Mark Allen verteidigt Northern-Ireland-Open-Titel

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Belfast

schließen

Belfast

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Mark Allen verteidigt Northern-Ireland-Open-Titel

    24 Oct 2022
    15:04

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Northern Ireland Open in Belfast sind Geschichte und sie erleben im zweiten Jahr hintereinander den gleichen Sieger: Mark Allen. Er verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich und gewann im Finale gegen Zhou Yuelong. Andreas Thies und Christian Oehmicke schauen auf die beeindruckende Woche und das Finale zurück.

    Mark Allen hatte von Anfang der Woche gute Leistungen am Stück gezeigt. Ja, er musste sich zwischendurch durchkämpfen, aber insgesamt war das nicht der Mark Allen aus früheren Jahren, der vor heimischer Kulisse verkrampft und dann keine guten Leistungen mehr abrufen kann. Insgesamt scheint der Nordire einen Wandel vollzogen zu haben. Körperlich ist er in einer anderen Verfassung als vor wenigen Jahren, der Spaß am Snooker scheint wieder zurück und die Probleme abseits des Tisches scheint er abseits halten zu können.

    Gegen Zhou Yuelong im Finale zeigte er dann auch noch Comeback-Qualitäten. Gegen den jungen Chinesen hatte er schon mit 4-1 zurückgelegen, doch die letzten drei Frames konnte Allen für sich entscheiden, um mit einem Unentschieden in den Abend zu gehen. Und dort gab es nur noch eine Einbahnstraße Richtung Titel. Mit 9-4 gewann der Vorjahressieger und holte damit den siebten Titel in seiner Karriere und den ersten in dieser Saison.

    Auch für Yuelong war dies ein erfolgreiches Turnier, konnte er doch erstmals in dieser Saison ein wirklich überzeugendes sportliches Turnier abliefern.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Zhou gegen Alle(n) - Halbfinals liefern ab

    23 Oct 2022
    20:29

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Allen ist weiterhin auf Kurs Titelverteidigung und steht im Finale der Northern Ireland Open. Dort trifft der Lokalmatador auf Zhou Yuelong, der die Chance auf seinen ersten Weltranglistentitel hat. Es geht außerdem um den letzten Platz beim Champion of Champions. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen die Halbfinals von Belfast zusammen und blicken auf das Endspiel voraus.

    Zhou im Century-Modus

    Am Nachmittag lieferten sich Zhou Yuelong und Anthony McGill ein äußerst unterhaltsames und spannendes Halbfinale. Der Schotte konnte zwar nicht ganz so viele hohe Breaks beisteuern wie der Chinese, blieb aber stets in Schlagweite. Letztlich waren die vier Centuries von Zhou aber doch eine zu hohe Hypothek, um effektiv entgegensteuern zu können. Damit steht Zhou Yuelong zum dritten Mal im Endspiel eines Weltranglistenturniers.

    Robertson macht zu viele Fehler

    Gegner im Endspiel wird Lokalheld Mark Allen, der sich klar mit 6:2 gegen einen fehlerbehafteten Neil Robertson durchsetzte. Allen spielte solide, war aber vor allem taktisch und bei wichtigen Schlüsselbällen der bessere Spieler. Den letzten Frame holte der Nordire dabei spektakulär auf eine Re-Spotted Black. Kathi und Christian besprechen die Matches und die Chancen der Akteure im Finale.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Typische Viertelfinals - Allen, Robertson, Zhou, McGill

    22 Oct 2022
    25:06

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Halbfinals der Northern Ireland Open in Belfast stehen fest. Titelverteidiger Mark Allen wird dabei im Top-Duell auf Neil Robertson treffen, während es Zhou Yuelong mit Anthony McGill zu tun bekommt. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen die mal wieder typisch dramatischen Viertelfinals in Nordirland zusammen und versuchen den ehesten Titelkandidaten unter den verbliebenen Akteuren auszumachen.

    Allen ringt Williams nieder

    In einem spannenden und dramatischen Viertelfinale setzte sich Mark Allen knapp mit 5:4 gegen Mark Williams durch. Nachdem der Nordire aus einem 0:2 eine 4:2-Führung gemacht hatte, kämpfte sich Williams beeindruckend zurück, doch Allen dominierte den Entscheidungsframe. Der nächste Gegner für den Titelverteidiger ist nun Neil Robertson. Der Australier setzte sich letztlich souverän und breakstark mit 5:2 gegen Mark Selby durch.

    Zhou mit Comeback

    Mit starkem Breakbuilding drehte Zhou Yuelong ein bereits verloren geglaubtes Match gegen David Gilbert noch. Der Engländer spielte bis zum 4:2 sehr gut, nutzte dann aber seine Chancen nicht mehr. Sein chinesischer Gegner hingegen steigerte sich und vollendete sein Comeback mit einem Century. Im Halbfinale geht es gegen Anthony McGill, der sich mit 5:3 gegen Lyu Haotian durchsetzte. Dabei verhinderte der Schotte nervenstark einen Entscheidungsframe, als er in Durchgang 8 bereits Snooker brauchte und diesen dennoch für sich entscheiden konnte.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Milkins überrascht Higgins - Mark Allen fühlt sich wohl

    21 Oct 2022
    15:58

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Viertelfinalisten bei den Northern Ireland Open stehen fest und es wird ein Treffen von vielen Veteranen geben. Erfahrung hat sich durchgesetzt. Andreas Thies und Christian Oehmicke fassen die Achtelfinal-Matches zusammen.

    John Higgins hatte in dieser Woche noch nicht die überragenden Leistungen gezeigt, die man seit 30 Jahren von ihm gewohnt ist, aber er hatte sich immer wieder auch aus kniffligen Situationen befreit. Im Match gegen Robert Milkins kam er aber nicht dazu. Milkins setzte sich in einer engen Begegnung mit 4-1 durch und bewies auch Nerven, als er im 4. Frame eine respotted Black gewann. Am Abend verlor Milkins aber gegen Zhou Yuelong.

    Weiter ist Mark Allen, der sich anscheinend nach wie vor pudelwohl in Belfast fühlt. Gegen Xiao Guodong ließ der nordirische Titelverteidiger gar nichts anbrennen und gewann mit 4-0. Wird er seinen Titel etwas verteidigen können? Ausschließen kann man dies nicht nach den letzten gezeigten Leistungen.

    Die Serien von David Grace und Shaun Murphy waren dagegen am Donnerstag beendet. Grace, der Ronnie O'Sullivan in der 1. Runde hatte besiegen können, verlor gegen Tian Pengfei, Murphy unterlag Zhou Yuelong.

    Mark Selby kämpfte sich gegen Michael White mit 4-2 durch.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Das David-Grace-Wunderland

    20 Oct 2022
    17:17

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Northern Ireland Open haben am Mittwoch das Ausscheiden von Ronnie O'Sullivan gesehen, Mark Allen beißt sich durch, Mark Selby gewinnt, und weiß wahrscheinlich selbst nicht, wie er gewonnen hat.

    Andreas Thies und Kathi Hartinger kümmern sich aber als Erstes um das Match von Ronnie O'Sullivan und David Grace. O'Sullivan sah nach zwei Frames schon wie der sichere Sieger aus. Grace nutzte seine Chancen nicht, O'Sullivan konnte Bilder abräumen und sich damit eine 2-0 Führung sichern. Doch ab dem dritten Frame wendete sich das Blatt. Grace nutzte seine Chancen, Ronnie dagegen konnte nicht mehr sein Spiel aufziehen. Am Ende siegte Grace überraschend, aber alles in allem verdient mit 4-3 und trifft jetzt auf Tian Pengfei.

    In der nächsten Runde steht auch Mark Allen. Und er musste sich in sein Match wirklich verbeißen. Andy Lee spielte ein couragiertes Match, doch Allen zeigt in dieser Woche, dass er nicht nur schöne flüssige Breaks spielen, sondern auch kämpfen kann. Kämpfen mussten auch die Zuschauer_innen, die sich das Match von Mark Selby und Hammad Miah anschauten. Kein gutes Niveau, Selby setzte sich am Ende aber mit 4-2 durch.

    Die chinesischen Spieler zeigten eine starke Leistung am Mittwoch, gleich sechs Spieler aus dem "Reich der Mitte" erreichten die nächste Runde.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Trump und Bingham - Higgins macht Higgins-Dinge

    19 Oct 2022
    14:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag drei der Northern Ireland Trophy in Belfast hat schon den ein oder anderen Favoritensturz erlebt, besonders Judd Trumps Niederlage überrascht. Andere Favoriten dagegen haben sich durchgequält. Es war ein schwieriger Tag für die "Großkopferten" des Snooker. Kathi Hartinger und Andreas Thies haben die Einzelheiten.

    Judd Trump ist immer zu den Favoriten zu zählen, egal wo er auftaucht. Den Ruf hat er sich in den letzten 10 Jahren verdient. Am Dienstag aber wurde er von einem forsch aufspielenden Aaron Hill überrascht. Der Ire spielte furchtlos und konnte den bis auf ein Century Break neben sich stehenden Trump mit 4-1 besiegen. Der größte Sieg in der Karriere von Hill.

    Auch Stuart Bingham und Ding Junhui hat es erwischt. Ding verlor gegen Michael White, Bingham unterlag David Lilley. Gerade in diesem Best-of-7-Format sind solche Überraschungen natürlich immer wieder möglich.

    John Higgins und Kyren Wilson dagegen sind weiter, auch wenn sie sich dafür tüchtig quälen mussten. Higgins gewann im Entscheidungsframe gegen Jackson Page und Wilson gewann mit dem gleichen Ergebnis gegen Sean O'Sullivan (weder verwandt noch verschwägert...)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Williams gewinnt - Schlechte Laune bei den Spielern

    18 Oct 2022
    14:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag zwei der Northern Ireland Open sah einen entspannten Titelverteidiger und zwei gut aufgelegte Altmeister. Ansonsten war viel schlechte Laune zu verspüren. Kathi Hartinger und Andreas Thies haben sich diesen Tag mal genauer angeschaut.

    Und Kathi geht gleich mal auf den am schlechtesten gelaunten Spieler ein: Dylan Emery verlor nicht nur sein Match gegen Andy Lee, sondern auch ein bisschen die Fassung. Das Match hätte er gewinnen müssen.

    Besser gelaunt war Mark Williams, auch wenn er doch arg kämpfen musste, um mit 4-2 gegen Alexander Ursenbacher zu gewinnen. Zwischendurch streute er eine 139 ein, doch Ursenbacher wird sich bestimmt ein bisschen ärgern. Da war gefühlt ein bisschen mehr drin.

    Mehr war auch für Fergal O'Brien drin, verlor er doch zwei der vier Frames gegen John Higgins auf Schwarz. Higgins ebenso weiter wie Mark Selby, der gegen Sam Craigie gewann und hinterher meinte, dass Craigie doch vielleicht ein bisschen zu wenig aus seinem Talent macht.

    Gut aussehen tut Mark Allen, der Titelverteidiger. Der hat nicht nur Gewicht verloren, der geht auch mit einem neuen Selbstbewusstsein an den Tisch. Vor heimischer Kulisse gewann er 4-0.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Ronnie lässt gegen Lukas Kleckers nichts anbrennen

    17 Oct 2022
    14:19

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Waterfront Hall in Belfast ist auch 2022 Austragungsort der Northern Ireland Open, einem der Turniere der Home Nation Series. Am Sonntag wurden noch Qualimatches der "großen" Spieler durchgeführt. Andreas Thies und Christian Oehmicke haben genauer hingeschaut.

    Auch Ronnie O'Sullivan musste am Sonntag zu seinem Qualimatch antreten. Sein Gegner: Lukas Kleckers. Der Deutsche hatte sich vielleicht ein bisschen was ausgerechnet, denn am Anfang von Turnieren kann es immer noch sein, dass Ronnie ein bisschen Rost zeigt. Doch nicht so gestern. O'Sullivan musste nicht sein bestes Spiel auspacken, um am Ende mit 4-0 sicher zu siegen. Kleckers hatte seine Chancen, doch konnte die nicht nutzen.

    Mark Williams musste sich ordentlich strecken, um in die Hauptrunde einzuziehen.

    Das unterhaltsamste Match des Tages boten sich Mark Selby und Reanne Evans. Evans hielt lange Zeit gut mit in dem Match, musste aber letztendlich die 2-4 Niederlage akzeptieren.

    Von den weiter oben platzierten Spielern konnten sich Ricky Walden und Zhao Xintong nicht qualifizieren. Ansonsten gab es viele Favoritensiege, auch Judd Trump oder Luca Brecel hatten keine Probleme.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Belfast eröffnet Home Nations Series

    14 Oct 2022
    12:54

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am kommenden Sonntag starten in Belfast die Northern Ireland Open, das erste Turnier der Home Nations Series. Mark Allen wird als Titelverteidiger in das Event gehen, wird aber wie viele andere Top-Spieler erst vor Ort sein Qualifikations-Match als Held Over spielen. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke blicken auf das Weltranglistenturnier voraus.

    Top-Duell für Kleckers

    Lukas Kleckers wird ebenfalls in Belfast ein Held Over spielen. Der Ruhrpotter darf gegen Weltmeister Ronnie O'Sullivan antreten, während Alex Ursenbacher nach geschaffter Qualifikation noch auf seinen ersten Gegner wartet. Auch zwei irische Wildcards spielen in Belfast einen Pre-Qualifier, im Anschluss wartet Zhou Yuelong auf den Sieger der Begegnung.

    Best of 7 am Anfang

    Die ersten Runden werden über Best of 7 gespielt, erst ab dem Viertelfinale erhöhen sich langsam die Distanzen. Die Northern Ireland Open bilden nicht nur den Startschuss in die Home Nations Series, sondern sind die letzte Qualifikations-Möglichkeit für das Champion of Champions. Kathi und Christian blicken auf die kommende Woche voraus.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Super Sunday Nummer 2

    18 Oct 2021
    23:34

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Mark Allen hat es geschafft und sein Heimturnier, die Northern Ireland Open, gewonnen. In einem epischen Finale setzte sich der Nordire gegen John Higgins durch und verzückte sein Heimpublikum. Erst im Decider wurde das sensationelle Match entschieden, das eigentlich keinen Verlierer gehabt hätte. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen den Schlusstag in Belfast zusammen.

    Erste Session ausgeglichen

    Die erste Session wurde bereits ausgeglichen beendet und war ein Vorgeschmack auf den Spielverlauf am Abend. Dabei hätte Allen sogar mit 5:3 führen können, doch Higgins servierte ihm im 8. Frame eine seiner berühmten Clearances und sorgte für das 4:4. Das Publikum war bereits jetzt schon voll da und legte in der Abendsession nochmal einen drauf.

    Allen gereift

    Am Abend übernahm John Higgins Schritt für Schritt die Kontrolle und stand beim 8:6 kurz vor dem Sieg. Mark Allen aber zeigte Nervenstärke und vor allem auch taktische Reife, um dem Schotten den Sieg noch vor der Nase wegzuschnappen. Der Nordire macht damit auch einen Sprung in der Weltrangliste zurück in die Top 10. Kathi und Christian fassen zusammen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren