Was heißt Hattrick auf Finnisch?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Straubing Tigers

schließen

Straubing Tigers

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Eishockey |

    Was heißt Hattrick auf Finnisch?

    29 Okt 2018
    15:26

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tommi Huhtala war der Matchwinner beim 6:1-Sieg der Adler Mannheim über die Straubing Tigers. Er erzielte seinen ersten Hattrick in der DEL und wurde entsprechend in der Halle gefeiert. Nach dem Spiel stellte er sich dann auch den Fragen unseres Reporters Sven Metzger (eiszeit.fm). Und der bekam dann erst mal einen Sprachkurs auf Finnisch. Seinen Spielbericht und das Interview mit Kapitän Marcel Goc lieferte Sven dann aber wieder gewohnt auf Deutsch ab. Die Adler bleiben nach dem sechsten Sieg in Folge das Maß aller Dinge in der DEL, führen die Tabelle klar an. Was dahinter passierte, fasst Malte Asmus zusammen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Eishockey |

    Packendes Spiel & Schiri-Ärger

    6 Okt 2018
    14:02

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wow, das war richtig Werbung für die DEL und deutsches Eishockey, was die Adler Mannheim und Red Bull München gestern in der SAP Arena auf das Eis gezaubert haben. Mit 5:4 nach Penaltyschießen setzten sich die Münchner durch und hatten trotz der vielen Gegentore in Danny aus den Birken ihren Matchwinner. Aber auch auf der anderen Seite ragte der Torhüter heraus. Dennis Endras zeigte sein ganzes Können und stand hinterher unserem Reporter Sven Metzger (eiszeit.fm) für dessen Bericht Rede und Antwort. Und auch Pavel Gross, der Trainer der Adler, redete. In der Pressekonferenz über die Schiedsrichter. Auch wenn er deren Leistungen eigentlich nicht kommentieren wollte, hatte er etwas zu ihnen zu sagen.

    Die knappe Niederlage der Adler sorgte dann bei der DEG für Freude. Denn obwohl die Düsseldorfer mit 3:4 gegen Wolfsburg verloren, blieben sie so auf dem ersten Platz der DEL. Und was sonst noch an diesem Spieltag passierte, fasst Malte Asmus aus dem Studio zusammen.

     
    schließen
  • Sportplatz | Eishockey |

    Viermal Overtime zum DEL-Start

    15 Sep 2018
    16:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Start in die 25. DEL-Saison war spannend und packend. Der Meister EHR Red Bull München machte zwar da weiter, wo er in der Finalserie gegen die Eisbären Berlin aufgehört hatte. Er schlug die Hauptstädter mit 4:2. Doch insgesamt musste am ersten Spieltag gleich viermal die Overtime eine Entscheidung bringen. Auch bei der Premiere von Pavel Gross in der DEL an der Bande der Adler Mannheim. Die bekamen es in eigener Halle mit der DEG zu tun und unterlagen am Ende nach Verlängerung mit 1:2.

    Sven Metzger (eiszeit.fm) war für meinsportradio.de in der SAP Arena, hat den Einstand von Gross verfolgt. Er analysiert die Partie und sprach zudem mit Andrew Desjardins, Markus Eisenschmid und Dennis Endras. Dem Keeper war es dank toller Paraden mitzuverdanken, dass die Adler nach regulärer Spielzeit ein 1:1 gehalten hatten. Und neben seiner Meinung zum Spiel vertraute Endras unserem Reporter auch noch die Hintergründe einer Sommerbegegnung mit Sidney Crosby an. Aus dem Studio fasst dann Malte Asmus noch den Rest des Spieltags der DEL zusammen und legt einen Schwerpunkt auf die 4:5-Niederlage der Kölner Haie gegen Augsburg. Auch hier fiel die Entscheidung - natürlich - in der Overtime.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Sportplatz |

    DEL-Vorschau: Alle Teams im Check

    6 Sep 2018
    16:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 14. September startet die DEL in ihre neue Saison. Vor dem Start bereiten wir euch in der Sportshow auf meinsportradio.de ausführlich vor. Malte Asmus und unser Experte Sven Metzger (eiszeit.fm) checken die 14 Teams auf Herz und Nieren. Sie beleuchten die Transferaktivitäten des Sommers, sprechen über Chancen und Risiken und geben am Ende die Saisonprognose ab. Hier findet ihre alle Einzelpodcasts:

    14: Krefeld Pinguine

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-krefeld-pinguine/

    13. Straubing Tigers

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-straubing-tigers/

    12. Augsburger Panther

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-augsburger-panther/

    11. Düsseldorfer EG

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-duesseldorfer-eg/

    10. Schwenninger Wild Wings

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-schwenninger-wild-wings/

     

    9. Pinguins Bremerhaven

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-pinguins-bremerhaven/

    8. Iserlohn Roosters

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-iserlohn-roosters/

     

    7. Grizzlys Wolfsburg

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-grizzlys-wolfsburg/

    6. Kölner Haie

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-koelner-haie/

    5. Adler Mannheim

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-adler-mannheim/

    4. ERC Ingolstadt

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-erc-ingolstadt/

    3. Nürnberg Ice Tigers

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-nuernberg-ice-tigers/

    2. Eisbären Berlin

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-eisbaeren-berlin/

    1. Red Bull München

    https://meinsportradio.de/2018/09/06/del-vorschau-red-bull-muenchen/

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Eishockey |

    DEL-Vorschau: Straubing Tigers

    6 Sep 2018
    4:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am 14. September startet die DEL in ihre neue Saison. Vor dem Start bereiten wir euch in der Sportshow auf meinsportradio.de ausführlich vor. Malte Asmus und unser Experte Sven Metzger (eiszeit.fm) checken die 14 Teams auf Herz und Nieren. Sie beleuchten die Transferaktivitäten des Sommers, sprechen über Chancen und Risiken und geben am Ende die Saisonprognose ab. Heute: die Straubing Tigers.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Eishockey |

    Rückschlag für die Adler

    29 Jan 2018
    8:33

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Zwischenhoch der Adler Mannheim ist schon wieder beendet. Im Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters setzte es für die Mannheimer eine 2:3-Niederlage und einen erneuten Rückschlag. Sven Metzger meldet sich mit der Spielzusammenfassung eines packenden Duells aus der SAP Arena. Außerdem hat Malte Asmus aus dem Studio die restlichen Ergebnisse vom Sonntag in der DEL für euch aufbereitet. Und da wurden einige Claims in Sachen Tabellenpositionen und Playoffplätze abgesteckt.

    Thomas Sabo Ice Tigers – Eisbären Berlin 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 0:0, 1:0) SO
    Tore: 1:0 Leonhard Pföderl (20:58), 1:1 Jamison MacQueen (55:14), 2:1 Petr Pohl (SO)

    Adler Mannheim – Iserlohn Roosters 2:3 (0:0, 1:0, 1:3)
    Tore: 1:0 Chad Kolarik (21:25/SH1), 1:1 Jack Combs (48:24), 1:2 Marko Friedrich (50:01), 1:3 Luigi Caporusso (56:12), 2:3 Matthias Plachta (58:23)

    Augsburger Panther – Straubing Tigers 2:3 (1:0, 0:1, 1:2)
    Tore: 1:0 David Stieler (0:48), 1:1 Michael Connolly (28:15), 2:1 Daniel Schmölz (41:20), 2:2 Michael Hedden (43:28), 2:3 James Bettauer (51:21)

    Kölner Haie – Pinguins Bremerhaven 5:2 (1:1, 1:0, 3:1)
    Tore: 0:1 Cody Lampl (1:36), 1:1 Benjamin Hanowski (8:31), 2:1 Alexandre Bolduc (31:03), 3:1 Felix Schütz (47:12), 4:1 Justin Shugg (48:25), 5:1 Felix Schütz (56:13), 5:2 Jason Bast (59:47)

    Krefeld Pinguine – EHC Red Bull München 1:3 (1:1, 0:2, 0:0)
    Tore: 0:1 Brooks Macek (5:35), 1:1 Justin Feser (16:01), 1:2 Steven Pinizzotto (28:12), 1:3 Mads Christensen (39:54)

    ERC Ingolstadt – Schwenninger Wild Wings 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 1:0) OT
    Tore: 1:0 Kael Mouillierat (3:31), 1:1 Damien Fleury (57:43), 2:1 Thomas Greilinger (64:56)

    Düsseldorfer EG – Grizzlys Wolfsburg 4:7 (2:1, 1:4, 1:2)
    Tore: 0:1 Tyson Mulock (7:03), 1:1 Alexander Barta (9:18/PP1), 2:1 Spencer Machacek (14:34), 2:2 Philip Riefers (23:45), 2:3 Sebastian Furchner (24:19), 3:3 Jeremy Welsh (29:22), 3:4 Alexander Weiß (32:24/PP1), 3:5 Gerrit Fauser (36:47), 3:6 Alexander Weiß (40:40/PP1), 4:6 Manuel Strodel (48:46), 4:7 Mark Voakes (59:41/EN)
    schließen
  • Sportplatz | Eishockey |

    Die Adler, Olympia und Serien

    17 Jan 2018
    8:31

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Drei Siege in Folge haben die Adler Mannheim jetzt in der DEL feiern können, obwohl der 7:3-Sieg gegen die Straubing Tigers am Ende deutlicher klingt, als es der Spielverlauf eigentlich hergab. Sven Metzger berichtet für meinsportpodcast.de aus der SAP-Arena und sprach zudem mir Chefcoach Bill Stewart über den aktuellen Leistungsstand seines Teams und die Gründe für den Sieg gegen Straubing. Außerdem versorgt euch unser Vor-Ort-Reporter mit weiteren aktuellen Infos rund um die Adler, so auch mit der Personalie auf der Co-Trainer-Position. Mike Pellegrims wird sich nämlich ab der kommenden Saison an der Seite von Pavel Gross um die Mannschaft kümmern. Wie die Besetzung des Co-Trainerpostens einzuschätzen ist, erklärt Sven ebenso wie die Olympia-Nominierungen. Gleich sieben Adler stehen im Aufgebot des DEB.
    schließen
  • Sportplatz | Eishockey |

    Kein Black Friday für die Adler

    25 Nov 2017
    10:41

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Adler Mannheim gaben sich in der DEL den Frust der letzten Wochen von der Seele geschossen. Lediglich sieben Tore waren den Adlern in den vorausgegangenen sechs Spielen gelungen, gegen Straubing schlugen sie dann gleich mit 5:2 zu. Die Tigers waren zwar in Führung gegangen, doch dann drehten die Hausherren den Spieß um und gewannen mit 5:2.  Der 21-jährige Alex Lambacher feierte seinem ersten DEL-Treffer. Der junge Kerl schlug in der 32. Minute zu. Er hatte erheblichen Anteil daran, dass Niki Goc in seinem 400. Spiel in der DEL für die Adler als Sieger vom Eis gehen konnte. meinsportpodcast.de-Reporter Sven Metzger fasst das Spiel zusammen und sprach im Exklusivinterview mit Alex Lambacher und Niki Goc.

    Die weiteren Ergebnisse des 24. DEL-Spieltags auf einen Blick:
    EHC Red Bull München – Grizzlys Wolfsburg 2:5 (1:0, 0:4, 1:1)
    Wolfsburg gewinnt die Neuauflage der DEL-Finals der beiden letzten Jahre und verkürzt weiter den Rückstand auf die Tabellenspitze.
    Tore: 1:0 Jason Jaffray (7:36), 1:1 Gerrit Fauser (23:50), 1:2 Kamil Kreps (24:53), 1:3 Tyson Mulock (28:15), 1:4 Gerrit Fauser (32:20), 2:4 Brooks Macek (41:25/SH1), 2:5 Tyler Haskins (42:00/PP1)

    Eisbären Berlin – Düsseldorfer EG 3:4 (2:0, 1:2, 0:1, 0:0, 0:1) SO
    Die Siegesserie der Berliner gegen die DEG mit drei Erfolgen hintereinander ist gerissen, nachdem sie ihre eigentlich komfortable Führung noch verspielten. Dafür feierte die DEG den vierten Erfolg in Serie.
    Tore: 1:0 Florian Busch (10:53), 2:0 Nicholas Petersen (16:58), 2:1 Eduard Lewandowski (21:35), 3:1 Florian Busch (21:51), 3:2 John Henrion (31:41), 3:3 Darryl Boyce (44:34), 3:4 John Henrion (SO)

    Adler Mannheim – Straubing Tigers 5:2 (2:1, 2:0, 1:1)
    Tore: 0:1 Alexander Oblinger (12:28), 1:1 Garrett Festerling (14:48), 2:1 Daniel Sparre (19:06), 3:1 Luke Adam (30:17), 4:1 Alex Lambacher (31:18), 4:2 René Röthke (51:42/PP1), 5:2 Phil Hungerecker (53:57)

    Schwenninger Wild Wings – Kölner Haie 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)
    Tore: Damien Fleury (46:55)

    Pinguins Bremerhaven – Augsburger Panther 2:1 (1:0, 1:0, 0:1)
    Tore: 1:0 Jason Bast (5:33), 2:0 Chad Nehring (24:55/PP1), 2:1 Trevor Parkes (55:40)

    Iserlohn Roosters – Krefeld Pinguine 5:1 (0:1, 2:0, 3:0)
    Tore: 0:1 Kurt Davis (5:02), 1:1 Chad Costello (36:41), 2:1 Jack Combs (39:07), 3:1 Chad Costello (40:59), 4:1 Kevin Schmidt (44:31), 5:1 Johannes Salmonsson (47:20)
    schließen
Jetzt Abonnieren