Die #NextGen ist hier

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Martin Klizan

schließen

Martin Klizan

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Die #NextGen ist hier

    7 Aug 2018
    44:36

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge - dieses Mal leicht kürzer und erst am Dienstag. Aber wie gewohnt mit ausführlichen Analysen zum Tennisgeschehen der letzten Woche. Die meiste Aufmerksamkeit erhielt während der vergangenen Tage das Turnier in Washington und hier beginnen Andreas und Philipp dann auch.

    Zverev und die #NextGen


    Alexander Zverev konnte seinen Titel in der US-amerikanischen Hauptstadt verteidigen und traf dabei in den beiden Finalrunden auf andere junge Spieler aus der sogenannten #NextGen - Stefanos Tsitsipas im Halbfinale und Alex de Minaur im Finale. Was gelang Zverev dabei besonders gut und wie sind die Zukunftschancen von Tsitsipas einzuschätzen?

    Der größte Name in Washington war jedoch ein anderer, und der musste Schwerstarbeit verrichten. Drei enge Dreisatzmatches in Folge spielte Andy Murray, bevor er zu seinem Viertelfinale gegen de Minaur nicht antreten konnte. Trotzdem hinterließ Murray Eindruck - auf und neben dem Court.

    Auch in Kitzbühel waren ein paar große Namen am Start, allen voran Dominic Thiem. Der verlor jedoch früh gegen den späteren Sieger Martin Klizan. Der Slowake ist häufig ein absoluter Hopp oder Top Spieler und zeigte auf dem Kitzbüheler Sand wieder, wie viel Talent eigentlich in ihm steckt.

    Das dritte Turnier der Woche gewann Fabio Fognini, in Los Cabos im Finale gegen Juan Martin del Potro.

    Absagenflut in San Jose


    Bei den Damen war das neue Turnier in San Jose eigentlich sehr gut besetzt. Doch Garbine Muguruza und Madison Keys mussten vor ihrem jeweils ersten Auftritt absagen. Auch Serena Williams war insgesamt nur einmal zu sehen. Am Ende setzte sich Mihaela Buzarnescu durch und deren erstaunliches Spiel und ihren Aufstieg sehen sich Andreas und Philipp dann noch mal genauer an. Auch Finalgegnerin Maria Sakkari ist eine, die in Zukunft noch einiges erreichen könnte.

    Zum Abschluss geht der Blick dann noch mal nach Washington zurück. Denn dort wurde auch ein Damenturnier ausgespielt, mit einer durchaus prominenten Siegerin, Svetlana Kuznetsova. Neben der Russin standen ihre Finalgegnerin Donna Vekic und Halbfinalistin Andrea Petkovic im Fokus.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren