HBL beendet Saison

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

EHF Cup

schließen

EHF Cup

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL beendet Saison

    22 Apr 2020
    17:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es herrscht nun Gewissheit in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga: Die laufende Saison ist abgebrochen worden. Das hat die Mehrheit der Vereine in einer Sitzung beschlossen. Mithilfe einer Quotientenregelung wurde dann die Abschlusstabelle errechnet und damit auch der neue deutsche Meister, der THW Kiel.

    Zudem bekommt die SG Flensburg-Handewitt den zweiten Platz in der EHF Champions League und der SC Magdeburg, die Rhein-Neckar Löwen und die TSV Hannover-Burgdorf spielen in der neuen Saison in der neu geschaffen Euro League. Doch wann diese beginnen, muss die EHF noch entscheiden, denn schließlich sind die Wettbewerbe der aktuellen Saison noch nicht beendet.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf zwei Personalien. So wechselt Michael Jurecki von Flensburg zurück in die polnische Heimat und Lukas Nilsson soll wohl vom THW zu den Löwen nach Mannheim wechseln.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    HBL verlängert Corona-Pause

    5 Apr 2020
    17:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Corona-Virus hat den Handball weiter im Griff. So hat die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga die Pause bis Mitte Mai verlängert. Das ist für die Bundesliga der spätmöglichste Zeitpunkt, um die laufende Saison noch bis zum 30. Juni zu Ende zu bringen.

    Anders geht dort der DHB mit um. So hat er seinen Landesverbänden empfohlen, die Saison abzubrechen. Der EHF hingegen hat entschieden, ab Juni seine Wettbewerbe fortzusetzen. Das Final Four in der Champions League wird im August stattfinden, weswegen dann die Spieler gegen ihre Ex-Teams spielen könnten.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die Situation in den Ligen in Europa. So haben sich die Verbände in Österreich und Slowenien dazu entschieden, ihre Saison abzubrechen. Die Ligen in Dänemark und Frankreich warten jedoch die weitere Entwicklung ab.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Corona sorgt für Absagen

    13 Mrz 2020
    13:09

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Corona-Virus hat nun auch den Handball erreicht. So hat die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga nun den Spielbetrieb bis Ende April ausgesetzt. Die bis dahin geplante Spiele sollen aber im Mai nachgeholt werden, sofern sich bis dahin die Situation entspannt hat.

    Im europäischen Handball sieht die Situation aber etwas anders aus. Zwar hat der EHF schon Ausweichtermine für die Final Four Turniere bekannt gegeben, aber aktuell soll das Achtelfinale der Champions League und die beiden letzten Gruppenspieltage im EHF-Pokal wie geplant stattfinden.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) blickt mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) auch auf die Spiele der Nationalmannschaften. So wurde das einzige Testspiel von der deutschen Nationalmannschaft abgesagt. Damit wird es beim Olympia Qualifikationsturnier in Berlin, sofern es denn stattfindet, das erste Spiel von Neu-Bundestrainer Alfred Gislasson geben.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Krise bei den Löwen

    21 Feb 2020
    39:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Rhein-Neckar Löwen befinden sich in einer Krise. Der Verein hat die schlechteste Bilanz der letzten zehn Jahre und zudem im Jahr 2020 in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga auch noch nicht gewonnen. Dabei gibt es einige Bereiche, die als Gründe für die aktuelle Misere bezeichnet werden können.

    Gut läuft es hingegen bei der HSG Wetzlar. Der Tabellenachte sorgte aber abseits des Spielfelds für Furore, als sie bekannt gaben, dass sie den Vertrag von ihrem Trainer Kai Wandschneider 2021 auslaufen lassen. Diese Entscheidung sorgt für viel Stirnrunzeln, zumal ein Nachfolger nicht in Sicht ist.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) redet mit Tim Dettmar (@tim_dettmar23) zudem über die starken Auftritte des THW Kiels und der SG Flensburg-Handewitt in der EHF Champions League. Außerdem geht der Blick zum HC Erlangen, der immer tiefer in die Abstiegsregionen stürzt.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Auf in die europäische Handballprovinz

    15 Nov 2019
    30:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die dritte Runde im EHF Cup startet am Wochenende. Dabei sind auch vier deutsche Mannschaften am Start. Die MT Melsungen, die Füchse Berlin, die Rhein-Neckar Löwen und der SC Magdeburg träumen alle vom Titel. Der Einzug in die Gruppenphase sollte dabei gelingen, auch wenn der SCM, der in der letzten Saison gegen den FC Porto ausschied, gewarnt sein wird.

    Die Löwen können hingegen entspannt in ihr Duell mit SKA Minsk gehen. Gerade ihr Auftreten in der zweiten Halbzeit beeindruckt bisher. Das bekam jetzt auch am Donnerstag der SC DhfK Leipzig zu spüren, der sich für eine gute erste Halbzeit nicht belohnen konnte.

    Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) sprechen in der neusten Ausgabe über weitere News aus der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Dabei ist auch die SG Flensburg-Handewitt ein Thema, denen ein Transfercoup gelingen könnte.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@Seppmaster56).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Heißer Saisonendspurt im Handball

    15 Mai 2019
    38:11

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Nach dem Sieg des THW Kiel gegen den Tabellenführer aus Flensburg ist der Meisterschaftskampf wieder offen. Die SG hat nicht das leichteste Restprogramm, sodass der THW zum Abschied von Trainer Alfred Gislasson vielleicht noch einen deutschen Meistertitel feiern kann.

    Sebastian Mühlenhof und Tim Dettmar (@TiAl237) blicken auch auf den spannenden Kampf um die EHF Cup-Plätze. Die MT Melsungen, die Füchse Berlin, der Bergische HC und Frisch Auf! Göppingen liegen nur zwei Minuspunkte auseinander. Wer holt sich am Ende den fünften Platz? Zudem gibt es einen Ausblick auf das Final Four im EHF Cup und einen Überblick für die zweite Liga.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Sportplatz | Handball |

    BaWü-Derby & Europa-Freud und -Leid

    4 Mrz 2019
    24:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Viel los am Handball-Wochenende: Die Rhein-Neckar Löwen kriegen in Barcelona auf die Mütze. Im EHF Cup freuen sich die Kieler über den vorzeitigen Einzug ins Final Four, während die Hannoveraner noch zittern müssen und die Füchse zumindest den großen Zeh schon mal in der Ko-Runde haben.

    In der HBL gewinnen derweil die Flensburger zum 30. Mal in Folge, Magdeburg bleibt oben dran und im Keller gewinnen die Leipziger ein Vierpunktespiel gegen Gummersbach. Alles Wichtige dazu und den anderen Spielen des Wochenendes haben Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof zusammengetragen.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Sportplatz | Handball |

    Löwen verfolgen – Lemgo sauer

    15 Feb 2019
    12:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Rhein-Neckar Löwen haben mit einem Auswärtssieg in Minden den dritten Tabellenplatz gefestigt und bleiben erster Verfolger der Nordclubs. Leipzig dümpelt weiter auf und ab. Und die Lemgoer verlieren in Stuttgart, erregen sich aber über die Umstände. Malte Asmus und Sebastian Mühlenhof arbeiten das HBL-Geschehen von gestern Abend auf. Außerdem blicken sie auf den Sieg der Füchse Berlin in Ungarn, der ihnen die Tabellenführung in der EHF Cup-Gruppe bescherte.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Anwurf! - Handball | Sportplatz | Handball |

    Löwen-Sieg & unnötiger Flensburg-Patzer

    11 Feb 2019
    22:30

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der Handball-Alltag hat uns mittlerweile wieder voll im Griff. Ein volles Wochenendprogramm galt es zu absolvieren. In der HBL hielten sich die Rhein-Neckar Löwen gegen den Aufsteiger schadlos, auch wenn der Trainer nicht mit allem zufrieden war. Der SC Magdeburg bliebt oben dran. Und in der Champions League patzte die SG Flensburg-Handewitt unnötiger Weise. Dafür gab es im EHF-Cup drei deutsche Erfolge.

    Malte Asmus, Rolf Bernardi und Sebastian Mühlenhof fassen das Geschehen zusammen und ordnen ein.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Handball |

    Geht da noch was, Flensburg?

    22 Mai 2018
    13:09

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im Endspurt um die Deutsche Meisterschaft ist in die HBL noch einmal richtig Pfeffer reingekommen. Denn die Rhein-Neckar Löwen - Titelverteidiger, Pokalsieger und schon fast sicherer Meister 2018 - haben sich am Wochenende einen Patzer geleistet. In letzter Sekunde gaben sie in Erlangen einen Punkt ab und mussten die SG Flensburg-Handewitt in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Allerdings haben die Löwen noch ein Spiel in der Hinterhand, könnten sich die Tabellenführung also mit einem Heimsieg gegen Melsungen wiederholen. Doch sie sind jetzt gefordert. Die weiteren Gegner: Ludwigshafen und Leipzig. Teammanager Oliver Roggisch warnt: "Der Druck ist definitiv da. Jetzt werden alle Aufgaben schwer." Flensburg spielt noch gegen TuS N-Lübbecke und Frisch Auf Göppingen. Können sie tatsächlich noch den Titel holen? Einschätzungen unseres Handball-Experten Sebastian Mühlenhof, der außerdem mit Moderator Malte Asmus noch über den EHF-Cup-Triumph der Füchse Berlin spricht.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren