Rumble-Stories und AEW

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

NXT Takeover

schließen

NXT Takeover

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Pinfall | Wrestling |

    Rumble-Stories und AEW

    30 Jan 2019
    1:25:08

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Becky Lynch und Seth Rollins sind die Gewinner der beiden Royal Rumble-Matches 2019. Die eigentlichen Gewinner seid aber ihr, denn ihr dürft dem originalen "Pinfall-Triple Threat" lauschen, wenn sie über das Rumble-Wochenende sprechen. Kevin Scheuren, Thomas Steuer und Dave Grunewald begrüßen euch zu den Stories der drölfzig Stunden WWE-Action.

    Nicht Match für Match, aber mit einigen Stories gehen sie auf die Geschehnisse am Wochenende ein:

    • Hat Brock Lesnar tatsächlich für den Weckruf beim PPV gesorgt? Was passiert mit Finn Bálor und ist Seth R0llins der richtige Gegner für Lesnar bei Mania?

    • Die Rumble-Matches, einst Highlights und heute gnadenlos überladen. Spots sind wichtiger als Stories, Timing ist Nebensache. Ein Grundlagenproblem.

    • Johnny Wrestling, Mann des Wochenendes. Wer hat neben Johnny Gargano aus dem NXT-Lager überzeugt? Takeover und seine Maßstäbe, Belairs Frisur, Blacks Selling und mehr. Die "junge Garde" hat abgeliefert.

    • All Elite Wrestling: Shirtverbot beim Royal Rumble, Topstars könnten dahin wechseln. Ist AEW schon mehr Konkurrenz zur WWE, als wir glauben bzw. nimmt die WWE sie ernster, als sie will?


    Wir hoffen, dass euch unsere Herangehensweise an den Royal Rumble und Takeover so gefällt. Lasst uns gerne Feedback da über unsere Facebook-Seite, bei Twitter gerne auch mit dem Hashtag #PinfallMSP. Wenn ihr mögt, schickt gerne eine Mail an [email protected] oder schreibt eine Rezension bei iTunes.

    Viel Vergnügen mit unserem konstruktiven Blick auf den Start der "Road to WrestleMania".
    schließen
  • Pinfall | Wrestling |

    Bryan, AJ und Hunter

    23 Mrz 2018
    1:37:45

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    WrestleMania-Season is upon us und damit muss sich Pinfall auch einfach wieder zurückmelden. Hier sind wir wieder! Kevin Scheuren und Thomas Steuer melden sich mit einer speziellen Ausgabe zurück aus der kleinen Pause. Zu Beginn sprechen wir über das Comeback des Jahres, denn Daniel Bryan wurde von WWE für die Rückkehr in den Ring freigegeben und wird wohl bei WrestleMania in einem großen Match stehen. Wir sind völlig aus dem Häuschen und müssen mit euch drüber reden.

    Dann präsentieren euch zwei besondere Conference Calls, die die WWE in regelmäßigen Abständen mit der internationalen Presse veranstaltet. Ihr bekommt heute die ersten 30 Minuten des Pressegesprächs mit WWE Champion AJ Styles von uns, in dem er über seinen gesundheitlichen Zustand, seine Gaming-Leidenschaft und darüber spricht, in welches klassische WrestleMania-Match er sich einfügen würde, wenn er es denn könnte. Dazu gibts noch viele weitere, spannende und unterhaltsame Themen, die der "Phenomenal One" bespricht.

    Im zweiten Conference Call gehen wir in die Chefetage der WWE. Paul "Triple H" Levesque hat sich knapp 40 Minuten Zeit genommen, um über den aktuellen Stand von NXT, den Karriereaussichten unserer deutschen Hoffnungen Marcel Barthel (ehem. Axel Dieter Jr. bei wXw) und Alexander Wolfe, seinem Tagesablauf, Ronda Rousey, den Undertaker und noch viel zu sprechen. Worauf freut sich Triple H bei "NXT Takeover: New Orleans" am Meisten? Hier findet ihr es heraus.

    Wir hoffen, ihr habt Spaß mit dieser etwas anderen Ausgabe. Vor WrestleMania wird es dann natürlich die große Vorschau geben, in der wir euch hoffentlich nochmal heißer machen können auf den größten Event des WWE-Jahres. Einstweilen freuen wir uns, wenn ihr mit uns in Kontakt tretet. Gerne bei Twitter oder auch auf unserer Facebook-Seite. Über iTunes-Rezensionen jeder Art und Feedback freuen wir uns jederzeit. Vielen Dank!
    schließen
  • Pinfall | Wrestling |

    Aus 30 mach 1

    27 Jan 2018
    1:01:13

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die "Road to WrestleMania" beginnt beim Royal Rumble. In Philadelphia gehts in der Nacht von Sonntag auf Montag noch her und natürlich darf unsere Vorschau zu diesem Mega-Event nicht fehlen. Kevin Scheuren und Thomas Steuer stimmen euch ein auf den Royal Rumble, sprechen über alle Matches und blicken auch zurück auf RAW 25 und den Aufbau des Rumble-Events.

    In diesem Jahr bekommen auch die Frauen ihr 30er Rumble-Match und der Name Ronda Rousey hält sich hartnäckig. Wird sie wirklich dabei sein und das Ding gewinnen? Oder könnte es vielleicht doch Stephanie McMahon werden, die am Kommentatorenpult sitzen wird? Bei den Männern wünschen sich Fans und Buchmacher Daniel Bryan, aber der hat aktuell keine Freigabe für den Ring. Wird es also ein offensichtlicher Kandidat wie Roman Reigns oder doch eine Überraschung wie The Miz? Das Für und Wider besprechen wir.

    Brock Lesnar ist nicht oft vor Ort, aber wenn er da ist, gehts ab. Dennoch stellt sich die Frage: ist es Zeit, dass Braun Strowman Universal Champion wird? Ein Titel muss am Start sein, mit Strowman wäre er das. Wird er Lesnar beim Rumble den Titel abluchsen? AJ Styles muss direkt gegen zwei Leute ran, von denen einer aber aktuell verletzt ist. Ist schlechtes Omen für Owens und Zayn? Jedes weitere Match wird auch besprochen und natürlich schauen wir auch auf NXT Takeover: Philadelphia voraus. Für Takeover war der Aufbau richtig gut und die Hauptfrage lautet: Kann Johnny Gargano gewinnen?

    Wir wünschen euch viel Spaß mit unserer Vorschau auf den Rumble und Takeover und würden uns über iTunes-Rezensionen, Feedback und eure Tipps freuen. Schreibt sie einfach hier in die Kommentare, geht auf unsere Facebook- oder Twitter-Seite und nutzt den #PinfallMSR.
    schließen
  • Pinfall | Wrestling |

    Der Wolfe und die 14 Stunden

    23 Aug 2017
    1:00:31

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es war ein langes WWE-Wochenende für Wrestler und Fans. Insgesamt 14 Stunden vergingen zwischen NXT Takeover: Brooklyn III, dem WWE SummerSlam, Monday Night RAW und SmackDown! live. Keine Sorge, unsere Sendung dauert wie gewohnt eine Stunde, kompakt und unterhaltsam auf den Punkt gebracht von Kevin Scheuren (@KS_0811) und Thomas Steuer (@steuerkreuz).

    Wir beginnen mit der besten Show des Wochenendes - NXT Takeover. Es ist ja sehr häufig so, dass die sogenannte Entwicklungsliga der WWE die besseren Shows an den langen Wochenenden gestaltet. So war es auch an diesem. Aus deutscher Sicht war es natürlich besonders erfreulich, dass Alexander Wolfe mit Eric Young zusammen den NXT Tag Team-Titel erringen konnte. Zur Feier des Tages hat sich Alex auch ein paar Minuten für uns Zeit genommen und über den Triumph gesprochen. Selbstverständlich sind auch die anderen Matches ein großes Thema im ersten Abschnitt, denn die Show war wirklich gut, haben wir das schon erwähnt?

    Dann kam der insgesamt 6 Stunden dauernde Marathon SummerSlam. Im Nachhinein betrachtet, war der Event überhaupt nicht schlecht. Als wir es live gesehen haben, haben wir beim ein oder anderen Matchausgang verwundert die Augen gerieben, den Kopf geschüttelt oder erstaunt dagesessen. Mit ein paar Tagen Abstand macht es aber an der ein oder anderen Stelle schon Sinn, wie WWE das Ganze gemacht hat. Aber eben nicht bei allen Matches, deshalb haben wir immer noch genug Stoff, um drüber zu quatschen.

    Auf einen Userkommentar in Richtung unseres Twitter-Kanals @PinfallMSR hin, zeigen wir anhand der beiden Frauen-Matches und einer Aufzählung der vorhandenen Frauen, warum RAW die klar bessere Division hat und wer SmackDown! eventuell weiterhelfen könnte. Wohin geht es für Shinsuke Nakamura nach seiner Niederlage gegen Jinder Mahal? Ist Enzo Amore bei 205 Live besser aufgehoben? Was sind die Folgen aus dem grandiosen Main Event des SummerSlam? Und wir haben erneut Beweise dafür gefunden, warum Cesaro ein absoluter Star ist.

    Ihr seht - man kann 14 Stunden auch in einer Stunde besprechen. Wenn es euch gefällt, dann sagt es uns. In den Kommentaren unter den Podcast auf meinsportpodcast.de, via Facebook und Twitter (beides @PinfallMSR) oder mit einer Rezension auf iTunes. Viel Spaß mit unserer Ausgabe.
    schließen
Jetzt Abonnieren