Sportbusiness: Darts, Football und abbezahlte Arena

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Armerican Football

schließen

Armerican Football

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • 99 Sekunden | Sportplatz | Mixed-Sport |

    Sportbusiness: Darts, Football und abbezahlte Arena

    11 Jul 2019
    3:43

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management:

    Der Deutsche Dart-Verband (DDV) will die Weltmeisterschaft 2023 in Frankfurt ausrichten. „Wir haben vom Land Hessen und von der Stadt Frankfurt Unterstützungszusagen erhalten, um diese Großveranstaltung mit knapp 500 Spielerinnen und Spielern aus über 30 Nationen auszurichten“, erklärte DDV-Präsident und IST-Absolvent Michael Sandner. Der Weltverband wird über die Vergabe kurz vor der diesjährigen WM, Anfang Oktober in Rumänien bekannt geben.

    Seit Gründung im März 2017 haben beim American-Footballteam Krefeld Ravens alle auf ein Ziel hin gearbeitet: Den Aufstieg in die Landesliga NRW West. Dort stehen sie aktuell an der Tabellenspitze. Für die weitere Entwicklung kommt jetzt Unterstützung von der Stadt Krefeld. Die Verwaltung will fünf Sportanlagen in den kommenden Jahren neu planen, sanieren und umbauen und nimmt dafür 14,5 Millionen Euro in die Hand. Fünf Millionen gehen allein in die Planung für ein Zentrum für American Football und Baseball und Leichtathletik. Für Vorstandsmitglied Christoph Wittfeld ist das ein Meilenstein für die Ravens.

    Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat seine Arena abbezahlt. Mit Überweisung der letzten Rate tilgten die Königsblauen den Kredit in Höhe von rund 123 Millionen Euro. Die erste privatwirtschaftlich finanzierte große Sportstätte in Deutschland war 2001 eröffnet worden, die Baukosten in Höhe von 191 Millionen Euro stemmte der Klub ohne Gelder der öffentlichen Hand oder von Investoren. Auch 18 Jahre nach der Fertigstellung genüge die Multifunktionsarena höchsten Anforderungen. In den vergangenen Jahren wurde immer wieder in die Modernisierung investiert: mit dem Austausch des Videowürfels (2016), dem Bau einer neuen Beschallungsanlage (2017) und des neuen LED-Flutlichts (2018). Zudem wurden die Dachmembranen einmal komplett ausgetauscht.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren