Advanced Stats & Überraschende Transfers

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Südkorea

schließen

Südkorea

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Advanced Stats & Überraschende Transfers

    8 Aug 2022
    01:12:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auch im Handball sind die neue Statistiken auf dem Vormarsch. Daher nehmen sich Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) die Zeit, um mit Julian Rux (@handballytics) über die Advanced Stats zu sprechen.

    Dabei bereden sie die neuen Möglichkeiten, die sich im Handball mehr und mehr etablieren. Besonders die Trainer sind an den neuen Möglichkeiten interessiert, die sich ihnen damit bieten. Dennoch läuft nicht alles rund, denn die Statistiken bleiben ein schwieriges Thema.

    Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche News aus dem Handballsport. So hat der THW nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Ein echter Coup gelang dem TSV Hannover-Burgdorf, die wie FTC hochkarätige Konkurrenten ausgestochen hat, um sich einen Top-Spieler zu sichern. Die deutschen Nachwuchsteams haben sich bei den internationalen Turnieren eher durchwachsen geschlagen, während eine Nation überrascht.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Silke, die Dritte

    4 Jul 2022
    43:17

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eine neue Ausgabe der #mspWG liegt vor und Ihr liebe HörerInnen geht rein, wenn Ihr die hört. (Grüße!).

    Tobi war in Sachen soziale Interaktion unterwegs und Andreas kommentiert so lange die Stimmbänder es zulassen. Baseball, Baseball, Tennis und dann repeat. Die #mspWG aktuell eher unter Vollauslastung.

    Auch sportlich fährt aktuell vieles im großen Gang. Tennis in Wimbledon sorgt für schöne Geschichten und feel good Momente. Zwei deutsche Tennisspielerinnen im Viertelfinale gegeneinander – was will man mehr. Richtig, man will Nick Kyrgios sehen.

    Und dann sind da noch die Top 3 Neben- und Ferienjobs. Tobi hat gar nicht so viel gearbeitet oder er hat einfach nur vergessen, was er so getan hat. Andreas hingegen…herrlich. Andreas ist übrigens NR, hat kfi und die Antwort möge bmb sein.

    Die meinsportpodcast.de Familie hat sich vergrößert. Unter meinmusikpodcast.de findet Ihr ab sofort Podcast rund um das Thema Musik – und wer möchte, kann auch selbst aktiv werden. Andreas hört Ihr dort bei seinem neuen Podcast „Na Bravo“.

    Auch 2022 gilt: Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

    Der große #mspWG Marathon wird stattfinden, wir wissen nur noch nicht wann. Aber sobald es einen Termin gibt, erfahrt Ihr es hier in den Shownotes, in der Sendung, auf Twitter unter https://twitter.com/msp_wg oder bei https://instagram.com/msp_wg!


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Tierischer Aufsteiger, Duden & die Frage nach dem "Upgrade"

    4 Jul 2022
    58:12

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der neuen Ausgabe ist eine Raubkatze zu Gast. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) begrüßt Thomas Zeitz, den Trainer von den Waiblingen Tigers. Mit ihm spricht er über seinen bisherigen Karriereverlauf und seine Zeit in Baden-Württemberg.

    Natürlich reden sie auch über die erfolgreiche Saison mit dem Aufstieg in die erste Liga, was so nicht zu erwarten war. in der Handball Bundesliga der Frauen will man nun überraschen, auch wenn man organisatorisch noch einige Arbeit vor sich hat.

    Im Anschluss gibt es ein offizielles Statement der EHF zur Vergabe der Wildcards bzw. Upgrades für die Champions League, die Tim Dettmar (@tim_dettmar23) ebenso sprechen werden wie auch die Auslosung für die neue Saison. Zwei deutsche Vertreter haben dabei schwere Aufgaben. Auch die Auslosung für Männer-WM 2023 und das Abschneiden vom DHB-Team bei der U20-WM sind Thema.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Viertelfinal-Aus in der Analyse – Terminärger in Berlin

    17 Dez 2021
    55:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Handball-WM der Frauen geht in die heiße Phase. Am heutigen Freitag stehen die beiden Halbfinals an. Vonstatten geht das Ganze jedoch ohne die DHB-Auswahl. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) analysieren das Viertelfinal-Aus gegen Spanien und besprechen die Leistung des Teams im gesamten Turnier.

    Einen Aufreger gab es unterdessen in Berlin. Nachdem zwei Spiele der coronageplagten Füchse nicht verschoben wurden, platzte Trainer Jaron Siewert im Interview nach dem DHB-Pokal-Spiel in Lemgo der Kragen. Das Thema Spielplan und Terminkalender lässt die HBL und den DHB weiterhin nicht los.

    Zum Abschluss geht es neben den Ergebnissen der DHB-Pokal-Spiele auch um einige Personalien, die bekannt gegeben wurden oder eine Verkündung wohl kurz bevor steht. Die Rhein-Neckar Löwen sorgen dabei für Verwunderung und der FC Barcelona könnte sich einen Bundesliga-Spieler angeln.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    DHB-Frauen voll auf Kurs

    8 Dez 2021
    36:56

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Vorrunde der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen ist beendet. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die anstehende Hauptrunde und vieles mehr.

    Eine richtig gute Ausgangsposition hat dabei die deutsche Mannschaft. Sie gehen als Gruppenerste in die Hauptrunde und überzeugten bisher in alle Spielen. Ist daher jetzt schon das Träumen von einer Medaille erlaubt?

    Spannend wird es besonders in der oberen Hälfte, wo fast alle Top-Favoriten vertreten sind. Dabei dürfte ein Team auf der Strecke bleiben, doch die Frage ist, welches wird es sein. Eine genaue Analyse gibt erste Aufschlüsse.

    Zum Abschluss gibt es dann noch in den Blick zur European League der Männer. Dort waren mit Lemgo und Magdeburg gleich zwei deutsche Vertreter am Start. Die Auftritte waren jedoch sehr unterschiedlich.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Der Blick auf die Olympia-Gruppen

    14 Mrz 2021
    33:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die letzten Teilnehmer für das olympische Handball-Turnier stehen fest. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) analysiert mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) die drei Qualifikationsturniere vom Wochenende. Zudem werfen sie auch schon einen Blick auf die Olympia-Gruppen.

    Zum Auftakt geht es um das Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft. Dabei präsentierte sich das Team von Alfred Gislasson im Vergleich zur Weltmeisterschaft verbessert. So konnte sie sich das erhoffte Olympia-Ticket für Tokio sichern. Jedoch musste das DHB-Team den Schweden den Vortritt lassen, sodass nun die deutliche schwere Gruppe auf sie wartet.

    Ebenfalls nach Japan reisen dürfen die norwegische, brasilianische, französische und portugiesische Nationalmannschaft. In einem Krimi konnten sich dabei die Portugiesen gegen Frankreich ihre erste Olympia-Teilnahme sichern. Norwegen hingegen beendet seine lange Durststrecke und hat dabei sogar die vermeintlich leichtere Gruppe erwischt.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Das Spiel meines Lebens | Leichtathletik | Mixed-Sport |

    Usain Bolt ist auch nur ein Mensch

    8 Jun 2020
    01:08:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Kennt ihr das? Ihr habt dieses eine Sportereignis, bei dem ihr noch genau wisst, wo ihr wart? Was ihr getan habt? Welche Emotionen ihr durchgemacht habt?

    Diese Sportereignisse können sich in den verschiedensten Facetten darstellen. Vielleicht geht es um den Elfmeter von Andreas Brehme bei der WM 1990 in Italien gegen Argentinien? Vielleicht geht es um das Hochsprung-Gold von Ulrike Meyfarth 1984 oder 1972? Und vielleicht geht es auch um einen historischen Fehlstart bei einer Leichtathletik-WM.

    Über solch eine Leichtathletik-Weltmeisterschaft berichtet Malisa, heutige Gästin bei "Das Spiel meines Lebens". Sie war 2011 bei der WM 2011 in Daegu dabei. Als Journalistin für den Sport-Informationsdienst SID. Sie hatte das Glück, das deutsche Team vor der WM als Videojournalistin begleiten zu dürfen. Im Gespräch mit Gastgeber Andreas Thies berichtet sie, wie schwierig es ist, den Spagat zwischen "ich bin sehr nah dran" und "ich muss journalistische Distanz zeigen" ist.

    Als die WM startete, gab es eigentlich kein anderes Thema als Usain Bolt. Er war zu diesem Zeitpunkt die Lichtgestalt der Welt-Leichtathletik. Doch in einem sensationell überraschenden Ausgang des 100-Meter-Laufs wurde Bolt nach einem Fehlstart disqualifiziert. Wie hat Malisa diesen Fehlstart erlebt? Und wo? Denn auch Journalisten haben es nicht immer leicht, die großen Momente solch einer Veranstaltung live zu erleben.

    Wenn ihr ein Spiel eures Lebens habt, dann kontaktiert meinsportpodcast.de auf den üblichen sozialen Kanälen. Andreas spricht mit euch über jede Sportart.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Comebacks & Einbrüche

    8 Okt 2018
    59:33

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ryder Cup-Hangover? Ach was, so etwas gibt es nicht. Schon gar nicht bei Nur Golf. Denn das Wochenende nach dem großen Triumph von Europa hatte golftechnisch wieder einiges zu bieten. Vor allem zwei packende Finishes. Im "Home of Golf" in St. Andrews setzte sich Lucas Bjerregaard auf der Schlussrunde noch an die Spitze des Leaderboards. Zum einen, weil er stark spielte. Zum anderen, weil Tyrell Hatton doch noch die Tür aufmachte. Vier Schläge Vorsprung hatte der Engländer vor der Schlussrunde vor dem Dänen. Die baute er auf der Front Nine dann sogar auf sechs aus. Doch dann brach Hatton ein. Statt den Sieg-Hattrick in St. Andrews zu schaffen, stand der Ryder Cup-Held am Ende auf Platz zwei und war ziemlich zerknirscht. Riesenjubel dagegen bei Bjerregaard.

    Auf der PGA Tour feierte Kevin Tway seinen ersten Titel. Damit erfüllte er im 91. Start mit 30 Jahren die Prophezeiung seines Vaters. Unter tatkräftiger Mithilfe des Führenden Brandt Snedeker. Désiree Wolff und Malte Asmus blicken nach Silverado, sahen einen überglücklichen, aber nach Worten ringenden Sieger und Phil Mickelson, dem am Ende die Puste ausging. Beim 48-Jährigen wäre wohl mal eine Überarbeitung des Schedules vonnöten, finden unsere Experten. Sie bewundern zudem Fred Couples für seine historische Leistung und den 500. Cut seiner Karriere.

    Außerdem blicken unsere Experten nach Incheon in Südkorea zur UL International Crown. Hat der Mannschaftswettbewerb tatsächlich das Zeug, dem Solheim Cup den Rang abzulaufen? Die Stimmung in Korea war auf jeden Fall gigantisch. Und die ließ sogar die am Ende sieggreichen Koreanerinnen etwas zittern. Nervosität kennen die eigentlich nicht. Aber der Druck des Heimpublikums war dann doch eine ganz neue Erfahrung, aber am Ende eine beflügelnde.

    Mehr Infos bei golfpost.de:

    Spannendes Finale im Home of Golf

    Sepp Straka verbessert sich am Finaltag

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Europa-Tor-Tour | Fußball |

    Réthy: „Denke, Löw hört auf“

    29 Jun 2018
    9:01

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Vorrunde der WM 2018 in Russland ist vorbei, die Teilnehmer am Achtelfinale stehen fest und die ersten Gescheiterten sind bereits abgereist und wieder in der Heimat angekommen. Auch die deutsche Mannschaft hat Russland längst den Rücken gekehrt, wird sich den Rest der WM nur noch am Fernseher anschauen können. Tabellenletzter nach der Vorrunde in ihrer Gruppe – ein historisches Debakel, das wir natürlich weiter aufarbeiten müssen – hier bei Kick in Russ, dem WM-Podcast von meinsportpodcast.de und 90PLUS.

    Und dazu nutzen wir den spielfreien Tag heute, um mal Bilanz und die Meinung eines Experten einzuholen. Wir haben mit Bela Rethy sprechen können, dem ZDF-Kommentator, der in Kasan das Aus der deutschen Mannschaft gegen Südkorea kommentierte. Und natürlich haben wir mit ihm auch über die Zukunft von Jogi Löw gesprochen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Europa-Tor-Tour | Fußball |

    „Bitteres & erbärmliches“ WM-Aus

    28 Jun 2018
    6:09

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es waren  harte Worte, die Manuel Neuer gestern nach dem peinlichen WM-Aus im ZDF wählte. Harte Worte, aber sie brachten es auf den Punkt und trafen den Kern. Malte Asmus arbeitet bei Kick in Russ auf meinsportpodcast.de am Tag nach dem 0:2 gegen Südkorea in Kasan das erste WM-Vorrunden-Aus einer deutschen Mann bei einer WM noch einmal auf und versorgt euch mit den Stimmen der Beteiligten.

    Die Analyse zusammen mit unserem Experten Julius Eid von 90PLUS findet ihr zum Nachhören noch einmal hier:

    https://meinsportpodcast.de/2018/06/27/korger-deutsch-land-ko/


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren