Meinsportpodcast.de

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Andreas Thies

schließen

Andreas Thies

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Das Wochenabschlussquiz

    27. Mrz 2020
    26:14

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Und schon wieder ist eine Woche in der #mspWG Homeoffice-Edition vorbei. Es geht aber auch alles schnell.

    Andreas und Tobi finden am Freitag zueinander und stellen zunächst fest, dass nicht jede Homeoffice-WG am kommenden Montag in die dritte Woche starten wird. Ausdauer so wichtig auch in der Unterhaltungsbranche.

    Wichtig hierbei ist natürlich auch der Konsum von Schokolade. Milka oder Ritter Sport? Das mit dem Joghurt oder doch lieber Nüsse? Die Geschmäcker sind verschieden, die Sponsoren rar und deshalb gibt es natürlich nur einen wahren Sieger.

    Ob es einen Sieger im Wochenabschlussquiz geben wird, müsst ihr selber hören. Tobis Schwager liefert auch in Corona-Zeiten zuverlässig ab und hat ein Wochenabschlussquiz erstellt. Eigentlich ein Quiz für die letzten zwei Wochen, aber wir wollen mal nicht so kleinlich sein. Tobi hatte am Telefon mit seinem Schwager vorgelegt, Andreas muss live on tape nachziehen. Aufregung, Spannung, 10 Fragen, 1 Bonusfrage und am Ende ein Ergebnis, das… wie gesagt, hört selbst!

    Unser täglicher Hinweis auf #mspHilft: Wenn ihr Reichweite braucht um Werbung für Euer Unternehmen zu machen, informiert euch unter https://meinsportpodcast.de/mspHilft.

    Jetzt schon vormerken: Am Samstag, 16.5.20 um 07:00 Uhr geht er los: Der große #mspWG Marathon. Live auf meinsportpodcast.de gibt es 24 Stunden die #mspWG mit Andreas, Tobi und vielen Gästen. Also vielleicht.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Der (leider) verkürzte Saisonrückblick

    27. Mrz 2020
    54:59

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Snooker-Saison 2019/2020 steht vor dem Ende. Die Tour Championship, die WM-Qualifikation und die WM konnten noch nicht gespielt werden.

    Ob sie nachgeholt werden? Ob sie überhaupt nachgeholt werden können? Das steht derzeit in den Sternen. Ist das Crucible Theatre für knapp 3 Wochen buchbar? Kann die Qualifikation irgendwo über die Bühne gehen? Das sind derzeit Dinge, die noch in den Sternen stehen. Man muss sich wohl darauf einstellen, dass wir in dieser Saison kein Snooker mehr sehen werden.

    Doch die bisherige Saison hatte bislang genug Schlagzeilen hervorgebracht. Und so diskutieren Andreas Thies und Christian Oehmicke mit ihrem Gast Kathi Hartinger über das, was bisher geschehen ist. Und das ist einiges gewesen.

    Trump der Spieler der Saison

    Der Spieler der Saison ist wohl unbestritten Judd Trump. Sechs Turniere gewann er in der bisherigen Saison. Von einem WM-Titel-Hangover war überhaupt nichts zu spüren. Es hatte sich in den letzten Jahren angekündigt, dass er irgendwann mal den Titel gewinnen müsste. Und von dieser “Selbstverständlichkeit” angetrieben, spielte er auch die Saison. In seinem Schatten auch Neil Robertson, der eine ganz famose Saison spielte, von ein paar Unwägbarkeiten wie einem falschen Barnsley abgesehen.

    Die Triple-Crown-Turniere haben in diesem Jahr zwei Überraschungssieger hervorgebracht. Ding Junhui, der die UK Championship gewann und Stuart Bingham, der das Masters siegreich beendete, hatten vor Turnierstart wohl nur die Wenigsten auf dem Zettel gehabt. Die Home Nation Series scheint sich dagegen als eigenständiges Turnierformat etabliert zu haben.

    schließen
  • Sportplatz | Fußball | Mixed-Sport |

    Die besten Fußballer aller Zeiten: Gordon Banks

    27. Mrz 2020
    12:38

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Heute räumen wir mit gleich zwei gängigen Fußball-Vorurteilen auf: “Torhüter haben generell eine Schraube locker” und “Engländer können keine guten Torhüter sein”.  Beide gängigen Klischees wurden von Gordon Banks ad absurdum geführt. Der verdankte seine Karriere nämlich zum einen einer ganz festsitzenden Schraube und zum anderen war er sechsmal in Folge Torhüter des Jahres der FIFA, dazu noch Weltmeister. Malte Asmus und Julius Eid stellen ihn in der neuen Rubrik “Die besten Fußballer aller Zeiten” vor.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail (malte.asmus@meinsportpodcast.de) oder Twitter (@MalteAsmus).

    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Heike Schäfers Synchronstimme

    26. Mrz 2020
    25:10

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Glocken von Rom klingen heute in der #mspWG. Andreas und Tobi sind ganz musikalisch unterwegs. Ungewöhnlich, aber nicht weniger schön.

    Die Olympische Spiele 2020 sind verschoben und werden vermutlich erst 2021 ausgetragen. Im Rahmen dieses Sportereignissen gibt es vermutlich unendlich viele Dinge zu beachten. Aber dass man bei der Nachnutzung des Olympischen Dorfes hätte bedenken müssen, dass bei einer Verschiebung der Spiele die Wohnungen bereits verkauft sind und dann die Sportler keine passende Unterbringungsmöglichkeit mehr haben, tja… wer hätte das gedacht.

    Heike Schäfer und die Glocken von Rom. Andreas erzählt von seinem Promi-Moment und während Tobi von Hochzeitsspielen erzählt, werden Fehler in der Wikipedia gefunden. Was für eine stressige Zeit es doch für alle Mitmenschen aktuell ist. Der Flachwitz des Tages wird in dieser Folge ausnahmsweise mal nicht vergessen – Andreas ist aber auch nur so semi begeistert. Naja, hört einfach selbst – die #mspWG im Homeoffice wird natürlich auch morgen wieder für Euch da sein.

    Unser täglicher Hinweis auf #mspHilft: Wenn ihr Reichweite braucht um Werbung für Euer Unternehmen zu machen, informiert euch hier.

    Jetzt schon vormerken: Am Samstag, 16.5.20 um 07:00 Uhr geht er los: Der große #mspWG Marathon. Live auf meinsportpodcast.de gibt es 24 Stunden die #mspWG mit Andreas, Tobi und vielen Gästen. Also vielleicht.

    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Man hört es vielleicht nicht, aber…

    25. Mrz 2020
    21:40

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Prinz Charles hat Corona, aber Tobi und Andreas weiterhin fast nur gute Nachrichten. Und damit hat nicht nur Altin Lala zu tun.

    Tobi hat eine Kneipentour gemacht. Naja, also er ist durch seine Hood gegangen und hat geguckt, welche Läden noch liefern und welche erstmal komplett geschlossen haben. Auf dieser Tour kam es zur größten Sensation der Woche – nein des Monats: Tobi hat Küchenrollen gefunden. Im Lichte der Deckenlampe lagen noch zwei Pakete vom feinsten Papier im Supermarkt und Tobi hat eins davon erwischt.

    Paket ist das Stichwort: Andreas’ Paket hat den langen Weg von München nach Hannover überstanden und Tobi konnte es in Empfang nehmen. Wunderhübsch verpackt und heile angekommen warten nun 76 Folgen der besten Serie aller Zeiten auf Tobi.

    Dazu gibt es noch eins zwei Podcasttipps für die Hörer, eine kleine Vorschau auf „Das Spiel meines Lebens“ und ein großes Dankeschön an Euch! Eine komplett runde #mspWG am Donnerstag.

    Außerdem kann man jeden Tag auf #mspHilft verweisen. Wenn ihr Reichweite braucht: Informiert euch hier!

    Jetzt schon vormerken: Am Samstag, 16.5.20 um 07:00 Uhr geht er los: Der große #mspWG Marathon. Live auf meinsportpodcast.de gibt es 24 Stunden die #mspWG mit Andreas, Tobi und vielen Gästen. Also vielleicht.

    schließen
  • Challenger Corner | Tennis |

    “Von mir aus können wir sofort starten!”

    25. Mrz 2020
    22:27

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tennis steht still dieser Tage. Das ist keine Neuigkeit und doch müssen Spielerinnen, Spieler, Offizielle und Turnierdirektoren damit umgehen.

    In der neuen Ausgabe der #ChallengerCorner haben sich Andreas Thies von Chip & Charge und Florian Heer von unserem Kooperationspartner tennis-tourtalk.com des Themas der Challenger-Turniere angenommen. Welche Herausforderungen haben die Turniere bei ihrer Planung? Worauf müssen sie Rücksicht nehmen, was gibt es noch an Potential, vielleicht auf einen anderen Termin zu wechseln.

    Florian und Andreas haben Metehan Cebeci zu Gast, den Turnierdirektor des Neckarcup in Heilbronn. Cebeci ist nicht nur Turnierdirektor, sondern auch Inhaber der Tennisschule gleichen Namens und eines Tennisshops. Er hat direkt mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen. Nicht nur wegen der Schule und des Ladengeschäfts, sondern auch wegen des Challengers, das Mitte Mai, zwei Wochen vor den French Open hätte stattfinden sollen. Das Turnier ist gespickt mit Weltklassesiegern in seinen bisherigen sechs Ausgaben. Jan-Lennard Struff und Nikoloz Basilashvili gehörten wie Alexander Zverev 2015 schon zu den Siegern bei diesem Turnier. Auch Kevin Krawietz und Andreas Mies hatten dieses Turnier schon erfolgreich bestritten. 2019 gewannen sie die Doppel-Konkurrenz.

    Cebeci spricht darüber, dass die Vorbereitungen schon fast abgeschlossen sind und dass er derzeit auf der Suche nach einem Ersatztermin für sein Turnier ist.

     

    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Die Bean-Tochter

    24. Mrz 2020
    24:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es gibt einiges nachzuholen in der #mspWG, denn Andreas und Tobi waren gestern etwas unaufmerksam. Oder auch so freudig abgelenkt, dass Sie es einfach vergessen haben.

    Der Flachwitz des Tages ist gestern ausgefallen und wird daher natürlich heute doppelt nachgeholt. Nicht gut, aber nachgeholt. Außerdem kann man jeden Tag auf #mspHilft verweisen. Wenn ihr Reichweite braucht: Informiert euch unter https://meinsportpodcast.de/mspHilft.

    Heute erfahrt Ihr in der mspWG was Andreas am meisten an Frauen nervt und wie die Pressekonferenzen von Donald Trump wirken. Außerdem gibt es eine kleine Empfehlungsrunde für aktuelle Podcast bei meinsportpodcast.de. Und für die Freunde der Schambeinverletzung ist auch etwas dabei. Außerdem der Hinweis auf einen Podcast über eine der verrücktesten Etappen der Tour de France Geschichte. Tolle Einblicke in das Leben eines Pressesprechers bei der Tour.

    Und dann kommt es zum spannenden Moment, in dem Tobi verrät, welches Video er sich in den letzten 24 Stunden vermutlich 40x angeschaut hat. Ein nicht gerade langes Video, aber ein sehr sehr lustiges. Ihr findet es hier.

    Jetzt schon vormerken: Am Samstag, 16.5.20 um 07:00 Uhr geht er los: Der große #mspWG Marathon. Live auf meinsportpodcast.de gibt es 24 Stunden die #mspWG mit Andreas, Tobi und vielen Gästen. Also vielleicht.

    schließen
  • #mspWG | Mixed-Sport |

    Quanzlerin Merkel

    23. Mrz 2020
    25:07

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Neue Woche und die #mspWG ist wieder da mit ihrem Homeoffice-Daily. Andreas und Tobi haben sich das Wochenende über sehr vermisst.

    Was für ein Wochenende. Tobi hätte mit dem Energieverbrauch seines Handys vermutlich eine Großstadt zwei Wochen lang am Laufen lassen können. Und das alles wegen eines Bäckers. Ein Bäcker, ein Video, ein DinA4 Zettel. Und schon dreht die ganze Welt durch. Aber hört einfach selber.

    Andreas hingegen lernt aktuell neue Software kennen und trifft sich mit den Nachbarn nicht mehr persönlich, sondern online. Eins zwei dreizehn Augustiner dazu und schon ist die Stimmung im Haus hervorragend. München halt, da weiß man wie es funktioniert. Ein paar praktische Tipps zum Zeitvertreib gibt es wie immer gratis in dieser Sendung.

    Tobi erkennt die Leistungsschwäche seines Macbooks und schon ist das Wochenende auch vorbei. Wie schnell das doch alles geht. Welche Streiche einem der Kopf in „Zeiten wie diesen“ spielt und wie das jetzt mit den 10 Menschen pro Quadratmeter, nee mit dem einen Menschen pro 10 Quadratmeter funktioniert hört ihr in dieser #mspWG.

    Jetzt schon vormerken: Am Samstag, 16.5.20 um 07:00 Uhr geht er los: Der große #mspWG Marathon. Live auf meinsportpodcast.de gibt es 24 Stunden die #mspWG mit Andreas, Tobi und vielen Gästen. Also vielleicht.

    schließen
  • Das Spiel meines Lebens | Mixed-Sport | Radsport |

    Von Erdrutschen und Materialwagen

    23. Mrz 2020
    56:19

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Wunder von Bern, Boris Beckers erster Wimbledon-Sieg, Michael Schumachers erstes Formel-1-Rennen. Erlebnisse, die niemand vergisst, der dabei war, der dies erlebt hat, der Fan ist. Bei “Das Spiel meines Lebens” werden diese Ereignisse wieder aufgefrischt. Die Gäste in diesem Podcast berichten über das Spiel Ihres Lebens. Wie sie es erlebt haben. Welche kuriosen Dinge nebenher passiert sind. Wie sie das Spiel in Erinnerung behalten.

    Das heutige “Spiel meines Lebens” ist kein Spiel des Lebens im herkömmlichen Sinne. Denn Lukas Kruse ist der Pressesprecher des Team Sunweb, eines Profi-Radsportteams. Doch wie er zu diesem Beruf kam, ist schon eine bemerkenswerte Geschichte. Denn die fängt bei meinsportpodcast.de, besser meinsportradio.de an, wo Lukas etwa ein Jahr lang der Experte für Radsportthemen war. Dort wurde eben dieses Team Sunweb auf ihn aufmerksam und stellte ihn als Pressesprecher für den deutschsprachigen Raum ein.

    Lukas hatte dann die Möglichkeit, bei der Tour de France 2019 dabei zu sein. Diese Tour wird vielen lange in Erinnerung bleiben, hatte sie doch einen extrem spannenden Rennverlauf. Abrupt endete diese Spannung dann aber auf der 19. Etappe, als Hagel und Starkregen die Organisatoren dazu zwang, die Etappe abzubrechen. Der in der Etappe führende Egan Bernal gewann am Ende auch das Gesamtklassement. Julian Alaphilippe, der bis zu diesem Zeitpunkt das gelbe Trikot inne hatte, gehörte zu den Geschlagenen.

    Andreas und Lukas sprechen über den Job des Pressesprechers, wo Lukas die Etappen verbrachte und wie er die 19. Etappe erlebte.

     

    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Die “Ask-me-anything-Episode”

    22. Mrz 2020
    01:21:39

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur neuen Ausgabe von Chip & Charge – dieses Mal mit einer ganz besonderen Ausgabe. Weil auch das Tennis immer noch stillsteht, haben Andreas und Philipp zur großen Fragestunde aufgerufen. Was wolltet ihr schon immer von den beiden wissen?

    Wie seid ihr zum Tennis gekommen?

    Die Sendung beginnt jedoch mit einer selbstgestellten Frage: Wie sind die beiden eigentlich zum Tennis gekommen? Was hat Philipp in den Sport gebracht und wie groß war die Liebe von Andreas zu Boris Becker? Dann sprechen die beiden über die Anfänge von Chip & Charge. Wann und wie ging eigentlich alles los? Die beiden erzählen, wie die Olympischen Spiele 2012 die Grundlage für Chip & Charge gebildet haben.

    Ask us anything

    Danach gehen Andreas und Philipp durch eure Fragen. Ein User wollte wissen, was die Lieblingsfilme und -bücher der beiden zum Thema Tennis sind? Dabei erwähnen sie auch das berühmte wie umstrittene Beispiel „Wimbledon“, eine romantische Komödie aus dem Jahr 2004. Die beiden wurden auch nach ihren jeweiligen Lieblingsmomenten zum Thema Tennis gefragt. Ein User wollte wissen, was Andreas und Philipp im Tennis ändern würden? Gibt es eine Regel, die ihnen besonders aufstößt oder die sie gerne geändert sähen? Dann wollte ein User wissen, wie lange die Produktion einer normalen Sendung dauert. Dazu wollte ein User wissen, wen die beiden für den größten Tennisexperten in Deutschland halten. Ein User fragte zudem, welche Sportler und Sportlerinnen, die nicht Tennis spielen, die beiden gerne im Tennis gesehen hätten.

    Natürlich wurden Andreas und Philipp auch nach ihren Lieblingsmatches gefragt. Die Frage haben die beiden zum Anlass genommen, in der nächsten Sendung was Neues zu probieren. Und zwar werden sie ausführlich über das Wimbledon Finale 2008 der Herren sprechen. Es wird eine Matchbesprechung geben, genau wie Kontext und eine Einschätzung der historischen Bedeutung. Auf YouTube ist sowohl eine längere Zusammenfassung als auch das Match an sich zu finden.

    schließen