Fan schwer zu ertragen, daher streuen wir auch Salz in die Wunde und fragen uns, warum Daniel Thioune beim Stand von 5:0 nicht die Nachwuchsspieler Ogechika Heil und Jonas David gebracht hat. Wir verabschieden vorsorglich Lukas Hinterseer und hoffen dabei, dass wir ihn nicht allzu sehr vermissen werden.

    Dann geht es ans Eingemachte: Was ist da bloß im HSV e. V. los? Wir versuchen, die Ereignisse des Tages aufzudröseln und einzuordnen. Welche Lager haben sich aufgetan? Warum kommen einige Mitglieder der Supporters-Leitung ausgerechnet jetzt mit einer angestrebten Rechtsform-Änderung um die Ecke? Was hat sich eigentlich Thomas Schulz erlaubt, dass er es geschafft hat, alle(!) Vereinsgremien gegen sich aufzubringen?

    Und natürlich müssen wir uns dann auch fragen, ob das Hickhack im Verein Einfluss auf die Profi-Mannschaft der AG hat oder ob unsere Gäste trotzdem daran glauben, dass der HSV diese Saison tatsächlich den Aufstieg schafft.
    Die Begründung zum Abwahlantrag gegen Thomas Schulz könnt ihr übrigens hier nachlesen: https://www.hsv.de/fileadmin/user_upload/HSV_EV/Dokumente/Stellungnahme_HSV-Gremien.pdf

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Erwartungen

    8 Sep 2020
    01:07:55

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende geht es also wieder los – für den HSV erst am Montag – mit den Pflichtspielen. Also horchen Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) mal bei Jörg Tegelhütter (@tierimtor) vom NDR und Ivo (@Braze77) nach, mit welchen Erwartungen sie in die neue Saison gehen.

     

    Zunächst einmal sprechen wir aber über alles, nur nicht über Fußball. Das liebe Geld beschäftigt uns, im Sinne von Zuschauereinnahmen über den Dauerkartenpfand und wir reden ausführlich über mögliche neue Sponsoren, sei es auf der Brust oder für den Stadionnamen. Und wir sprechen über Mentalität und wie dringend die beim HSV verändert werden muss.

     

    Aber natürlich bot auch das Sportliche der Vorbereitung allerlei Gesprächsstoff. Wie macht sich der neue Trainer? Was ist eigentlich mit Julian Pollersbeck los? Sind die Neuzugänge Gjasula, Terodde und Leistner schon die Abkehr von der angekündigten Neuausrichtung in Sachen Transfers? Welche „jungen Burschen“ haben uns am meisten überzeugt? Von wem erwarten wir in der neuen Saison den viel beschworenen nächsten Schritt? Am Ende haben Sven und Tanja keine Fragen mehr übrig, nur noch einen wichtigen Hinweis:

     

    Vergesst nicht für Abschlach! beim Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest abzustimmen! Hier geht’s zum Millernton: http://millernton.de/2020/09/08/gpdlvsc-halbfinale-2-liga/

    Und, wenn ihr mögt, ist jetzt auch wieder die Zeit für die #Saisonspende. Ziel ausdenken, Betrag dranhängen und guten Zweck überlegen – am Ende der Saison wird abgerechnet. Beispiel: 1 € pro HSV-Tor und Punkt. Oder 10€ pro Wintzheimer-Tor. Oder 10 Cent für jeden Jatta-Sprint. Oder, oder, oder … euch sind keine Grenzen gesetzt.

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an [email protected] Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Faktlos | Fußball |

    Peruanisches Sonnen- und Sternensystem

    10 Jul 2020
    01:23:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Endlich haben es Seidel und Klöster geschafft sich persönlich gegenüber zu sitzen. Das sorgt zum Einen für deutlich mehr Lacher und sogar dafür, dass Seidel seinen Zug verpasst hat. Verpasst hat auch der 1. FC Heidenheim den Aufstieg in die erste Bundesliga. Im emotionalen Relegationsspiel gegen Werder Bremen konnten sich die Männer von der Weser durchsetzen und bescherten damit Claudio Pizarro einen würdigen Abschied #goodbyelegend!

    Vorbei ist auch die Bundesliga Saison 19/20. Viel passiert in den ersten drei Ligen des deutschen Profifußballs. Zwar wird in anderen Ligen noch gespielt (Stichwort Scudeddoo), dennoch erlauben sich Seidel und Klöster einen Rückblick á la Markus Lanz in "Menschen 2019".

    Derweil startet der Ausverkauf beim 1. FC Heidenheim, die gleich mal drei Stammspieler verlieren. Alle für einen Schnapper Preis! Ebenso steht Javi Martinez vor einen Abschied vom FC Bayern, was für eine kleine Diskussion bei den beiden Transferexperten sorgt. Was ist eure Meinung dazu? Schreibt uns einfach auf Twitter oder Instagram!

    Natürlich ist auch die BILD-Zeitung wieder zurück und sorgt dafür, dass Klöster zum Astronomen wird. Zumindest gibt es jetzt ein neues Sternenbild, Drache, Schlange oder Aal. Gedöns eben. Währenddessen veräppelt der VfL Bochum den großen Nachbarn vom FC Schalke 04 und Lucas Ocampos zeigt seine Stärke auf beiden Seiten des Felds. Patric fällt vor lauter Gelächter fast die Schulter aus dem Mund...


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren