Folge 101 – Die Fortsetzung einer „guten Ehe“

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ihlas Bebou

schließen

Ihlas Bebou

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Hoffefunk | 1. Bundesliga | Fußball |

    Folge 101 – Die Fortsetzung einer „guten Ehe“

    13 Jan 2022
    55:29

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es ist eine höchst erfreuliche TSG-Woche: Nach unserem Sieg gegen Augsburg grüßen wir von Tabellenplatz 3. Darüber hinaus verlängerte Kevin Vogt seinen Vertrag bis 2025.
    Abschließend schauen wir gespannt auf unseren nächsten Gegner: Union Berlin.

    (mehr …)
    schließen
  • Hoffefunk | 1. Bundesliga | Fußball |

    Folge 98 – Hacke, Spitze, Aufholjagd

    17 Dez 2021
    45:59

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    David und Jonas analysieren die beeindruckende Aufholjagd der TSG und bereiten Euch anschließend auf das letzte Spiel dieses Jahres vor – es geht in Sinsheim gegen kriselnde „Fohlen“. Zuletzt meldet sich Louis Loeser mit Beobachtungen zum CL-Spiel der Frauen.

    (mehr …)
    schließen
  • Hoffefunk | 1. Bundesliga | Fußball |

    Folge 95 – Der dreifache Ihlas

    1 Dez 2021
    47:02

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Ausgabe gratulieren wir unter anderem Ihlas Bebou zu einem starken Spiel in Fürth sowie seinem Hattrick! Außerdem beleuchten wir die skurrile Tabellensituation und werfen einen Blick auf das Heimspiel am Samstag gegen die Eintracht.

    (mehr …)
    schließen
  • Hoffefunk | 1. Bundesliga | Fußball |

    Folge 57 – Tore im Dutzend billiger!

    23 Feb 2021
    01:11:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem 4:0 gegen Bremen tut es gut wieder einen Podcast aufzunehmen, auch wenn das Molde-Spiel nur schwer abzuschütteln war. Können wir den Schwung nun mitnehmen und den kleinen Positivtrend fortführen?


    Am Mikrofon sind die TSG-Mitglieder und -Fans David Riess und Jonas Riess. Schreibt und folgt uns gerne bei Social Media, um auf dem Laufenden zu bleiben: https://www.instagram.com/hoffefunk_fanpodcast oder /https://www.facebook.com/hoffenews/

    schließen
  • Hoffefunk | 1. Bundesliga |

    Folge 47 – Mentalitätssieg gegen Lama-Fohlen!

    21 Dez 2020
    45:08

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir blicken heute auf eine intensive Woche zurück, die aber glücklich zu Ende ging! Nervenaufreibend war es dennoch – sowohl die kuriose Niederlage gegen Leipzig als auch die emotionale Partie gegen Mönchengladbach. Im Fokus steht dabei Marcus Thurams Spuckattacke. Zuletzt besprechen wir das morgige Pokalspiel gegen das Kleeblatt.



    Am Mikrofon sind die TSG-Mitglieder und -Fans David Riess und Jonas Riess. Schreibt und folgt uns gerne bei Social Media, um auf dem Laufenden zu bleiben: https://www.instagram.com/hoffefunk_fanpodcast oder /https://www.facebook.com/hoffenews/

    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Niemand mag Länderspielpausen

    23 Nov 2018
    30:34

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es sind immer die Spiele vor der Länderspielpause, die gut laufen für Hannover. Dieses Mal war es der Sieg gegen Wolfsburg. Tobi spricht mit Jan Rode über den 2. Saisonsieg und das anstehende Spiel gegen Gladbach.

    Breitenreiter hatte mit NJSB und Linton Maina eine von Geschwindigkeit geprägte Flügelzange aufgestellt. Am Ende war aber der Held des Tages ein anderer Spieler. Ihlas Bebou konnte das 1:0 vorbereiten und mit starken Nerven beim Elfmeter zum 2:0 glänzen. Ärgerlich, dass er sich bei der Nationalmannschaft verletzt hat und erstmal ausfallen wird.

    Der zweite Held des Tages war ganz klar Michael Esser. Hatte er anfangs noch einige Unsicherheiten war er insbesondere in der 2. Halbzeit der Garant für den Sieg der Roten. Beim Elfmeter chancenlos konnte er sich aber bei allen Angriffen der Wolfsburger aus dem Spiel heraus auszeichnen und unterstreichen, dass er die Nummer Eins im Tor ist.

    Wie geht es weiter für Hannover? Mit dem Ausfall von Bebou wird Trainer Breitenreiter am Sonntag gegen Gladbach erneut eine Lücke im offensiven Spiel schließen müssen. Die Lücke im Sturm wird voraussichtlich von Lücke selbst wieder geschlossen - Füllkrug ist fit für das Spiel. Gladbach wird für Hannover definitiv ein sehr schwerer Gegner und dementsprechend verhalten verhalten sind auch die Tipps von Jan und Tobi für das Spiel.

    Damit Ihr keine Ausgabe Hannoverliebt verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli
    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Hannoverliebt: Irritationsimpuls

    26 Jan 2018
    59:31

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Ein Punkt auf Schalke geholt und jetzt schon 27 Punkte gesammelt - es läuft nicht so schlecht in Hannover. Tobi und Tobias Krause (96Freunde.de) nehmen das letzte Auswärtsspiel zum Anlass die bisherige Saison mal ein bisschen einzuordnen.

    Natürlich blicken die beiden Tobis auf das Spiel gegen Schalke 04 zurück und versuchen zu erörtern, ob der Auswärtspunkt nun verdient oder glücklich war. Einig sind sie sich aber dabei, dass Füllkrug aktuell einfach jedes Ding reinmacht - Uneinigkeit herrscht allerdings in der Frage "Wohin guckst du bei der Tabelle?"

    Dazu werden auch die neusten Entwicklungen im schon sehr lange anhaltenden Streit zwischen Teilen der Fans und des Vereins besprochen. Hannover 96 hat in Person von Horst Heldt verkündet, dass man durchaus einem Gespräch zustimmen würde. Es bleibt also auch neben dem Platz spannend.

    Und dann kommt am kommenden Sonntag der VfL Wolfsburg ins Niedersachsenstadion und damit die Möglichkeit die 30 Punkte-Grenze zu erreichen. André Breitenreiter muss allerdings auf Julian Korb verzichten - aber auch hier hat Tobias Krause Lösungsansätze für die Aufstellung.

    Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03 - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze

    05 - Eine Reise nach Poltava mit Olli
    schließen
  • Hannoverliebt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Hannoverliebt: Traum-Acker

    1 Nov 2017
    44:52

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für ein Nachmittag - was für ein schöner Sieg. Hannover 96 gewinnt mit 4:2 gegen Borussia Dortmund und das gilt es zu feiern. Tobi hat Jan Rode zu Gast und die beiden genießen es noch einmal über den vergangenen Samstag zu sprechen.

    Es war am Ende schwierig einen Held des Tages auszumachen, zu viele Spieler haben einfach unfassbar guten Fußball gespielt. Mit einer überragenden Offensivleistung und einer sehr sehr guten taktischen Idee gelingen drei ganz wichtige Punkte zu Hause gegen den - jetzt ehemaligen - Tabellenführer. Tobi und Jan besprechen aber nicht nur die positiven Dinge des Spiels, sondern werfen auch einen Blick auf Aktionen, die nicht ganz so gut angekommen ist.

    Jan ist seit vielen Jahren Anhänger der Roten und auch wenn er aktuell aufgrund seines Wohnorts nicht mehr jedes Spiel im Stadion sehen kann, so hat er immer ein besonderes Auge auf die Stimmung, die Fans und das Drumherum im Stadion. Die letzten beiden Heimspiele konnte er live mitverfolgen und so sprechen die beiden auch in dieser Ausgabe über das "Stimmungsthema".

     

    Damit Ihr nichts verpasst, könnt ihr uns auf Facebook und Twitter folgen oder Ihr abonniert unseren RSS-Feed.

    Außerdem freuen wir uns natürlich über jede Bewertung bei iTunes.


    Die bisherigen Ausgaben unseres neuen Formats „Das 96-Spiel meines Lebens“ findet ihr hier:


    01 - Werder Bremen (A) - Hannover 96, Saison 1997/98 mit Jan Rode


    02 - Darmstadt 98 - Hannover 96, Saison 2015/16 mit Hans

    03  - Hannover 96 - VfL Bochum, Saison 2009/10 mit Tobias Krause

    04 - VfL Bochum - Hannover 96, Saison 2009/10 mit Lutze
    schließen
  • Sportplatz | Fußball |

    Last Minute in Düsseldorf

    12 Sep 2017
    15:06

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fortuna Düsseldorf bleibt weiterhin DIE Überraschung der zweiten Fußball-Bundesliga. Auch gegen Union Berlin konnten die Düsseldorfer einen Sieg verbuchen, dieser kam in den letzten Minuten zustande. Auch ohne Ihlas Bebou gelang es der Fortuna, den Saisonstart weiter zu veredeln.

    Noah Platschko übernimmt die Analyse des 5. Spieltags im Bundesliga-Unterhaus. Er berichtet auch über die überraschend hohe Niederlage von Arminia Bielefeld gegen den MSV Duisburg, über den neuen Trainer in Aue, der mit seiner Mannschaft gleich mal einen Sieg in Ingolstadt feiern konnte und über den ersten Punktgewinn von Greuther Fürth, die mit Damir Buric auch einen neuen Mann an der Seitenlinie vorstellen konnten.

    Außerdem: Der Fairplay-Preis, der an Felix Bastians gehen sollte.
    schließen
Jetzt Abonnieren