Auf Dürr und Du mit Lenka

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Moritz Fürste

schließen

Moritz Fürste

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Auf Dürr und Du mit Lenka

    29 Mai 2020
    27:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eine schlimme Woche nähert sich dem Ende in der #mspWG. Viel schlechte Laune und doofe Themen. Und dann verliert auch noch der HSV.

    Andreas' Laune könnte zu Beginn der Sendung kaum schlechter sein. Die ganze Nacht hat ihm der HSV versaut und auch Tobi hat volles Mitgefühl und wären es seine Roten gewesen, die sich in Stuttgart so aufgeführt hätten…Hui!

    Aber Tobi kriegt es natürlich problemlos hin, die Stimmung von Andreas nach und nach zu steigern und während hier und da ein Quiz um die Ecke kommt, ist es dann am Ende das Tippen des nächsten Bundesligaspieltags, das für große Harmonie und gute Laune in der #mspWG sorgt.

    Die nächste Ausgabe der #mspWG hört ihr dann am 8.6.20 – wir machen Urlaub.

    Die meinsportpodcast.de Familie hat sich vergrößert. Unter meinmusikpodcast.de findet Ihr ab sofort Podcast rund um das Thema Musik – und wer möchte, kann auch selbst aktiv werden.

    Der Flachwitz des Tages kommt heute aus der Kategorie wenn ihr so schlecht abstimmt, können wir sowas wie Flachwitz nicht mehr machen.

    Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

    Jetzt nicht mehr vormerken: Am Samstag, 16.5.20 um 07:00 Uhr geht er doch nicht los: Der große #mspWG Marathon. Wir müssen – Ihr könnt es Euch denken – verschieben. Sobald es einen neuen Termin gibt, erfahrt Ihr es hier!
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Perspektivkader holt EM-Bronze

    16 Jan 2018
    8:31

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit einer Perspektivtruppe war der Deutsche Hocky Bund bei der Hallen-EM in Antwerpen an den Start gegangen. Nach souveräner Vorrunde schied das Team dann im Halbfinale gegen den späteren Europameister Österreich aus. Im Spiel um Platz 3 sicherte sich die Mannschaft von Valentin Altenburg dann aber Bronze. In einem turbulenten Match gegen Polen, in dem die deutsche Mannschaft schon mit 5:1 zur Pause vorne gelegen hatte, am Ende aber nur knapp mit 9:8 die Oberhand behielt.

    Wie es zu diesem kuriosen Spielverlauf kam, warum die deutsche Mannschaft nicht mit dem A-Kader antrat und was letztlich noch für Rückschlüsse aus diesem Turnier mit Blick auf die Heim-WM in drei Wochen gezogen werden können, besprechen Malte Asmus und unser Hockey-Experte Paul Kabelac (@PKabelac)
    schließen