Von lang schlagenden Brüdern und Pokalfinals

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Ante Rebic

schließen

Ante Rebic

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Das Spiel meines Lebens | Fußball |

    Von lang schlagenden Brüdern und Pokalfinals

    21 Dez 2020
    01:03:06

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    "Der Ball ist rund." "Geht’s raus und spielt's Fußball." "Mach et Otze." Das sind Sprüche, die Fußballhistorie geworden sind. "Schlag lang, Bruder" ist seit dem 20 Mai 2018 Historie. Die Worte, ausgesprochen von Kevin-Prince Boateng am Tag nach dem Pokalfinale, bei der Feier zum gewonnenen DFB-Pokal  auf dem Frankfurter Römer, wird nie ein Eintracht-Frankfurt-Fan vergessen. Herzlich Willkommen zur neuen Ausgabe von Das Spiel meines Lebens. Heute geht es um den 19. Mai 2018, als die Frankfurter die großen Bayern besiegten und für den ersten Titel seit 1988 sorgten.

    Andreas spricht mit Felix Rückert, seines Zeichens großer Eintracht-Fan über diesen so großen Tag im Leben eines jeden Eintracht-Fans. Es war der Tag, an dem aus Ante Rebic ein Held für immer wurde, als Mijat Gacinovic es schaffte, mit Ball am Fuß über 70 Meter zu laufen und es war der Tag, an dem die Eintracht nach 30 Jahren wieder einen Titel holen konnte.

    Andreas und Felix sprechen über die klassische Fanwerdung, die ersten Spiele im Stadion, das erste Trikot, die Enttäuschung im Pokalfinale ein Jahr vorher und diesen überragenden Abend im Berliner Olympiastadion.

     

    Disclaimer: Andreas spricht mehrfach vom 27.5.2018, allerdings war das Pokalfinale am 19.5.2018.
    schließen
  • DID POWER RANKING | Sportplatz | Fußball |

    Die weißen Tauben sind müde

    7 Jun 2019
    24:54

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die weißen Tauben sind vielleicht müde, aber sicherlich nicht Dietfried Dembowski. Der wird den Sommer draußen verbringen, die Nächte durchmachen, den Mond anheulen, die Kois anschauen. Alles. Denn er hat seine Mission erfüllt. Jedenfalls für diese Saison. Das DID POWER RANKING hat seinen Zweck erfüllt.

    Es ist nun klar, welche Mannschaft die beste in Europa ist. Kein Wunder. Es sind Peps Jungs. Da kann Liverpool noch so häufig die Champions League gewinnen. An Manchester City kam in dieser Saison niemals vorbei.

    Und zum Schluss muss Dembowski auch noch mal über die Top 30 sprechen. Eine illustre Runde dort. Inklusive Werder Bremen im Wohninvest-Weserstadion.

    Herrlich.

    Ein letzter parforce-Ritt durch den europäischen Premiumfußball, bevor die Sommerpause anfängt.

    Viel Spaß. "Spaß"!

    Dietfried Dembowski, ein echter Ermittler, und sein DID-Team, um Allround-Experte Justin Hagenberg-Scholz und (vielleicht bald nicht mehr – Internationalisierungsikone) Miriam Wu haben in den vergangenen Jahren an der wichtigsten Neuerung im Weltfußball gearbeitet. Das DID POWER RANKING macht den Fußball jeden Tag ein wenig vergleichbarer. Aufgrund unterschiedlichster, nicht zu manipulierender Faktoren erstellen die Daten-Wizards Woche für Woche einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge in den Top-Ligen Europas. Das DID POWER RANKING ist die europäische Super-Liga vor der Superliga.
    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Wir sind Pokalfinale

    20 Mai 2018
    1:01:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Was für Szenen da gestern in Berlin! Gacinovic läuft alleine aufs Tor der Bayern und schiebt eiskalt zum 3-1 der Frankfurter im Pokalfinale gegen die Bayern aus München ein. Nach über 30 Jahren mal wieder ein Titel für die Eintracht. Das muss natürlich auch in der #msrWG gebührend nachbetrachtet werden. Zu ungewöhnlicher Uhrzeit aber! Denn: Tobi muss noch weg. Deswegen hat Andreas eingewilligt, die WG mal etwas früher starten zu lassen. Was den Podcasthörer ja auch nicht stört.

    Die beiden haben sich auch den Stream vom Tennisfinale in Rom aufgemacht. Denn dort steht Alexander Zverev in der ersten halben Stunde auf verlorenem Posten gegen Rafael Nadal. So auf verlorenem Posten, dass die beiden überlegen, dass das Match natürlich auch noch in der Sendezeit beendet sein könnte. Doch es läuft anders und Zverev steigert sich.

    Auch Andreas darf sich in den nächsten Tagen steigern, denn er fährt nach Paris zu den French Open. Dort wird er für unseren Tennis-Talk "Chip & Charge" vom 2. Grand Slam des Jahres berichten. Die beiden sprechen unter anderem auch über Fußwege in Paris.

    Nebenbei läuft die Pokalfeier von Eintracht Frankfurt. Und dort passieren wilde Dinge. Andreas erinnert sich an den lustigsten Moment von Pokal-Autokorsos, an den er sich erinnern kann.

     
    schließen
  • BuLiSpecial | 1. Bundesliga | Fußball |

    Eintracht Frankfurt vs. Hamburger SV

    17 Mrz 2017
    14:49

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Für die Frankfurter klappt in der Rückrunde weiterhin gar nichts. In München kassierte man trotz guten Auftritt eine 0:3 Niederlage. Anders macht es da der HSV, der zu Hause mittlerweile fast unschlagbar scheint. Holen die Rothosen auch auswärts 3 Punkte? Kevin Scheuren mit der Vorschau.
    schließen