FCN-Transferzwischenfazit

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Eduard Löwen

schließen

Eduard Löwen

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | Fußball |

    FCN-Transferzwischenfazit

    1 Jul 2019
    1:06:52

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mit Damir Canadi dirigiert ein neuer Mann seit einigen Wochen das Glubborcherster. Damit dieses nach seinen Wünschen spielt, fehlt womöglich noch der ein oder andere Solist und Paukenschlag. Felix Amrhein und Florian Zenger (Clubfans United) schätzen die bisherigen Transferaktivitäten des 1. FC Nürnberg ein.

    Wie verkraftbar sind die Abgänge von Eduard Löwen (Hertha BSC), Fabian Bredlow (VfB Stuttgart), Ewerton und Tim Leibold (beide Hamburger SV)? Muss der FCN auf diesen Positionen nun nachbessern? Bringen die Transfers den aufnehmenden Verein weiter? Im Falle des HSV erfahrt ihr dies von Krischan (HSV Klönstuv).

    Was darf von den Neuzugängen erwartet werden? Wir haben O-Töne von anderen Podcastern für euch gesammelt und so erste Eindrücke der neuen Glubbspieler gesammelt. Alex (nurderfcm.de), Tobi und Marco schätzen für euch Felix Lohkemper, Oliver Sorg und Robin Hack ein. Darüber hinaus sprechen Felix und Flo über die jüngste Verpflichtung Nikola Dovedan.

    Auch wenn alles noch recht ungewiss ist, es scheint als entsteht beim FCN ein Grundgerüst für den Fußball nach Canadis Vorstellungen.

    Shownotes


    Der Kader 2019/20 – Überblick (Clubfans United)





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Sommerkick in Leverkusen

    24 Apr 2019
    1:04:15

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Karsamstag hätte der 1. FC Nürnberg den Relegationsplatz erobern können stattdessen gab es eine 0:2-Niederlage gegen Bayer Leverkusen. Wieso der FCN womöglich eine Chance hätte haben können aber im Prinzip doch keine hatte, bespricht Felix Amrhein mit seinen Gästen Marcus Schultz und Max Roßmehl. Darüber hinaus geht es um die Lizenzerteilung, ein Interview Michael Köllners beim BR und natürlich um das bevorstehende Heimspiel gegen den FC Bayern.

    Der FCN präsentierte sich bei sommerlichen Temperaturen, gegen eine in der ersten Halbzeit recht einfallslose Werkself, wie in den ersten Spielen unter Boris Schommers. Hinten stand man ausgezeichnet, zur Not gab es Mathenia und nach vorne ging nichts. Dafür fiel am Ende eben doch noch das Gegentor. So zumindest der erste Eindruck. Bei genauerem Hinsehen, konnte man durchaus einen Fortschritt erkennen. Der Glubb versuchte mit einem gewissen Spielwitz zu kontern, stand sich aber oft selbst am meisten im Weg. Wie der FCN in Leverkusen womöglich erfolgreich hätte sein können, hört ihr im neuen Podcast.

    Shownotes


    Analyse: Zu viele schlechte Entscheidungen (Clubfans United)




    Hoffnung machen nur andere – Club verliert bei Bayer (Clubfans United)


    Interview Michel Köllner (Blickpunkt Sport)

    Durch signifikant positives Eigenkapital: Lizenz ohne Auflagen und Bedingungen (fcn.de)



    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Nürnberg schlägt sich selbst

    27 Feb 2019
    52:50

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Wir wollen gar keinen Hehl daraus machen. Uns ist die Verzweiflung mittlerweile ins Gesicht und in die Stimme geschrieben. Was soll man auch noch sagen, über einen Verein, der sich selbst immer wieder die Beine wegreißt? Felix Amrhein und Simon Strauß versuchen Erklärungsansätze zu finden und landen dabei in einer Mischung aus Galgenhumor, Verzweiflung und utopischer Träumerei.
    Gegen Fortuna Düsseldorf sollte endlich die Wende erfolgen. Das Selbstvertrauen aus dem BVB-Spiel inklusive defensiver Stabilität sollte mit mehr Offensivdrang das 17. Spiel in Folge ohne Sieg verhindern. Dann kam Matheus Pereiras Schlag in Niko Gießelmanns Genitalien und alles war dahin. Es gab den nächsten Abnutzungskampf. Und irgendwie schaffte es der Glubb sogar in Führung zu gehen. Ein Gefühl, das man gar nicht mehr kannte. Am Ende war das aber auch egal. Ein Eigentor und eine schlecht verteidigte, vermeidbare Standardsituation ließen den FCN seinen eigenen Rekord einstellen.Als wäre das alles nicht schlimm genug, hat man mit Leipzig, Hoffenheim und Frankfurt drei dicke Brocken direkt vor der Brust. Wie will Nürnberg ohne Offensive einen Befreiungsschlag landen? Wir wissen es auch nicht. Das man im Vergleich zur Hinrunde nun auch noch 6 Punkte weniger geholt hat, lässt einen auch nicht zuversichtlicher werden. Das Sahnehäubchen auf dem langsamen Tod namens Abstieg ist der Kreuzbandriss von Adam Zrelak, der damit den Rest der Saison verpassen wird.

    Shownotes:

    Club verliert nächstes Endspiel: 1:2 in Düsseldorf #F95FCN (Clubfans United)




    Analyse: Selbst geschlagen #FCN #F95FCN (Clubfans United)



    Ermahnungen und Lob für Löwen (kicker)

    Entschuldigung Matheus Pereira (Twitter)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Die FCN-Hinrundenanalyse

    12 Jan 2019
    1:28:31

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg beendete die Hinrunde auf dem letzten Tabellenplatz. Nach 17 Spieltagen stehen gerade einmal 11 Punkte zu Buche. Für den Klassenerhalt wird ein Kraftakt und ein mittelschweres Fußballwunder benötigt. Doch wie ist der FCN überhaupt in dieser Situation gelandet? Felix Amrhein analysiert mit seinen Gästen Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) die erste Saisonhälfte.

    Die Spielzeit des 1. FC Nürnberg lässt sich in zwei Hälften unterteilen, den Saisonstart bis zum 6. Spieltag und alles was danach kam. Die zweite Phase war auch durch die Verletzungen einiger Stammspieler geprägt. Doch wie groß war der Einfluss jener auf die Ergebnisse und Spielweise der Mannschaft? Trainer Michael Köllner musste auch deswegen rotieren fand aber auch so, gewollt oder nicht, keine richtige Stammformation. So ging es immer wieder für Spieler aus der Startelf auf die Tribüne und umgekehrt. Vorteil oder Nachteil? Wieso konnte sich der Trainer das überhaupt erlauben? Machten sich zu wenige Spieler für den Erfolg des Teams unverzichtbar? Felix, Marcus und Stefan sprechen über den Kader und darüber wer die Anforderung (über)erfüllt und wer enttäuscht hat. Gibt es Härtefälle im Team?

    Außerdem wird die Frage aller Fragen diskutiert. Ist Michael Köllner der richtige Trainer für den 1. FC Nürnberg? Sollte man sich diese Frage überhaupt stellen? Zum Abschluss gibt es eine Top & Flop der Hinrunde. Nicht alles davon fand auf dem Platz statt.

    Shownotes:


    Michael Köllner? Ja! Aber… | Teil 1 | Teil 2 (Clubfans United)





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    Entenmanns Ecke #8

    17 Okt 2018
    33:35

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der achten Ausgabe von Entenmanns Ecke hat Moderator Jakob Lexa wieder Flo Zenger von Clubfans United zu Gast. Dieses Mal wird die Leistung des 1. FC Nürnberg statistisch mit den anderen Bundesligateams beleuchtet. Dabei wird erklärt, wie der Club im Vergleich dasteht, welche Spieler auffallen und welche Besonderheiten im System unter Trainer Köllner statistisch nachweisbar sind.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | 1. Bundesliga | Fußball |

    FCN-Saisonvorschau

    9 Aug 2018
    1:39:52

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg ist zurück im Fußballoberhaus und so stellt sich dem Glubbfan vor allem eine Frage: Schafft der FCN den Klassenerhalt?

    Felix Amrhein hat sich mit Jakob Lexa und Alexander Endl (Clubfans United) natürlich nicht nur über die brennendste Frage sondern über den kompletten Sommer des Rekordaufsteigers unterhalten. Woran wurde im Trainingslager gearbeitet und wie hat sich der Glubb in den Testspielen geschlagen? Darüber hinaus hört ihr in der Saisonvorschau Einschätzungen zu den Neuzugängen von Fans der abgebenden Vereine. An dieser Stelle vielen Dank an Martin (Miasanrot), Sven (HSV-Talk), Thomas (effzeh.com) und Bastian (Weserfunk) für ihre Beiträge. Felix, Jakob und Alexander haben sich darüber hinaus über die vermeintlich beste Startelf gegen den SV Linx ausgetauscht und noch ein wenig in die Glaskugel geblickt und dabei gewagte Tipps abgegeben.

    In diesem Sommer hat sich auch bei Total beglubbt etwas geändert. Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass wir zukünftig mit Clubfans United zusammenarbeiten werden. Als Kirsche auf der Sahne ist außerdem ein dritter Podcast pro Woche geplant.

     

    Shownotes:

    Club-Coach Köllner: "Definieren uns nicht über Tabellenplatz" (dpa): Artikel

    Das Trainingslager in Natz hat dem Club Mut gemacht (Nürnberger Nachrichten): Artikel

    Bornemann bleibt Realist: "Dürfen den Club nicht überfordern" (Nürnberger Nachrichten): Artikel

    Für mehr Geschwindigkeit: Köllner drückt aufs Tempo (kicker): Artikel


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    FCN verliert 264. Frankenderby

    6 Mrz 2018
    1:13:16

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich hat der 1. FC Nürnberg laut den Spielstatistiken nicht viel verkehrt gemacht. Wäre da nur nicht jene die am Ende über Wohl und Wehe entscheidet, die Tore. Statistikbögen erzählen aber eben auch nicht immer die Wahrheit. Der FCN verliert das Derby gegen Greuther Fürth am Ende völlig verdient mit 0:2 und damit zum ersten Mal nach zuvor elf Ligaspielen ohne Niederlage. Begann das Problem schon mit der Aufstellung von Michael Köllner? Waren der unerfahrene Fuchs und der gerade erst genesene Zrelak ein zu großes Wagnis? Hätte der Trainer zur Halbzeit oder nach dem Rückstand reagieren müssen? Felix diskutiert mit seinen Gästen Jakob, Rainer und Felix über ein aus Glubbsicht ernüchterndes Fußballspiel. Was kann man aus dieser Partie mitnehmen und wie kann gegen Arminia Bielefeld wieder mehr Torgefahr von Nürnbergs Offensive ausgehen?

    All das hört ihr in der neuen Ausgabe Total beglubbt. Uns gibt es übrigens auch bei Facebook, Twitter und iTunes.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Bochumtristesse & Derbyfieber

    27 Feb 2018
    1:04:51

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In einem chancenarmen Spiel trennt sich der 1. FC Nürnberg am Ende mit einem leistungsgerechten 0:0 vom VfL Bochum. Die Bochumer hatten deutlich mehr Spielanteile und waren über beinahe 90 Minuten die präsentere Mannschaft. Der Glubb hingegen hatte durch Palacios die beste Torchance der Partie. Woran lag es, dass der FCN zwar erneut auswärts ohne Gegentor blieb aber wie schon beim FC St. Pauli offensiv kaum stattfand? Felix ordnet mit seinen Gästen Jakob und Felix die Geschehnisse der Partie und ihre Folgen ein. So wird beispielsweise Enrico Valentini sein erstes Heimderby mit dem FCN auf Grund der fünften gelben Karte verpassen. Und auch im Podcast steigt die Anspannung vor dem Duell mit der SpVgg Greuther Fürth. Schließlich sind die Vorzeichen so klar wie selten zuvor. Die enorme Fallhöhe bereitet Sorgenfalten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Tabellenführer

    19 Feb 2018
    47:37

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg gewinnt gegen den MSV Duisburg und ist wieder an der Tabellenspitze angelangt. Nach einem Traumstart waren die Weichen früh für das 10. Spiel in Folge ohne Niederlage gestellt. Doch dann holte Fabian Bredlow die Zebras ohne Bedrängnis zurück in die Partie. Die Elf von Michael Köllner verstand es in der Folge nicht die Partie zu beruhigen, machte aber aus dem Nichts durch einen wortwörtlichen Sonntagsschuss von Eduard Löwen den Deckel drauf. Welche Geschichten der 13. Saisonsieg des FCN sonst noch zu bieten hatte und was gegen Bochum am kommenden Spieltag erwartet werden darf, analysiert Felix mit Jakob.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    FCN-Hinrundenrückblick

    12 Jan 2018
    2:06:40

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg überwintert auf dem dritten Platz der 2. Bundesliga und erlebte ein erfolgreiches Halbjahr. Nach einer sehr durchwachsenen Saison 2016/17 waren nicht alle Glubbfans sicher wohin die Reise unter Michael Köllner führen wird und so manch einer hatte Zweifel. 18 Liga- und 3 Pokalspiele später sind diese verschwunden. Felix schaut mit Christian und Simon auf eine tolle Halbserie zurück. Was hätten sie am liebsten vergessen? Welche Erinnerungen lassen auch heute das Herz noch ein wenig schneller schlagen und wer war ihr Spieler der Hinrunde? Ein Rückblick mit packenden Spielen, Kuriositäten, gerissenen Serien und viel guter Laune. Nur das Wort mit A nahm am Ende dann doch keiner in den Mund.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren