Meinsportpodcast.de

meinsportpodcast.de

Andreas Thies

schließen

Andreas Thies

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Die Lakers weiterhin quasi unantastbar

    5. Dez 2019
    17:31

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Zehn Spiele hatte die NBA in der letzten Nacht zu bieten. Die 3 Hauptmatches werden im neuen Podcast ausführlich besprochen, die weiteren Ergebnisse gibt es im Schnelldurchlauf. Andreas Thies und Daniel Seiler kümmern sich heute um die Aufarbeitung.

    Die Los Angeles Lakers haben ihren Saisonstart weiter veredelt und die Utah Jazz in Salt Lake City die Grenzen aufgezeigt. Am Ende stand ein klarer Sieg für das Team um LeBron James und Anthony Davis. Nur James machte von sich reden, als er seine Schuhe an zwei Kinder weitergab und dann in Socken jubelte. Das gefiel den Zuschauern und dem Stadionsprecher nicht.

    Die Dallas Mavericks mussten eine “Off-Night” von Luka Doncic hinnehmen. Trotzdem gewannen sie ihr Spiel gegen die Minnesota Timberwolves. Das ist wohl die beste Nachricht für Coach Rick Carlisle: Er bekommt Siege, auch wenn Doncic nicht trifft. So sprang bei diesem Sieg Dwight Powell in die Bresche.

    Die Miami Heat verloren klar bei den Boston Celtics. Ein Viertel der Saison ist um, aber das Rennen in der Eastern Conference verspricht größte Spannung.

     

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Higgins siegt – Und niemand weiß, warum

    5. Dez 2019
    17:49

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die UK Championships liefern bei der Ausgabe 2019 Geschichten galore ab. Geschichten, die bei Total Clearance aufgearbeitet werden. Christian Oehmicke und Andreas Thies haben sich in diesem Podcast die ersten vier Achtelfinals dieses Turniers angeschaut und darüber gesprochen, wie die Matches verliefen.

    John Higgins ist nicht in Weltklasseform. Und trotzdem gewinnt er derzeit seine Matches. Auch gestern gegen Stuart Bingham hatte er große Probleme, sein Spiel zu finden. Er spielte wenig hohe Breaks. Doch die reichten aus, um Bingham auf Distanz zu halten. Bingham selbst wurde bei einem ganz wichtigen Zwischenstand in der Stoßvorbereitung von einem klingelnden Handy gestört. Higgins steht im Viertelfinale und weiß selbst wahrscheinlich nicht so genau, warum er da steht.

    Liang Wenbo zeigt in diesen Tagen Nerven wie Drahtseile. Er musste den Tod seiner Mutter hinnehmen, flog zwischen der 1. und 2. Runde nach Hause. Nur, um jetzt Match um Match zu gewinnen. Er siegte gegen Li Hang.

    Mark Allen musste schwer kämpfen, um sich gegen Kurt Maflin aus Dänemark durchzusetzen. Maflin, in dieser Saison in richtig guter Form, war bis zur letzten Schwarzen ein ebenbürtiger Gegner. Neil Robertson verlor gegen Yan Bingtao überraschend klar.

    schließen
  • DID POWER RANKING | Fußball |

    Schalke hat nur Glück!!!

    4. Dez 2019
    25:08

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dietfried Dembowski ist noch nicht in Weihnachtsstimmung. In 22 Tagen ist doch eh alles schon wieder vorbei! Ein grumpy old man ist das, der Dembo. Doch bei den Top 30 seines DID POWER RANKINGs blüht er wieder auf! Wolverhampton, Napoli und Freiburg sind draußen, Man United kommt wohl nie wieder rein und die Top 30 sind trotzdem interessant. Zum Beispiel Schalke. Die stehen jetzt unter den Top 20. Aber schaffen sie das mit großartigen Leistungen? Oder doch nur mit Glück? Nur eine der zahllosen Fragen, denen sich heute Dembowski und Thies widmen.

    Dietfried Dembowski, ein echter Ermittler, und sein DID-Team, um Allround-Experte Justin Hagenberg-Scholz und (vielleicht bald nicht mehr – Internationalisierungsikone) Miriam Wu haben in den vergangenen Jahren an der wichtigsten Neuerung im Weltfußball gearbeitet. Das DID POWER RANKING macht den Fußball jeden Tag ein wenig vergleichbarer. Aufgrund unterschiedlichster, nicht zu manipulierender Faktoren erstellen die Daten-Wizards Woche für Woche einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge in den Top-Ligen Europas. Das DID POWER RANKING ist die europäische Super-Liga vor der Superliga.

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Hardens Dunk zählt nicht. Oder doch?

    4. Dez 2019
    15:28

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die NBA hatte in der letzten Nacht sieben Spiele zu bieten. Sieben Spiele, die Andreas Thies und Amir Selim in der neuesten Ausgabe von Triple Double besprechen. Und es gab Gesprächsbedarf. Sogar ganz dringenden.

    Am meisten Gesprächsbedarf gab es in San Antonio. Die Spurs gewannen ein wildes Spiel nach Overtime gegen die Houston Rockets. Und hinterher gab es auch noch einen Protest der Rockets. Aber was war geschehen? Im 3. Viertel konnte sich James Harden einen Steal ergattern. Er lief allein auf den Korb zu, stopfte den Ball durch die Reuse, doch der Ball flog kurios durch den Ring, als ob es aussah, dass er wieder vom Ring abgeprallt war. Die 2 Punkte zählten nicht, die Rockets waren zu langsam mit der Challenge, das Spiel ging weiter. Und dann auch verloren. Ob der Protest der Rockets erfolgreich sein wird, ist fraglich. Fraglich ist auch die Wurfleistung von James Harden und Russell Westbrook. 18 von 68 Würfen der beiden fanden insgesamt das Ziel.

    Die Los Angeles Lakers gewannen bei den Denver Nuggets deutlich, angeführt mal wieder von Anthony Davis und LeBron James. Die Miami Heat unterfütterten ihren guten Saisonstart und besiegten die Toronto Raptors.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Das Turnier der Comebacks

    4. Dez 2019
    17:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die UK Championships im Barbican Centre in York boten auch am gestrigen Dienstag wieder genug Geschichten, über die Andreas Thies und Christian Oehmicke in der neuen Ausgabe von “Total CLearance” sprechen können. Vor allen Dingen scheint sich dieses Turnier für kleine Comeback-Geschichten hervorragend zu eignen. Matthew Stevens, Ding Junhui, Michael White. Drei Spieler, die in den letzten Monaten wenig Ergebnisse gebracht haben, aber in dieser Woche starke Form zeigen.

    Michael White konnte sein Match gegen Mark Davis in der knappsten aller Formen gewinnen. Im letzten Frame gab es eine Respotted Black. White, der vor diesem Turnier um seine Tourkarte bangen musste, kann nach diesem Achtelfinaleinzug erst mal ein wenig durchatmen. Und gegen Stephen Maguire muss noch nicht Schluss sein.

    Auch Ding Junhui zeigt in York ansteigende Form. Er besiegte Ali Carter mit 6-4 und trifft jetzt auf seinen alten Freund Ronnie O’Sullivan. Gegen “The Rocket” hat er eine fürchterliche Bilanz, aber mit dem Turnierverlauf hier dürfte er zufrieden sein.

    Ronnie O’Sullivan gab in der 3. Runde seine ersten zwei Frames gegen Noppon Saengkham ab, setzte sich aber sicher am Ende durch.

     

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Die Sixers bleiben dran

    3. Dez 2019
    14:27

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In der NBA gab es in der letzten Nacht sechs Spiele, doch man musste etwas suchen, um die Perlen in diesen sechs Spielen zu finden. Andreas Thies und Daniel Seiler haben sich auf die Suche gemacht und drei Spiele gefunden, die sie näher besprechen.

    Im einzigen echten Spitzenspiel in der letzten Nacht besiegten die Philadelphia 76ers die Utah Jazz mit 11 Punkten. Dabei “opferten” die Sixers ihren Starcenter Joel Embiid. Weil Rudy Gobert auf Seiten der Jazz exzellent verteidigte, schob Philadelphia Embiid raus, um so Platz unterm Korb zu schaffen, was am Ende auch gelang.

    Die Chicago Bulls siegten dank eines glänzend aufgelegten Zach LaVine gegen die Sacramento Kings. Doch nicht nur LaVine machte auf sich aufmerksam. Auch Lauri Markkanen machte sein bestes Saisonspiel bisher. In der Tabelle wirkt sich das nicht aus. Beide Teams im Moment außerhalb der Wahrnehmungsgrenze der Playoffs.

    Die Phoenix Suns mussten sich arg strecken, um die Charlotte Hornets auf Distanz zu halten. Am Ende sorgte ein selbstbewusster Kelly Oubre Jr. mit zwei Dreiern für ein herumgerissenes Ruder. Oubre Jr., der vorher nur Backsteine geworfen hatte, war in der Crunch Time zur Stelle.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Verlier’ an einem anderen Tag

    3. Dez 2019
    16:05

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die UK Championships im Barbican Centre in York haben am ersten Tag der dritten Runde eine faustdicke Überraschung erlebt. Andreas Thies und Christian Oehmicke fassen die ersten acht Drittrundenmatches im neuen Podcast von Total Clearance zusammen.

    Nigel Bond hat wahrscheinlich schon jedes Wortspiel mit seinem Nachnamen gehört. Aber auch Andreas und Christian wollten sich nicht lumpen lassen und haben die Überschrift der Zusammenfassung weise gewählt. Doch nicht nur mit seinem Nachnamen macht Nigel Bond von sich reden. Auch sportlich schafft er es immer noch zwischendurch, für Aufsehen zu sorgen. In der 3. Runde der UK Championships konnte er den haushohen Favoriten Judd Trump mit 6-3 aus dem Weg räumen. Christian Oehmicke hatte in der letzten Ausgabe schon gesagt, dass er glaube, Bond könne Trump Schwierigkeiten bereiten. Dass er so souverän gewinnt, konnte aber niemandem so richtig klar sein. Trump verpasst es damit auch, als erst fünfter Spieler in der Snooker-Geschichte alle drei Triple-Crown-Titel in einem Jahr zu gewinnen.

    Auch Matthew Stevens schaffte es am Montag, die Zeit etwas zurück zu drehen. Der frühere Vizeweltmeister besiegte Anthony Hamilton klar mit 6-2 und steht damit im Achtelfinale. Punkte und Preisgeld, die sehr willkommen für ihn sind, ist er doch in der Weltrangliste in den letzten Jahren nur unter ferner liefen zu finden.

     

    schließen
  • Triple Double | Basketball | US-Sport |

    Die Mavericks mit Statement-Sieg

    2. Dez 2019
    16:51

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Werktags bekommt ihr in der Podcast-Serie “Triple Double” immer einen Überblick über die NBA-Spiele aus der vergangenen Nacht. So auch heute. In Los Angeles gab es einen seltenen Doppel-Heimspieltag, die Knicks bleiben einer der Lieblingsgegner der Boston Celtics und die Mavericks können einen Statement-Sieg feiern. Andreas Thies und Patrick Rebien fassen die Spiele zusammen.

    Die Dallas Mavericks haben in dieser Saison einen sehr guten Start hingelegt. Nach dem in Rente gehen von Dirk Nowitzki liegt in diesem Jahr die ganze Last der Verantwortung auf Luka Doncics Schultern. Doch der kommt damit bestens klar. Auch in der letzten Nacht. Die Dallas Mavericks holten einen absoluten Statement-Sieg bei den Los Angeles Lakers. Doncic, der ein Triple Double nur um einen Rebound verfehlte, war erneut der beste Mann bei den Mavs.

    Die Boston Celtics fuhren in der letzten Nacht einen sicheren Sieg bei den New York Knicks ein. Jayson Tatum war der beste Mann für die Celtics.

    Beim zweiten Heimspiel in LA konnten die Clippers die Washington Wizards aus der Halle fegen. 150 Punkte gab es für Kawhi und Co. gegen die Hauptstädter, die dieses Jahr ein großes Problem in der Defensive haben.

     

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Kann Marco wieder Fu(ß) fassen?

    2. Dez 2019
    19:32

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die zweite Runde der UK Championships wurde am Samstag und Sonntag in York gespielt. Dabei konnte unter anderem Marco Fu einen wichtigen Sieg einfahren. Auch Ronnie O’Sullivan und Judd Trump ziehen weiterhin einsam ihre Runden. Nur ein Ex-Weltmeister scheint auf der Zielgeraden seiner Karriere angekommen zu sein.

    Mark Williams hatte in den letzten Wochen zugegeben, derzeit lieber auf dem Golfplatz als am Snooker-Tisch zu stehen. Er hatte schon angekündigt, dass er in Zukunft etwas kürzer treten wolle. Die Motivation scheint nicht mehr in dieser Form da zu sein, die ihn befähigt, Spieler wie Michael White zu besiegen. White, der selbst eine eher schlimme Karriere-Phase hinter sich hat, hatte kaum Mühe und gewann sein Spiel mit 6-2.

    Liang Wenbo gewann sein Zweitrundenmatch gegen David Grace mit 6-3. So weit, so wenig ungewöhnlich. Doch Wenbo hatte einen Schicksalsschlag zu verkraften. Seine Mutter war verstorben. Zwischen 1. und 2. Runde flog er nach Hause, um beim Begräbnis dabei zu sein. Gestern konnte er das Match gewinnen.

    Ein weiterer Spieler, der einen großen Sieg feiern konnte, war Marco Fu. Nach seiner Augen-OP hatte er einige Monate benötigt, um wieder in Schwung zu kommen. Seinen Sieg über Kyren Wilson bewertete er selbst als einen der besten seiner Karriere.

     

    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Hüfte ist Handwerk

    1. Dez 2019
    58:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Auswärtssiege sind schön – so hallt es heute durch die #mspWG. Tobi ist voller Freude und Andreas liebt den Fußball wie immer.

    Es hätte kaum schöner sein können am Samstag in Hamburg. Tobi begibt sich auf eine Reise in den Norden und kommt nach 833 – in Worten: achthunderdreiunddreißig – Tagen endlich mal wieder mit 3 Punkten nach Hause von einer Auswärtsfahrt. Dieses Glücksgefühl hält selbstverständlich auch am Sonntag noch an und so strahlt er wie der Sonnenschein. Oder so ähnlich zumindest.

    Der Hamburger SV hingegeben hat Andreas nur teilweise Glück bereitet. Eine Niederlage in Osnabrück am Freitag, aber immerhin hat auch Stuttgart verloren. Grüße nach Bielefeld.

    Die EM 2020 hat gelost. Zumindest ein bisschen und erstmal oder zunächst. So ganz genau weiß das ja auch keiner, aber Deutschland hat mit Portugal und Frankreich direkt mal zwei richtig feine Gegner zugelost bekommen und Tobi freut sich tatsächlich ein wenig auf das zerstückelte Turnier. Die Planungen laufen.

    Zerstückelt wurde auch Andy Murray – ok, das war eine ganz schlechte Überleitung. Auf jeden Fall empfiehlt Andreas die Doku und erzählt ein bisschen von den Dreharbeiten, wäre er doch tatsächlich fast beinahe gerade so ganz knapp ein Teil der Doku gewesen. Versteht ihr nicht? Macht nichts, müsst ihr dieses Podcast hören.

    Nicht verstehen – auch hier eine gute Überleitung (7/10) – dürfte auch in der Adventszeit 2019 wieder dazu gehören, wenn Tobi auf angedacht.heinzkamke.de abhängt und versucht die Sportler des Tages zu finden. Die #mspWG empfiehlt ganz klar die Rätsel des Mannes, der gar nicht Heinz Kamke heißt.

    Hintenraus gehts noch mal eine Runde um Tischtennis und Tobi ist sich nicht ganz sicher ob eine muffige Turnhalle mit aufgestellten Tischtennisplatten so der beste Ort ist. Also zumindest für Menschen, die sich und ihr Leben mögen. Aber Andreas Comeback würde er natürlich live auf Instagram streamen.

    Mit diesen Worten sind es dann auch wirklich 300 Worte.

    schließen