Ademir: Fluch der frühen Geburt

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Selecao

schließen

Selecao

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • 100 Fußballlegenden | Fußball |

    Ademir: Fluch der frühen Geburt

    2 Jan 2022
    10:13

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Starten wir in unsere heutige Ausgabe der “100 Fußballlegenden” doch mal mit einem kleinen Quiz. Welcher Brasilianer hat die meisten Tore bei einer einzelnen WM geschossen und wurde Torschützenkönig? Die meisten von euch haben jetzt sicherlich spontan Ronaldo im Kopf gehabt. Oder natürlich Pelé. Aber es war ein gewisser Ademir. Einer der besten Kicker, die Brasilien je hatte. Der jedoch einen Makel hatte. Er wurde 1950 im eigenen Land nicht Weltmeister und er beendete seine Karriere, bevor die große Zeit der Selecao mit Pelé begann. Sonst hätten sicher mehr Fußballfans seinen Namen auf Anhieb präsent gehabt. Aber damit das spätestens bei euch ab heute der Fall ist, erzählt Malte Asmus euch Ademirs Lebensgeschichte.

    Das als Hintergrundmusik verwendete Soundfile trägt den Titel "Crusader", wurde erstellt von Scott Buckley. Wir verwenden dieses Musikstück in Übereinstimmung mit der CC 4.0-Lizenz.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Tatort Sport | Mixed-Sport |

    Bruno Fernandes: Vom Elfmeterkiller zum Ladykiller

    20 Apr 2021
    45:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bruno Fernandes da Souza war in Brasilien ein umjubelter Star, ein aufstrebender Torhüter. Er hatte mit Flamengo 2009 den ersten Meistertitel nach 17 Jahren gefeiert, war Kapitän der Mannschaft, stand auf dem Sprung in die Nationalmannschaft. Er träumte davon, bei der WM 2014 im eigenen Land das brasilianische Tor zu hüten und stand kurz vom Sprung nach Europa. Milan hatte angeblich bereits die Fühler nach ihm ausgestreckt. Mit 25 Jahren schien Bruno das Tor zur großen weiten Fußballwelt offen zu stehen. Doch er schlug es selber wieder zu.  Der Elfmeterkiller wurde 2010 zum Ladykiller. Er ließ Eliza Samudio, seine Affäre und die Mutter seines unehelichen Sohnes vor dessen Augen ermorden und ihre Leiche an eine Horde Rottweiler verfüttern. Statt in Italien landete Bruno hinter schwedischen Gardinen.

    Die Geschichte von Bruno liest sich zunächst wie Aufsteigerstory. Vom Tellerwäscher zum Millionär. Das Motiv haben wir schon tausendfach gehört und gesehen. Aber diese Geschichte nimmt eine blutige Wendung.  Aber warum wird jemand, der alles hat , vor allem Geld, zum Mörder? Malte Asmus geht dieser Frage bei "Tatort Sport - Wahre Verbrechen" nach -  mit Hilfe des Brasilien-Experten und Journalisten Andreas Nöthen, der einige Jahre in Brasilien gelebt und gearbeitet hat und den gesellschaftlichen Background,  die Probleme der Favelas, den Umgang der brasilianischen Gesellschaft mit Gewalt gegen Frauen und auch die eklatanten Schwächen der brasilianischen Justiz erklärt.

    Das als Hintergrundmusik verwendete Soundfile trägt den Titel "Cinematic Crime Suspense", wurde erstellt von tyops. Wir verwenden dieses Musikstück in Übereinstimmung mit der CC 4.0-Lizenz.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball | Mixed-Sport |

    Die besten Fußballer aller Zeiten: Ademir

    7 Apr 2020
    09:21

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Welcher Brasilianer hat die meisten Tore bei einer einzelnen WM geschossen und wurde an deren Ende Torschützenkönig? Die meisten von euch werden jetzt sicher auf Ronaldo, also den echten, den korpulenten, tippen oder vielleicht auf Pelé. Doch beide Namen sind falsch. Ademir war derjenige, dem dieses Kunststück gelang. Blöd nur, dass ihm am Ende dann aber der Weltmeistertitel verwehrt blieb ... Malte Asmus und Julius Eid erinnern an einen der ersten brasilianischen Superstars, der allerdings unvollendet blieb und daher im kollektiven Fußballergedächtnis zu Unrecht nicht mehr so präsent ist wie viele, die nach ihm kamen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Copa: Drei Erkenntnisse aus #BRABOL

    15 Jun 2019
    4:59

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gastgeber Brasilien ist erfolgreich in die Copa America 2019 gestartet. Mit einem 3:0 gegen Bolivien in Sao Paulo. Doch aller Anfang war schwer für Brasilien. Denn gegen die Maurermeister aus Bolivien hatte die Selecao trotz 75% Ballbesitz und 20:5 Torschüssen zunächst erheblich Mühe. Malte Asmus hat drei Erkenntnisse zum Spiel der Selecao und den Aussichten bei diesem Turnier.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    #GERBRA: Viel Sand, keine Sorgen

    28 Mrz 2018
    6:20

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es war das erste Aufeinandertreffen mit Brasilien für das DFB-Team nach dem 7:1-Sieg im Halbfinale der WM 2014 und das letzte Länderspiel vor der Kadernominierung am 15. Mai für die WM 2018 in Russland. Die Brasilianer siegten mit 1:0. Das Tor des Abends fiel in der ersten Hälfte durch Gabriel Jesus. Jesus beendete damit Jogi Löws tolle Serie – nach 22 ungeschlagenen Länderspielen war es Deutschlands erste Niederlage seit dem EM-Halbfinale gegen Frankreich. Was lief gut, was lief schlecht? Malte Asmus blickt auf das Duell im Berliner Olympiastadion zurück und hat in der Pressekonferenz von Jogi Löw genau hingehört.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren