Deutsches WM-Fazit & die Viertelfinalspiele

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Marian Michalczik

schließen

Marian Michalczik

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Deutsches WM-Fazit & die Viertelfinalspiele

    26 Jan 2021
    43:01

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Nationalmannschaft hat im abschließenden Hauptrundenspiel gegen Polen nur Unentschieden gespielt. Dabei zeigte das Team von Bundestrainer Alfred Gislasson die wohl schwächste Leistung des Turniers.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) zieht mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) ein abschließendes Fazit zum deutschen Team. Dabei konnten einige Spieler wie Kai Häfner und Timo Kastening überzeugen. Es gab jedoch auch zahlreiche Enttäuschungen wie Andreas Wolff und die Probleme auf Rückraum Mitte waren mal wieder nicht zu kaschieren.

    Zudem werfen die zwei einen Blick auf die anstehenden Viertelfinalpartien. Dabei konnte Spanien die deutschen Hauptrundengruppe gewinnen und treffen so auf Norwegen. Somit bekommt es Ungarn mit Frankreich, die mal wieder gegen ein gutes Portugal dominierten, zu tun. Auf die Gastgeber aus Ägypten wartet die wohl schwerste Aufgabe des Turniers und die stark aufspielenden Schweden treffen auf die Überraschung der WM.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Spannender Kampf um das Viertelfinals

    24 Jan 2021
    29:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat zwar das zweite Hauptrunden-Spiel gegen Brasilien gewinnen können, dennoch haben sie keine Chance mehr auf das Viertelfinale. Dort stehen Spanien und Ungarn, die beide gegen das deutsche Team siegreich waren.

    In den anderen drei Hauptrundengruppe hingegen sind fast noch alle Viertelfinal-Plätze zu vergeben. Lediglich Dänemark ist schon sicher weiter. Ihnen könnte dabei ein Überraschungsteam folgen, denn aktuell liegt Argentinien auf Platz zwei. Nach dem Sieg gegen Kroatien stehen die Chancen gut, zumal der kroatische Nationaltrainer direkt danach seinen Rücktritt bekannt gab.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die anderen zwei Hauptrundengruppen. So liegt es in Gruppe drei einzig und allein an der Mannschaft aus Portugal, wer weiterkommt. Anders ist in der letzten Gruppe. Dort heißt es: The Winner takes it all.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Der Blick auf die Hauptrunde der Handball-WM

    20 Jan 2021
    41:41

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat das zweite reguläre Spiel bei der Handball-WM verloren. Gegen Ungarn gab es eine knappe Niederlage. Dabei zeigte das deutsche Team gute Ansätze, aber bewies auch, dass es einigen Stellen noch hapert. So war die Chancenverwertung erneut ein Thema und auch die Abwehr war nicht sattelfest.

    So geht es für das Gislasson-Team als Zweiter in die Hauptrunde, wo Spanien, Polen und Brasilien warten. Während Spanien und Brasilien bisher nur selten überzeugen konnten, ist Polen eines der Überraschungsteams der WM.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die anderen Hauptrundengruppen. Dabei dürfte es vor allem Spannung in den Gruppen 3 und 4 geben. Dort liegen die Teams nah beieinander und gerade in der Gruppe 4 haben allen Mannschaften außer Nordmazedonien die Möglichkeit, ins Viertelfinale zu kommen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    DHB-Team mit Auftaktsieg

    15 Jan 2021
    39:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt gegen Uruguay einen klaren Auftaktsieg feiern können. Während es in der ersten Halbzeit noch einige Problem vor dem Tor gab, konnte sich das Team von Bundestrainer Alfred Gislasson in der zweiten Hälfte absetzen und einen hohen Sieg feiern.

    Bei der Handball-Weltmeisterschaft gab es an den ersten drei Tagen schon einige Überraschungen. So konnte Brasilien den Top-Favoriten aus Spanien ebenso einen Punkt abringen wie die japanische Nationalmannschaft Kroatien.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die anderen Ergebnisse. Dabei konnte Frankreich trotz einer schwachen Vorbereitung den Top-Favoriten aus Norwegen bezwingen und Andy Schmid durfte in seinem ersten WM-Spiel direkt einen Sieg bejubeln. Zudem geht es aber auch um die Bedingungen vor Ort, die für viel Kritik an der IHF sorgen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Vorschau auf die Handball-WM

    12 Jan 2021
    48:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es ist soweit. Am 13. Januar geht es endlich los mit der Handball Weltmeisterschaft in Ägypten. Dabei sind zum ersten Mal 32 Teams dabei. Nach langer Diskussion und einem offenen Brief von zahlreichen Spielern wird es dabei auch keine Fans in der Halle geben, was eigentlich zuvor geplant war.

    Doch das Corona-Virus hat auch Auswirkungen auf die Teams. So haben zahlreiche Leistungsträger sich gegen eine Reise ins afrikanische Land entschieden. Auf Bundestrainer Alfred Gislason wartet also eine harte Aufgabe, denn er muss besonders in der Abwehr eine neue Achse finden.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) aber auch auf die anderen Teams, denn auch Schweden geht gebeutelt ins Turnier. Frankreich hingegen schwächelt ohne Nikola Karabatic und das könnten andere Nationen wie Norwegen und Dänemark zu ihrem Vorteil nutzen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Corona-Virus sorgt für (Termin-)Stress

    17 Nov 2020
    34:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Corona-Virus hat den Handball aktuell im Griff. Nach einer Länderspielreise der deutschen Nationalmannschaft wurden vier Spieler positiv getestet und mussten in Quarantäne. Das führte in der vergangenen Woche für zahlreiche Spielabsagen in der Handball-Bundesliga.

    Die Absagen sorgen für großen Probleme im ohnehin schon vollgepackten Terminkalender. Doch damit nicht genug, denn in der Liga und im Spielerkreis mehren sich die kritischen Stimmen. Besonders viel Kritik gibt es dabei aus Wetzlar, die sich über die unerklärliche Ansetzung der Liga beschwert hat.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch über die viel diskutierte Absage der Handball-WM in Ägypten. Zahlreiche Top-Spieler haben sich bereits für eine Absage ausgesprochen. Für Funktionäre wie Bob Hanning steht das jedoch nicht zur Debatte. Droht nun ein großer Konflikt, der den Sport in den Hintergrund rückt?

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Kein Lemke, aber Bitter und vier Kreisläufer für die EM

    20 Dez 2019
    35:48

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Christian Prokop hat seinen 17 Mann Kader bekannt gegeben. Die größte Überraschung ist dabei die Nominierung von Oldie Johannes „Jogi“ Bitter, der den Vorzug vor Dario Quenstedt und Silvio Heinevetter bekam. Zudem fehlt im Aufgebot auch Abwehrspezialist Finn Lemke, der auch bei der EM 2018 zunächst im Kader fehlte. Überraschend ist zudem, dass vier Kreisläufer im Aufgebot sind, was für einige Fragezeichen sorgt.

    Bis zur EM gibt es aber noch einige Spiele in der LIQUI MOLY Handball Bundesliga. Dort überraschten mal wieder die Eulen Ludwigshafen, die den deutschen Meister, die SG Flensburg-Handewitt, in heimischer Halle besiegten. Gerade im Angriff sieht man einmal mehr, dass ein Regisseur wie Rasmus Lauge Schmidt in solchen knappen Spielen fehlt.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden zudem über die wichtigsten Personalien der abgelaufenen Woche.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Kroatische „Festspiele“

    25 Okt 2019
    28:00

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die deutschen Nationalmannschaften der Herren und Frauen absolvieren ihren letzten Lehrgang vor dem anstehendem Großevent. In den Länderspielen gegen Kroatien gibt es dabei neben Licht auch Schatten. Gerade das Team von Frauen-Bundestrainer Henk Groener hat offensiv noch einiges zu verbessern. Unterschiedliche Sichtweisen gibt es bezüglich der Leistung von Dario Quenstedt, der von Christian Prokop den Vorzug gegenüber Silvio Heinevetter bekam.

    Verbessern wollen sich auch die Füchse Berlin. Nach der erneut schweren Verletzung von Simon Ernst haben sie für die kommende Saison Marian Michalczik von der GWD Minden verpflichtet.

    Sebastian Mühlenhof redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) über die Personalie, aber auch über weitere Wechsel. So begrüßt der SC DHfK Leipzig einen Nachfolger für Franz Semper, der in der nächsten Saison bei der SG Flensburg-Handewitt spielen wird. Auch die Strukturreform beim Deutschen Handballbund ist ein wichtiges Thema.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).
    schließen
Jetzt Abonnieren