Matchplay spektakulär

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Darren Webster

schließen

Darren Webster

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Double Trouble | Darts |

    Matchplay spektakulär

    2 Aug 2018
    56:47

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für ein famoses Turnier war das am vergangenen Sonntag zu Ende gegangene World Matchplay in Blackpool? Letztlich war es Gary Anderson, der sich die Phil-Taylor-Trophy nach einem spektakulären Finale gegen Mensur Suljovic sichern konnte. Nach dem besseren Start für den Österreicher konnte Anderson das Match drehen und stand vor einem nahezu sicheren klaren Sieg. Doch Suljovic steckte nicht auf und brachte das Match in die Verlängerung, auch weil dem Schotten ein eigentlich getroffener Matchdart auf das Bulls Eye wieder aus dem Board fiel. Nach zwei vergebenen Chancen seitens des Österreichers zur 20:19-Führung war es am Ende dann doch Anderson, der sich mit 21:19 knapp seinen ersten World-Matchplay-Titel holen konnte.

    Van Gerwen früh raus


    Schwächelt Michael van Gerwen, scheint der Schotte im Moment stets zur Stelle zu sein. Der niederländische Branchenprimus unterlag seinerseits bereits in Runde 1 dem späteren Überraschungs-Halbfinalisten Jeffrey de Zwaan. Der konnte sich ebenfalls noch an Adrian Lewis und Dave Chisnall vorbei mogeln. Ebenfalls ins Halbfinale kam Peter Wright, der dennoch seine bislang schwaches Jahr 2018 auch in Blackpool mit Inkonstanz bestätigte. Ob der ständige Wechsel seines Arbeitsmaterials wirklich sinnvoll ist, analysieren die Double-Trouble-Experten Kevin Barth, Marvin van den Boom, Sven Scharf und Christian Oehmicke.

    Was sind überhaupt die Gründe für einen Wechsel der Darts? Auch Simon Whitlock, Darren Webster und Joe Cullen zeigten ein gutes Turnier. Letzterer hatte sogar Chancen, den späteren Sieger aus dem Turnier zu werfen. Es war interessanterweise auch genau dieses Match, in dem Gary Anderson einen 9-Darter warf.

    Matchplay ohne van Barneveld


    Sehr früh verabschieden musste sich neben den Hochkarätern Rob Cross, Michael van Gerwen, Raymond van Barneveld, Daryl Gurney und Michael Smith auch Max Hopp, der sich gegen Ian White nicht für die Niederlage in Hamburg revanchieren konnte. Was das Turnier sonst noch für spektakuläre Geschichten zu bieten hatte, hört ihr in unserer neuen Ausgabe von Double Trouble.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Double Trouble | Darts |

    Phil Taylors Lieblingsturnier

    31 Jul 2017
    52:40

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Phil Taylor dreht auf seiner Abschiedstournee die Zeit zurück und triumphiert nach einer grandiosen Woche zum 16. Mal beim World Matchplay in Blackpool. Entgegen aller Erwartungen schlägt er dabei einen Top-Spieler nach dem anderen und fügt Michael van Gerwen zudem eine empfindliche Niederlage zu.

    Marvin van den Boom, Kevin Barth, Michael Seehusen und Christian Oehmicke analysieren in der neuesten Ausgabe von ‚Double Trouble‘ den Sieg des Rekordweltmeisters sowie das Skandal-Viertelfinale gegen Branchenprimus van Gerwen. Welcher der beiden muss wirklich „erwachsen“ werden?

    Starker Peter Wright


    Zur Sprache kommt zudem auch Peter Wrights Finaleinzug, den er vor allem seinen kämpferischen Fähigkeiten zu verdanken hat. Warum die Woche für Darren Webster, Darryll Gurney, Mensur Suljovic und Rob Cross ebenso in guter Erinnerung behalten werden sollte? Das wissen unsere Darts-Experten. Sind die vielen frühen Favoritenniederlagen normal? Was dürfen wir noch von Alan Norris erwarten?
    Zum Abschluss gibt es dann noch einen kurzen Blick zur World Series, die in Las Vegas beim US Darts Masters Station machte. Auch Max Hopp war mit dabei, reiht seine Leistung aber nahtlos in den schwachen Saisonverlauf ein. Dass für den Deutschen inzwischen sogar die WM-Qualifikation in Gefahr ist, darf dabei nicht unerwähnt bleiben.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Darts |

    Suljovic verpasst Halbfinale

    28 Jul 2017
    13:21

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am sechsten Tag des World Matchplay in Blackpool gab es für die Zuschauer die ersten Viertelfinals zu sehen. Spannungsteschnisch wurden sie nicht enttäuscht, entpuppten sich beide Matches doch als echte Krimis.

    Im ersten Viertelfinale musste Mensur Suljovic gegen Daryl Gurney ran. Suljovic führte über viele Strecken des Matches, doch am Ende kam der Schlussspurt für Gurney zur absolut rechten Zeit.

    Im zweiten Halbfinale konnte sich der Favorit Peter Wright gegen Darren Webster durchsetzen und damit seinen Anspruch erneuern, hier im Finale am Sonntag zu stehen.

    Michael Seehusen, Experte aus der Sendung "Double Trouble" mit seinen Einschätzungen zu Tag sechs und den Matches, die uns heute erwarten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Sportplatz | Darts |

    Anderson erwischt's

    26 Jul 2017
    12:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gary Anderson ist der berühmteste Name, den es bei der diesjährigen World Matchplay Darts in Blackpool erwischt hat. Er verlor in einem hochklassigen Zweitrundenmatch 9-11 gegen Daryl Gurney und darf sich das restliche Turniergeschehen jetzt von draußen anschauen.

    Im Match zweier der langsamsten Dartspieler der PDC besiegte Mensur Suljovic seinen "Angstgegner" Justin Pipe.

    Peter Wright muss wohl als Favorit in diesem Teil des Draws gesehen werden, das Finale zu erreichen. Zu gut war seine Leistung im Achtelfinale.

    Michael Seehusen, unser Experte aus der Sendung "Double Trouble", hatte schon vor dem Turnier Mensur Suljovic auf seiner Rechnung gehabt. Wie weit es für den Österreicher noch gehen könnte, erklärt er heute.

    Am Schluss blicken Michael und Moderator Andreas Thies noch auf die vier Leckerbissen des heutigen Tages voraus.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren