66 Jahre Anlauf für einen Olympiasieg

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Paarlauf

schließen

Paarlauf

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Flair der Ringe | Wintersport |

    66 Jahre Anlauf für einen Olympiasieg

    15 Feb 2018
    54:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Mega-Donnerstag macht es möglich und nötig - Winter Games, der Olympia Podcast von meinsportpodcast.de - heute mal deutlich länger, quasi Winter Games XXL. Aber die Entscheidungsflut erfordert es. Denn es war jede Menge los in Pyeongchang am heutigen Donnerstag. Die Hoffnungen auf Edelmetall im Ski Alpin erfüllten sich für die deutsche Mannschaft zwar heute nicht. Viktoria Rebensburg und Thomas Dreßen scheiterten knapp am Podium. Dafür sprangen die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot in die Bresche. Mit einer Weltklassekür sicherten sie sich Gold und Weltrekord und sorgten für den ersten deutschen Olympiasieg seit 66 Jahren in dieser Disziplin.

    Auch Laura Dahlmeier sorgte wieder für Medaillenjubel, auch wenn es diesmal "nur" Bronze war. Dafür konnten die Rodler im Teamwettbewerb ihrer Favoritenstellung gerecht werden und souverän den nächsten Titel im Eiskanal von Pyeongchang nach Hause fahren. Malte Asmus fasst mit seinen Gästen einen wieder medaillenreichen Tag bei den Olympischen Winterspielen zusammen, der Deutschlands Stellung auf Platz 1 des Medaillenspiegel weiter untermauert.
    schließen
  • Flair der Ringe | Wintersport |

    Paarlauf-Gold mit Weltrekord

    15 Feb 2018
    3:08

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach der Kurz-Kür hatte es für die deutschen Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot nicht gut ausgesehen. Nach Problemen auf dem Aus lagen die beiden nur auf Platz vier. Die Hoffnungen auf Edelmetall oder gar Gold waren nur gering.

    Doch heute Nacht wendeten sie das Blatt mit einer fast perfekten Kür. Diesmal saß auch der dreifache Salchow in Kombination, auch alle anderen technischen Elemente gelangen traumhaft sicher. Und auch der künstlerische Ausdruck stimmte. Weltrekord - und damit eine historische Goldmedaille für Deutschland. Malte Asmus fasst zusammen.
    schließen