Immerhin einmal Hoffnungsrunde

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Maria Selmaier

schließen

Maria Selmaier

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Ringercast | Ringen |

    Immerhin einmal Hoffnungsrunde

    23 Aug 2017
    7:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem Jubel und dem Medaillenregen der ersten beiden Tage der Ringer-WM in Paris endete der dritte eher ernüchternd. Zum Start der Frauen-Konkurrenzen schieden alle drei deutschen Starterinnen vorzeitig aus. Laura Mertens (58 kg/AC Ückerath) gewann zwar ihr Auftaktduell gegen Jessica Olivares Bendezu (PER) mit 12:2 Punkten, verlor dann jedoch den Achtelfinalkampf gegen Aisuluu Tynybekowa (KGZ) mit 0:6. Sandra Paruszewski (55 kg/AV Sulgen) unterlag gleich in der Qualifikation gegen Diana Weicker Ford (CAN). Da Tynybekowa und auch Weicker Ford das Finale verfehlten, schieden die beiden DRB-Ringerinnen aus. Die Hoffnungsrunde konnte Maria Selmaier (75 kg/KSC Motor Jena) zwar erreichen, doch dort ging ihr gegen die Japanerin Hiroe Suzuki die Puste aus. DRB-Sportdirektor Jannis Zamanduridis und Malte Asmus analysieren den Tag aus deutscher Sicht.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren