Ein Rekord für Jonathas

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Michael Esser

schließen

Michael Esser

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Ein Rekord für Jonathas

    6 Mai 2019
    1:03:27

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    3:1 in München verloren, 18 Punkte und immer noch nicht abgestiegen. Es ist wie mit dem Pflaster, das ganz ganz langsam abgezogen wird. Tobi spricht mit Tobias Groebner und Dario (Kitto) drüber.

    Am Ende standen 27:2 Torschüsse für den FC Bayern München auf dem Statistikzettel. Entweder waren die Bayern also besonders fahrlässig in der Verwertung ihrer Chancen oder im Tor von Hannover 96 stand ein besonders guter Torwart. Tobi versucht mit seinen Gästen herauszufinden welche dieser beiden Faktoren am Ende wichtiger war. Festzuhalten bleibt aber auf jeden Fall, dass Michael Esser einen sehr guten Tag erwischt hatte.

    Gleiches konnte man leider nicht vom Schiedsrichter behaupten, der zu Beginn der zweiten Hälfte zunächst einen Elfmeter für Hannover pfiff, der in 96 von 97 Fällen eher nicht zum Strafstoss führt und danach bei der Verteilung der Gelben Karten ebenfalls nicht sonderlich glücklich agierte. Am Ende bedeutete das für Jonathas einen neuen Rekord. Einwechslung - Tor - Gelbe Karte #1 - Gelbe Karte #2 und damit nach 9 Minuten wieder der Weg in die Dusche. Er löst Sandro Wagner ab, der für den Platzverweis nach Einwechslung 3 Minuten länger brauchte.

    Tobi spricht mit Dario und Tobi natürlich nicht nur über die Niederlage in München. Bei nur noch zwei verbleibenden Spielen wird es nicht sonderlich realistisch, dass Hannover 96 die Posten des Sportdirektors bzw. Trainers für die neue Saison noch während der laufenden Saison besetzt. Viel Zeit, die verloren geht. Tobias Groebner und Dario haben beide durchaus konkrete Vorstellungen für die Trainerposition. Aber hört selbst.

    Hört Hannoverliebt und folgt Dario auf Twitter. Durch einen unglücklichen Umstand musste er sich einen neuen Account zulegen. Diesen findet ihr HIER.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Auf meinsportpodcast.de gibt es im Rahmen des BuliSpecial jede Woche einen Ausblick auf das kommende Spiel von Hannover 96. Hört doch mal rein.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli
    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    75 Sekunden und ein 1:1

    27 Aug 2018
    1:17:45

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein Punkt aus Bremen mitgebracht und das Weydandt-Märchen wird inzwischen nicht nur in Hannover beschrieben. So lassen sich die letzten Tage zusammenfassen. Tobi spricht mit seinen Gästen Lutze und Tobias Krause (96Freunde.de) über ereignisreiche Tage.


    Die gute Serie bei Saisonauftaktspielen hält auch dieses Jahr für die Roten. Ein 1:1 in Bremen - immerhin ein selbsternannter Kandidat für die Europa League Plätze - und am Ende mehr glückliche als traurige Gesichter.  Trainer Breitenreiter kam mit wenig Überraschungen in der Startelf um die Ecke und so entwickelte sich ein Spiel, das ohne große Chancen auskam, aber durchaus intensiv geführt wurde. Spannend wurde es dann in der 75. Minute als der Trainer für Asano Hendrik Weydandt einwechselte. Weydandt brauchte keine zwei Minuten um diese Einwechslung zu rechtfertigen: Der Treffer zur Führung für Hannover 96 hätte abgezockter kaum sein können. Dass es am Ende „nur“ zu einem 1:1 reichte, lag dann auch an Zuordnungsproblemen in der Defensive.


    Aber das ist natürlich noch lange nicht alles gewesen, was in dieser Woche wichtig war. Am Sonntag wurde der Gegner für die zweite DFB Pokalrunde ausgelost. Mit dem VfL Wolfsburg wird  - wie so oft - ein Bundesligist der Gegner der Roten sein. Sehen wir es positiv: Immerhin mal ein Heimspiel.


    Neuigkeiten gibt es auf der Ausrüster-Seite zu vermelden. Hannover 96 hat mit Macron ab der nächsten Saison für sechs Jahre einen neuen Ausrüster. Die Jako Zeit findet ein Ende und Tobi versucht mit seinen Gästen herauszufinden wer eigentlich Macron ist und wen die aktuell alles ausrüsten. Spoiler: Einige!

    Wenig Neues gibt es auf der Neuverpflichtungsseite zu vermelden. Breitenreiter hätte weiterhin gerne 2-3 neue Spieler, Kind teilt mit, dass es maximal einen Spieler geben wird und tatsächlich verpflichtet sind Stand Montag 21:00 Uhr: Null Spieler. Da stehen dem Verein, Horst Heldt und auch den Fans noch ein paar spannende Stunden vor der Tür bis dann am 31.8. das Transferfenster schließt.

    An eben diesem 31.8 findet auch das erste Heimspiel der Saison statt. Hannover 96 wird Borussia Dortmund empfangen. Freitag, Flutlicht, Fußball! Viel besser kann es kaum werden. Tobi ist trotzdem traurig und dazu noch pessimistisch. Lutze und Tobi Krause hingegen freuen sich auf das Spiel und - soviel sei verraten - glauben an einen Sieg der Roten.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli
    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Hannoverliebt: Zurück in Liga 1

    14 Aug 2017
    1:01:05

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Jetzt ist die Sommerpause aber nun wirklich vorbei. Das Pokalspiel in der 1. Runde gegen den Bonner SC wurde mit 6:2 gewonnen und auch wenn das Ergebnis nach einem entspannten Nachmittag klingt, musste sich Hannover 96 ein wenig strecken.
    In der heutigen Ausgabe von Hannoverliebt hat Tobi neben Tobias Krause (96Freunde.de) und Hans erstmals Mareile Ihde (Antenne Niedersachsen) zu Gast.

    Neben dem Rückblick auf das Spiel in Bonn ist natürlich auch die aktuelle Situation rund um Martin Kind, 50+1 und die schweigende aktive Fanszene ein Thema. Und dann...ja dann geht die Saison auch schon los.

    Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr beginnt für die Roten aus Hannover die Spielzeit mit einem Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05. Wie wichtig dieses Spiel am Ende der Saison werden kann und ob sich Trainer Breitenreiter mit der Wahl des Stammtorwarts einen Gefallen getan hat, hört ihr diese Woche bei uns.

    Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.


    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

     

     
    schließen
Jetzt Abonnieren