Raketen, Eagles, Playoff-Marathons

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

EurAsia Cup

schließen

EurAsia Cup

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Raketen, Eagles, Playoff-Marathons

    15 Jan 2018
    51:52

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Volles Programm am Wochenende auf PGA und European Tour. Während das Team Europe in Kuala Lumpur nach schwierigem Start seine Titelverteidigung beim EurAsia Cup eintütete, wurde auf den Tour regulär weitergespielt.  Der Sieg des Team Europe erwies sich als ziemliches Stück Arbeit. Das Team um Kapitän Thomas Björn hatte nach den ersten beiden Tagen, den Foursomes und Fourballs, noch zurückgelegen. Doch in den Einzeln spielte es dann seine Klasse aus. Nur drei Einzel gingen verloren und somit stand am Ende ein klarer 14:10-Sieg für den Titelverteidiger zu Buche. Welche Auswirkungen hat der Sieg jetzt für die Ryder Cup-Planungen von Thomas Björn, welche Erkenntnisse können wir aus dem Cup ziehen? Malte Asmus und Désirée Wolff diskutieren und lassen Thomas Björn seine Sicht schildern.

    Erst nach einem Playoff mit sechs Löchern konnte sich Patton Kizzire bei der Sony Open über seinen zweiten Saisonsieg freuen. Angespornt von seinem Triumph Ende des letzten Jahres bei der OHL at Mayakoba überstand der US-Amerikaner die Nervenschlacht gegen seinen Landsmann James Hahn. Doch nicht nur das sportliche Duell hatte dramatische Züge. Dazu kam noch eine Warnung vor einem Raketenangriff, die sich zum Glück als Fehlalarm herausstellte, und Sturz des Caddies Cary Gilmer, der nach einem Sturz auf der Intensivstation liegt.

    Chris Paisley hat es geschafft. Er gewinnt die BMW SA Open und sichert sich seinen ersten Titel auf der European Tour. Und das mit seiner Ehefrau an der Tasche. Die habe zwar nicht so viel Ahnung von Golf, aber dafür von ihm. So führte sie ihn über den Platz und zu einer bogeyfreien Runde am Sonntag, die ihm am Ende den Sieg mit drei Schlägen Vorsprung brachte. Damit wurde es wieder nichts mit einem südafrikanischen Sieg beim Heimspiel. Am dichtesten war noch Branden Grace dran. Doch der musste die Klasse von Chris Paisley neidlos anerkennen. Malte Asmus und Désirée Wolff fassen das Geschehen zusammen.

    Mehr Golfnews bei golfpost.de.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Europa verteidigt EurAsia Cup

    15 Jan 2018
    15:38

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Titelverteidigung des Team Europe beim dritten EurAsia Cup in Kuala Lumpur erwies sich als ziemliches Stück Arbeit. Das Team um Kapitän Thomas Björn hatte nach den ersten beiden Tagen, den Foursomes und Fourballs, noch zurückgelegen. Doch in den Einzeln spielte es dann seine Klasse aus. Nur drei Einzel gingen verloren und somit stand am Ende ein klarer 14:10-Sieg für den Titelverteidiger zu Buche.

    Welche Auswirkungen hat der Sieg jetzt für die Ryder Cup-Planungen von Thomas Björn, welche Erkenntnisse können wir aus dem Cup ziehen? Malte Asmus und Désirée Wolff diskutieren, lassen Thomas Björn seine Sicht schildern.

    Mehr Golfnews bei golfpost.de.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    EurAsia Cup: Asien führt knapp

    12 Jan 2018
    14:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auf dem Papier ist das Team Europe als Favorit in den dritten EurAsia Cup gestartet. Doch auf dem Platz gibt das Team Asia nach Tag 1 den Ton an. In Kuala Lumpur erwischten die Europäer durch Paul Casey und Tommy Fleetwood zwar den besseren Start und den ersten Punkt des Tages. Doch dann drehten die Lokalmatadoren das Match. Vor allem Sunghoon Kan und Poom Saksansin legten los wie die Feierwehr und nahmen Henrik Stenson und Alexander Levy nach allen Regeln der Kunst auseinander.

    Malte Asmus und Désirée Wolff waren gerade über dieses Ergebnis sehr verwundert, freuen sich aber, dass der EurAsia Cup in diesem Jahr deutlich spannender zu werden verspricht als noch vor zwei Jahren. Damals hatten die Europäer sich keine Blöße gegeben und am Ende vorzeitig bereits den Sieg in der Tasche gehabt. In diesem Jahr sollte es also deutlich knapper werden als beim 18,5 zu 5,5 im Jahre 2016.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    EurAsia Cup: Wie geht’s Rookie Stenson?

    11 Jan 2018
    8:43

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der EurAsia Cup 2018 startet am Freitag in Kuala Lumpur in seine dritte Auflage. Das Team Europe reist als Titelverteidiger und Favorit auf dem Papier an, doch das asiatische Team ist gespickt mit starken Golfern. Wie sehen die europäischen Spieler die Favoritenlage und wie schätzen sie den Kontinentalvergleich ein? Malte Asmus hat sich umgehört bei Bernd Wiesberger, Paul Casey und Henrik Stenson. Der Schwede ist der älteste Spieler im Team Europe, steht aber trotzdem zum ersten Mal im Aufgebot für dieses Event.

    Mehr Infos zum EurAsia Cup auf golfpost.de.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    EurAsia Cup: „Wir schlagen Europa“

    10 Jan 2018
    6:22

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem Ryder Cup und dem Presidents Cup ist der EurAsia Cup der dritte Kontinentalvergleich im Herren-Golf. 2018 wird der Wettstreit zwischen Europa und Asien zum dritten Mal ausgetragen. Und wenn man sich das Lineup des Team Europe anschaut, kann man eigentlich nur mit der Zunge schnalzen. Alle 12 Spieler im Kader von Kapitän Thomas Björn versprechen Golf auf Weltklasseniveau. Doch auch das Team Asia von Kapitän Arjun Atwal kann sich sehen lassen - und geht voller Selbstvertrauen in das Duell.

    Team Europe mag die größeren Namen, die imposantere Titelsammlung im Aufgebot haben. Schließlich haben alle 12 Spieler im Kader von Kapitän Thomas Björn schon mindestens einen Titel auf der European Tour gewonnen. Doch das beunruhigt Kiradech Aphibarnrat kein Stück. Der Thailänder ist vom Team Asia überzeugt. Immerhin hat er das bisher beste asiatische Aufgebot aller Zeiten bei diesem Wettbewerb an seiner Seite. Daher prognostizierte er vor dem Start des EurAsia Cup vollmundig einen Sieg seiner Mannschaft. Malte Asmus fasst zusammen und schätzt die Aussichten ein.

    Mehr Infos zum EurAsia Cup gibt es bei golfpost.de.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren