Zerwürfnisse und Wackelstühle auf dem Trainerkarussell

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

David Wagner

schließen

David Wagner

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Fever Pit´ch | Fußball |

    Zerwürfnisse und Wackelstühle auf dem Trainerkarussell

    24 Sep 2020
    27:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute drehen Malte Asmus und Pit Gottschalk (Sport1-Chefredakteur) am Trainerkarussell. Sie überlegen, wer zum einen mal, wer Europas Trainer des Jahres werden könnte - Spoiler es wird ein deutscher Trainer. Aber vor allem haben sie den deutschen Trainermarkt in der Bundesliga im Blick. Und sie haben schon mal Wartemarken für die Agentur für Arbeit gezogen. Die könnten sie an den einen oder anderen Bundesligatrainer am Montag austeilen. Denn obwohl die Saison ja noch blutjung ist, wackeln doch schon einige Trainerstühle.

    Natürlich bei Werder und Florian Kohfeldt. Ganz bedrohlich aber vor allem auf Schalke. David Wagner ist nach dem 0:8-Debakel und nun schon saisonübergreifend 17 Pflichtspielen in Folge ohne Sieg angezählt. Auch wenn Schalke-Boss Jochen Schneider öffentlich kein Ultimatum stellen will. Doch die möglichen Nachfolger werden schon heiß diskutiert.  Und in Mainz könnte sich bald ein weiterer Trainer einen neuen Job suchen müssen. Wie ist es um die Autorität von Achim Beierlorzer nach dem Spielerstreik vom Mittwoch bestellt?

     
    schließen
  • Fever Pit´ch | Fußball |

    Trainerdiskussion oder Expertenmonolog?

    29 Mai 2020
    28:55

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    An die neue Normalität im Fußball haben wir uns nach drei Bundesliga-Spieltagen mittlerweile fast gewöhnt. Es gibt Geisterspiele, es gibt mittlerweile sogar den Sport1-Doppelpass unter der Woche und die Alte Dame Hertha ist auf einmal fast schon sexy. Das alles ist die neue Normalität. Aber so ganz und kampflos verzichten Malte Asmus und Pit Gottschalk im Fever Pit'ch Podcast dann doch nicht auf "alte" Normalität. Sie setzen zum allseits beliebten Stilmittel Trainerdiskussion an, loben Bruno Labbadia, tadeln Lucien Favre und David Wagner. Und sie wetteifern dabei um die Länge der Wortbeiträge - mit einem klarem Sieger.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Stand jetzt | Mixed-Sport |

    Die Sportthemen des Tages am 22.5.: Schalke-Krise, Buli-Spieltag und Vettel-Zukunft

    22 Mai 2020
    30:19

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Freitag, der 22. Mai - ein Brückentag. Der Tag nach Himmelfahrt und diversen Vatertagstouren. Ganz, naja fast ganz Deutschland hat einen Hangover. Aber zwei unermüdliche Frühaufsteher haben einen klaren Kopf bewahrt und bringen Punkt 7:07 Uhr ihren Podcast mit den Sportthemen des Tages "Stand jetzt" online. Malte Asmus und Andreas Wurm haben heute diese Themen aufgearbeitet: Die Zukunft von Sebastian Vettel aus der Sicht von Rennfahrer-Kollege Timo Glock, Krisenerscheinungen bei Schalke 04 und natürlich jede Menge Derbys am 27. Spieltag der Bundesliga.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Knappencast | 1. Bundesliga | Fußball |

    #9 Dosenöffner S04

    4 Okt 2019
    26:13

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Schalke 04 gewinnt mit 3:1 in Leipzig. Wer das vor dem Spieltag getippt hat, der war in einer deutlichen Minderheit. Schalke holt die Euphoriewelle zurück nach Gelsenkirchen, und trifft nun auf angeschlagene Kölner.

    Mit 3:1 in Leipzig bei RB zu gewinnen, den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer, das haben dem S04 nur die wenigsten zugetraut. Doch mit einem mutigen und couragierten Auftritt, mit einer Menge Effizienz und einer Prise Glück bzw. Nübel gelang es den Schalkern, ein dickes Ausrufezeichen zu setzen und sich eine Menge Anerkennung, die in der letzten Saison verloren ging, zurückzuholen. Sané, Harit und Matondo, die Torschützen spiegelten das Spiel eigentlich gut wider. Standards wurden genutzt (Sané) bzw. erzwungen (Harit) und die Umschaltmomente sind genutzt worden (Matondo). Somit hat der S04 mal wieder die berüchtigte Euphoriewelle nach Gelsenkirchen geholt, fragt sich nur ob man diese erhalten kann.

    Der nächste Gegner, der diese Welle aufhalten kann ist der Effzeh aus Köln. Doch eigentlich spricht nach der herben und enttäuschenden 0:4 Niederlage gegen die Berliner Hertha so gut wie alles gegen Köln. Es spielt quasi die Mannschaft im absoluten Formtief gegen die Mannschaft im absoluten Formhoch. Doch Schalke hat schon oft bewiesen, dass Statistiken gegenüber dem Gegner wenig zu sagen haben, wenn das Spiel beginnt. Es liegt an David Wagner und der Mannschaft Konsequenz zu zeigen und die Form gegen die Kölner zu bestätigen, um mit einem positiven Gefühl in die nächste Pause zu gehen.

    All diese Themen werden in der heutigen Episode des Knappencast von mir (Fabian Kukovicic, @Kukoranyi) behandelt. Glück Auf und viel Spaß!
    schließen
  • Knappencast | 1. Bundesliga | Fußball |

    #8 Matchwinner Harit

    25 Sep 2019
    1:03:16

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der FC Schalke 04 konnte sich in einem zähen Spiel am Ende doch mit 2:1 gegen Mainz 05 durchsetzen. Allen voran Matchwinner Amine Harit hat daran großen Anteil. Einfacher wird es aber nicht, am kommenden Spieltag muss der S04 zur Herkulesaufgabe nach Leipzig.

    Es war eine Explosion in der Arena, wie man sie schon etwas länger nicht mehr erlebt hatte. Schalke erzielt ein sehenswertes Tor in den letzten Spielminuten durch Amine Harit und fährt somit den dritten Bundesliga-Sieg in Folge ein. Nachdem Harit bereits das zwischenzeitliche Führungstor für Schalke sehenswert vorbereitet hatte, mit einem intelligenten Pass durch die Gasse auf Suat Serdar, konnte der Marrokaner einmal mehr beweisen wie wichtig er für David Wagner und die Mannschaft ist. Aber auch Mainz konnte sehenswert treffen, und zwar durch Karim Onisiwo, welcher nach einer Drehbewegung den Ball ohne Kompromisse in de Winkel schoss. Am Ende gewinnt Schalke mit Glück, aber vor allem mit Harit.

    Die Schalker treffen nun auf den aktuellen Tabellenführer RB Leipzig, die momentan ganz kurzen Prozess mit ihren Gegnern machen. So konnte sich die Elf vom neuen Coach Julian Nagelsmann souverän mit 3:0 gegen personalgeschwächte Bremer durchsetzen. Ein Spiel, in dem zu keiner Zeit Gefahr für die Leipziger bestand, auch weil sie jenen Ansatz konsequent ausmerzten.
    Es wird interessant zu sehen sein, ob die selbstbewusste Schalker nach ihrer Siegesserie in Leipzig genauso auftreten können und ihnen Paroli bieten können.

    Dazu freue ich mich sehr René Ködder als Gast dabeizuhaben, der mit mir einen detaillierten Blick auf diese beiden Partien wirft.

    All diese Themen werden in der heutigen Episode des Knappencast von mir (Fabian Kukovicic, @Kukoranyi) und René (@Rene_1904) behandelt. Glück Auf und viel Spaß!
    schließen
  • Knappencast | 1. Bundesliga | Fußball |

    #5 Ein Siegesgefühl, das fast fremd wirkt

    3 Sep 2019
    14:58

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der heutigen Folge des Knappencasts werfen wir einen detaillierten Blick auf den ersten Heimspielsieg des neuen Cheftrainers David Wagner gegen Hertha BSC Berlin.

    Ein Heimspielsieg. Darauf mussten die Fans des FC Schalke 04 lange warten, viel zu lange. Dementsprechend war die Explosion von Emotionen in der Veltins-Arena sehr wahrnehmbar, insbesondere nach dem ersten eigenen Tor von Jonjoe Kenny.
    Jener Jonjoe Kenny hat, wie auch die meisten anderen Schalker, ein enorm starkes Spiel auf der rechten Seite gezeigt, ein neuer Fanliebling? Er scheint bereits nicht mehr weit davon entfernt, zumindest bei mir persönlich.

    Als wäre das nicht schon genug Wärme für das königsblaue Herz, gönnen Niklas Stark und Ante Rekik den Fans gleich einen fulminanten 3:0 Sieg. Ein Sieg, der Selbstvertrauen gibt, aber vor allem der befreit von der Last der Heimspielmisere der letzten Saison. Vielleicht auch der erste Schritt auf dem Weg, die Veltins-Arena wieder zu einer Festung zu machen. Zumindest hat auch die Mannschaft nach langer Zeit wieder einen dominanten Auftritt in der Arena gezeigt, und von Anfang an dem Gegner aufgezeigt, dass für diese heute nichts zu holen ist.
    Es ist ein 3:0 Sieg der gut tut. Jetzt muss es das Ziel sein, in den kommenden Spielen gegen Paderborn und Mainz diese Leistung und Mentalität zu bestätigen, dann kann man den Saisonstart als geglückt bezeichnen.

    All diese Themen werden in der heutigen Episode des Knappencast von mir (Fabian Kukovicic, @Kukoranyi) behandelt. Glück Auf und viel Spaß!
    schließen
  • Knappencast | 1. Bundesliga | Fußball |

    #3 Ein Punkt der zufrieden stimmt

    21 Aug 2019
    24:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der heutigen Folge des Knappencasts konzentrieren wir uns auf die erste Partie der neuen Bundesligasaison auswärts im Borussia- Park gegen Borussia Mönchengladbach, und auf den kommenden Heimspielauftakt in der Veltins- Arena gegen den FC Bayern Müchen.
    Rund um den Ex- Schalker Breel Embolo empfing Borussia Mönchengladbach den FC Schalke 04 im heimischen Borussia- Park. Die 2 Bundesliga- Trainerdebütanten David Wagner und Marco Rose ließen ihre Mannschaften enorm viel Druck ausüben und auf Umschaltmomente lauern, auch wenn Mönchengladbach etwas mehr mit dem Ball anzufangen wusste. Jedoch verpassten die Stürmer auf beiden Seiten ihre Chancen zu nutzen, sowohl Benito Raman, als auch Alassane Plea ließen ihre größten Chancen liegen, womit die Partie leistungsgerecht mit einem torlosen Unentschieden endete. Ein Punkt, mit dem Schalke auswärts gegen Gladbach zufrieden sein kann.
    Nun wartet am kommenden Samstag zum nächsten Topspiel der FC Bayern München. Die Bayern kommen mit Frust nach Gelsenkirchen, nachdem man gegen die Hertha aus Berlin trotz Überlegenheit und Dominanz 2 Punkte in der heimischen Allianz- Arena hat liegen lassen.
    Kurz darauf dämmte die Führung den Frust mit der Bekanntgabe der Verpflichtungen von Michael Cuisance und Philippe Coutinho etwas ein, ein Hochkaräter für die Bundesliga scheint gefunden.
    Der FC Schalke auf der anderen Seite ist weiter auf der Suche nach defensiver Verstärkung auf der linken Seite, als auch nach offensiver Verstärkung auf den Außen. Ob es auch ohne jene Verstärkungen möglich sein wird vor heimischem Publikum die Bayern zu ärgern?
    All diese Themen werden in der heutigen Episode des Knappencast von mir (Fabian Kukovicic, @Kukoranyi) behandelt. Glück Auf und viel Spaß!
    schließen
  • Knappencast | Fußball |

    #1 Neue Saison, neue Probleme

    5 Aug 2019
    51:58

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zur Einweihung des neuen Schalke-Podcasts werfen wir einen Blick auf die Saisonvorbereitung, die Posse um die Aussage von Clemens Tönnies und auch die Diskussion um unseren neuen Kapitän Alexander Nübel.
    Neue Schalke-Saison, neuer Schalke-Podcast. Die erste Episode hätte so einfach werden können, ohne größere Themen und Diskussionen in der Vorbereitung. Bis dieses Wochenende mal wieder gezeigt hat wofür der FC Schalke 04 steht: Skandale, Diskussionen und Emotionen.
    Die Saisonvorbereitung von Schalke 04 unter David Wagner neigt sich dem Ende zu und es gibt tatsächlich gar nicht mal so viel Ärger wie sonst. Die Testspiele liefen nicht optimal, aber auch nicht katastrophal.
    Bis Clemens Tönnies sich dachte eine Aussage zu tätigen, welche ihn und den FC Schalke 04 einmal wieder ins Rampenlicht der Skandale rückt und somit einen Shitstorm auslöste der größentechnisch seinesgleichen sucht.
    Als wäre das nicht genug, schockte der neue Coach viele Anhänger mit der Entscheidung Alexander Nübel als neuen Kapitän zu wählen. Auch diese Entscheidung wird von vielen Anhängern sehr kritisch gesehen, da Nübel kurz davor ist die Geschichte des Manuel Neuer zu wiederholen und der Verein mal wieder ein deutsches Torwarttalent an den FC Bayern verliert, und dazu noch ablösefrei.
    Viel mehr kann dem Start eines neuen Podcast eigentlich nicht in die Karten spielen. All diese Themen werden heute in der ersten Episode des Knappencast von mir (Fabian Kukovicic, @Kukoranyi) behandelt. Glück Auf und viel Spaß!
    schließen
  • 90PLUS On Air | Sportplatz | Fußball |

    Küsse, Pfiffe, Citys Lauf

    30 Okt 2017
    21:57

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Jürgen Klopp verteilte Küsschen und fühlte sich wie an Weihnachten. José Mourinho hatte nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Tottenham einen guten Rat für die pfeifenden United-Fans parat. Und Manchester City marschiert weiter an der Tabellenspitze voran und hat nach zehn Spieltagen bereits 28 Punkte auf dem Konto. Das schafften vor den Citizens nur sie selbst 2011 und Chelsea 2005. Beide Teams wurden danach auch Meister. Ist die Vorentscheidung in der Premier League damit schon gefallen? Wir blicken zurück auf das Wochenende in England hier auf meinsportpodcast.de - zusammen mit Manuel Behlert von 90Plus.de.
    schließen
  • 90PLUS On Air | Sportplatz | Fußball |

    Saisonpreview: Blues für die Blues?

    10 Aug 2017
    52:35

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Erfolgreiche Titelverteidigungen in der Premier League? Hat es seit Jahren nicht gegeben. Kein Wunder, dass Chelseas Meistertrainer Antonio Conte mit gemischten Gefühlen in die neue Saison geht. Das warnende Beispiel der Blues vor zwei Jahren unter José Mourinho und auch Leicester in der letzten Saison hat er noch im Hinterkopf. Und auch Chris McCarthy (neunzigplus.de) glaubt nicht, dass Conte und Chelsea wieder erfolgreich sein werden. Sein Tipp: Pep Guardiola und Mancester City werden es in diesem Jahr wieder machen. Zusammen mit Moderator Malte Asmus blickt Chris aber nicht nur auf den Kampf um Titel und europäische Plätze. Wer wird Spieler der Saison? Wer der beste Manager? Und welche Jungstars gilt es zu beachten? All diese Fragen werden in unserer Saisonvorschau auch beantwortet.

    Detaillierte Saisonvorschauen gibt es auch bei den Kollegen von neunzigplus.de:

    Die große Premier League Vorschau (1/5) – Chelsea, Crystal Palace, Newcastle & Burnley
    Die große Premier League Vorschau (2/5) – ManCity, Leicester, Watford & Huddersfield
    Die große Premier League Vorschau (3/5) – ManUtd, Bournemouth, West Ham & Brighton
    Die große Premier League Vorschau (4/5) – Tottenham, Liverpool, West Brom & Stoke
    schließen
Jetzt Abonnieren