Hoch dramatischer Abstiegskampf

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Kielce

schließen

Kielce

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Hoch dramatischer Abstiegskampf

    11 Apr 2022
    54:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Handballsport befindet sich zurzeit in den Wochen der Wahrheit. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) sprechen über die aktuellen Entwicklungen in den Bundesligen der Männer und Frauen. Zudem reden sie auch über eine neue Strategie aus Dänemark.

    Der Abstiegskampf in der HBL spitzt sich weiter zu. So hat Balingen nach einem überraschenden Sieg in Hamburg wieder die Abstiegsränge verlassen. Eine Leistungssteigerung benötigt hingegen Lübbecke, denn auf sie wartet nun ein vorentscheidendes Duell.

    In der HBF haben sich die Bad Wildungen Vipers wichtige Punkte für den Klassenverbleib gesichert. Für die Luchse aus Buchholz und Rosengarten wird es hingegen nun sehr schwer. Darüber hinaus stehen nun auch die Begegnungen im Viertelfinale der Champions League und European League fest. Dabei sind jedoch zwei deutsche Teams auf der Streck geblieben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Facebook, Instagram und Twitter (@anwurf).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Verschobene Tabellen-Bilder & stattfindende Groß-Turnier

    1 Dez 2020
    34:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Corona-Virus hat den Handball weiter im Griff. Deswegen findet nun die Handball-Europameisterschaft der Damen diese Woche in einer Bubble statt. Einige Verantwortliche wie Bundestrainer Henk Groener haben bereits das Corona-Virus und bangen um ihre Teilnahme am Turnier. Zudem haben zahlreiche Favoriten einige Personalsorgen, sodass der Titelkampf sehr offen scheint.

    Das Turnier ist dabei auch eine Generalprobe für die Handball-Weltmeisterschaft der Männer. Das Turnier in Ägypten soll stattfinden, wie die IHF erneut klar machte. Der DHB stellt dabei den Spielern frei, ob sie in das afrikanische Land reisen wollen oder nicht.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf den aktuellen Stand in der Handball-Bundesliga und in den europäischen Wettbewerben. Dabei sind die Tabellen aufgrund der unterschiedlichen Anzahl von Spielen nicht immer aussagekräftig. Dennoch kann man bereits die ersten Schlüsse ziehen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).
    schließen
  • Anwurf! - Handball | Sportplatz | Handball |

    Wer wird der König von Köln?

    29 Mai 2019
    40:28

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es ist vermutlich das offenste Champions League Final Four der Geschichte. Am Wochenende spielen Vardar Skopje, Telekom Veszprem, Kielce und der FC Barcelona um den begehrtesten Titel im Klubhandball. Alle vier Mannschaften sind dabei hochklassig besetzt und wollen sich die Krone aufsetzen. Barcelona will bei der zehnten Teilnahme in Köln den insgesamt zehnten Champions League Triumph feiern. Die "goldene Generation" von Veszprem um Laszlo Nagy möchte das verhindern und kann dabei die Finalniederlage gegen Kielce von 2016 vergessen machen.

    Sebastian Mühlenhof und Tim Dettmar sprechen zudem über die aktuellen Entwicklungen in der Handball-Bundesliga und die wichtigsten Nachrichten. So hat Christian Prokop bespielweise seinen Kader für die letzten beiden Spiele der EM-Qualifikation bekannt gegeben und dabei einige neue Namen präsentiert. Zudem gibt es einige Wechsel und Verletzungen, die die beiden besprechen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@seppmaster56).
    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Doppelpleite für die Löwen

    26 Mrz 2018
    11:53

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Rhein-Neckar Löwen haben am Wochenende nicht nur erwartungsgemäß ihr Champions-League-Spiel in Kielce mit 17:41 verloren, sondern auch das Spitzenspiel der HBL beim THW Kiel. Sebastian Mühlenhof ordnet bei Malte Asmus die beiden Niederlagen ein, spricht über den Sieg der Flensburger in Kristianstadt und hat eine faustdicke Überraschung aus der Champions League im Gepäck, die einen ehemaligen Flensburger eventuell den Kopf kosten könnte. Außerdem sind die HBL und natürlich auch der EHF-Pokal Thema. Denn da haben Magdeburg und auch die Füchse Berlin am Wochenende wichtige Siege eingefahren.
    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Löwen rostig – THW standesgemäß

    12 Feb 2018
    16:21

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der vorzeitige Einzug ins Achtelfinale der Champions League - das war das erklärte Ziel der Rhein-Neckar Löwen vor dem Duell mit Szeged. Doch daraus wurde nichts. Die Löwen unterlagen dem ungarischen Meister mit 35:37 und offenbarten ungekannte Defensivschwächen. Vor allem das siebte Feldspieler brach ihnen das Genick.  Erfolgreicher dagegen die bereits für die KO-Runde qualifizierten Flensburger, die gegen Kielce zu einem Remis kamen.

    In der HBL bleibt unterdessen der THW Kiel an der Spitze dran. Der Rekordmeister gewann standesgemäß beim Tabellenletzten Hüttenberg. Und auch die Füchse Berlin mischen ganz oben weiter mit. Ihr Sieg gegen Ludwigshafen brachte ihnen Platz 2 zurück. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof arbeiten das Handballwochenende auf.
    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Löwen rücken Tabelle grade

    4 Okt 2017
    7:23

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem Sieg gegen den THW Kiel setzten die Rhein-Neckar Löwen auch beim Spiel gegen den bisherigen Tabellenführer TSV Burgdorf ein Ausrufezeichen. Die Hannoveraner wurden mit einem Kantersieg entthront. Der Titelverteidiger steht damit wieder auf dem Platz an der Sonne. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof fassen zusammen und sprechen auch über den Wechsel von Andi Wolff nach Kielce.
    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    THW Kiel geht am Stock

    25 Sep 2017
    10:21

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Schlechtester Bundesliga-Start seit 15 Jahren und auch in der Champions League läuft es überhaupt nicht. Ohne den an der Bandscheibe operierten Trainer Alfred Gislason kriegte der THW Kiel in Kielce ordentlich die Hütte voll und fuhr mit einer 21:32-Klatsche im Gepäck nach Hause. Nach der Startniederlage gegen Paris St. Germain schon die zweite Schlappe für den THW Kiel. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof betreiben Ursachenforschung und berichten auch über Flensburg, die beim Wiedersehen mit dem alten Trainer Ljubomir Vranjes eine 27:28-Niederlage in Veszprem kassierten.
    schließen
Jetzt Abonnieren