Debütantenball

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

wöchentlich

Mit Total Clearance bekommst Du alles aus der Welt des Snookers in einem Podcast. Christian Oehmicke, Kathi Hartinger und Andreas Thies liefern Dir alles aus der Welt des grünen Kammgarns. Bei den Turnieren sind sie täglich mit Zusammenfassungen am Start.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Debütantenball

    18 Apr 2019
    14:01

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Sieben Spieler, die noch nie bei der Weltmeisterschaft im Crucible Theatre dabei waren, sechs Chinesen dabei: Die WM, die am Samstag beginnt, stellt mal wieder ein paar Rekorde auf.

    Es war ein würdiger letzter Qualifikationstag in Sheffield. "Judgement Day" wird er etwas martialisch von World Snooker genannt, aber wenn man in Scott Donaldsons Gesicht schaute, nachdem er die Qualifikation gegen Lu Ning perfekt gemacht hatte, weiß, dass dieser Begriff vielleicht doch nicht so deplatziert ist. Donaldson hatte schon 9-4 geführt, ehe Lu Ning herankam und auf 9-9 ausgleichen konnte.

    Eine Comeback-Geschichte der besonderen Art legte auch Anthony McGill hin, der gegen Robert Milkins aus einem 2-7 ein 10-8 machen konnte.

    Christian Oehmicke und Andreas Thies schauen auf die Matches zurück und würdigen auch James Cahill, der es als erster Amateur schaffte, das Crucible Theatre zu erreichen.

    Ab Samstag wird es die "Sheffield Shots" geben, das Daily zur WM. Vorher, am Freitag, werden Christian und Andreas zusammen mit der deutschen Stimme des Snooker, Rolf Kalb, auf das Turnier vorausschauen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Selby holt den WST-Classic-Titel - Kleckers im Viertelfinale raus

    23 Mar 2023
    17:06

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Premiere des World Snooker Tour Classic hat Mark Selby gewonnen. Im Finale besiegte er Pang Yunxu mit 6-2 und knüpfte bei seinem Sieg und vor allem am letzten Tag an etwas verschüttet geglaubte Qualitäten an. Lukas Kleckers dagegen musste im Viertelfinale die Segel streichen. Christian Oehmicke und Andreas Thies haben sich die Matches angeschaut.

    Mark Selby hat eine lange Zeit der Ungewissheit und der sportlichen Niederlagen hinter sich. Er wies auf eigene mentale Probleme hin, hatte lange Zeit ein bisschen den Spaß am Snooker verloren und quälte sich insgesamt in seinen Matches. Von der Souveränitat vergangener Zeiten, in denen er teilweise meilenweit die Weltrangliste angeführt hatte, war nicht mehr viel zu sehen gewesen. An diesem Tag in Leicester, seiner Heimatstadt, kam wieder alles zusammen für ihn. Er besiegte an einem Tag John Higgins, Ali Carter und im Finale Pang Yunxu und war teilweise wieder der beste Spieler der Welt. Ein bisschen war auch die Leichtigkeit zurückgekehrt.

    Für seinen Finalgegner Pang Yunxu war dies wahrscheinlich der beste Tag seiner Karriere. Mit Argusaugen werden dessen Matches zur Zeit verfolgt, weil man als Beobachter nach der Sperre der 10 chinesischen Spieler wegen Verdachts auf Wettbetrug genauer bei den Landsleuten hinschaut.

    Lukas Kleckers' fantastisches Turnier endete im Viertelfinale, als er Gary Wilson unterlag.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Das erste Karriere-Viertelfinale von Lukas Kleckers

    22 Mar 2023
    16:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Lukas Kleckers hat beim WST Classic zum ersten Mal in seiner Karriere das Viertelfinale eines Weltranglistenturniers erreicht. Ein Meilenstein für den 26-jährigen. Und ein absoluter Selbstvertrauensboost für die anstehende WM-Quali.

    Lukas Kleckers war in seinem Match gegen Jackson Page nach der ersten Runde gegen Jimmy Robertson zum 2. Mal in diesem Turnier wahrscheinlich nicht der Favorit. Zugegeben, er hatte eine gute Auslosung erwischt. Aber solche Auslosungen muss man auch erst mal nutzen. Gegen Page untermauerte er seine gute Form und das Selbstvertrauen, das er sich in den ersten Matches erarbeitet hatte. Mit drei hohen Breaks ließ er Page am Ende tatsächlich keine Chance. 11.000 Pfund sind der Lohn für das Erreichen des Viertelfinals, in der Weltrangliste macht er einen gehörigen Satz nach vorne und hat vielleicht sogar noch Chancen, seine Tourkarte zu sichern.

    Ein Spieler, der auch eine richtig gute Saison spielt, ist Jimmy White. Der verlor jedoch sein Achtelfinale gegen Pang Yunxu. Auch ausgeschieden ist Kyren Wilson, der John Higgins unterlag.

    Ali Carter unterstrich seine derzeit herausragende Form. Er gewann gegen James Cahill mit 4-3.

    Heute geht das Turnier zu Ende. Eins, das ein bisschen unter dem Radar geflogen ist. Das aber nach wie vor wieder Spitzensnooker geboten hat.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Kritik von Ronnie - Kleckers im Achtelfinale

    21 Mar 2023
    24:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das ominöse "vielleicht zensierte" Interview von Ronnie O'Sullivan wurde gestern Abend publiziert und der amtierende Weltmeister holte zum Rundumschlag gegen den aktuellen Status der WST Main Tour aus. Ganz so explosiv wie es angekündigt wurde, war es jetzt aber letztlich gar nicht, denn sein Fokus liegt weitgehend auf dem Preisgeld und eher schwierig heranzuziehenden Vergleichen mit anderen Sportarten wie Tennis und Formel 1. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke analysieren die Aussagen des Branchenprimus und sprechen über den Tag in Leicester.

    Kleckers im Achtelfinale des WST Classic

    Lukas Kleckers steht nach einem 4:2 gegen Haydon Pinhey im Achtelfinale des WST Classic. Nach kleinem Fehlstart holte der Deutsche vier der letzten fünf Frames mit drei hohen Breaks und trifft nun auf Jackson Page. Auch Daniel Wells steht in der nächsten Runde. Nach einem Sieg gegen Stephen Maguire trifft der aktuell noch als Amateur spielende Waliser auf Mark Selby. David Grace, Gary Wilson, David Gilbert und Robbie Williams stehen ebenfalls bereits im Achtelfinale.

    Maximum von Thepchaiya Un-Nooh

    Der Thailänder spielte zum vierten Mal eine 147, verlor das Match gegen Xu Si aber dennoch mit 2:4. Mark Allen gab nach 3:0-Führung fast noch sein Match gegen Mark Davis aus der Hand, gewann letztlich aber im Decider. Das schaffte auch James Cahill, der auf die letzte Schwarze mit 4:3 gegen Shaun Murphy gewann. Kathi und Christian fassen die Ereignisse in Leicester zusammen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Ronnies Ellenbogen und Favoritensterben

    20 Mar 2023
    17:49

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag 4 des WST Classic in Leicester sah ein ordentliches Favoritensterben und einen weiteren Aufreger. Weltmeister Ronnie O'Sullivan sagte sein Match gegen David Grace aus medizinischen Gründen ab, was aufgrund seines eventuell zensierten Interviews gleich mal für einige Gerüchte sorgte. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen die gestartete zweite Runde in der Morningside Arena zusammen.

    Wells macht sein Hobby exzellent

    Daniel Wells und Xiao Guodong sorgten für das unterhaltsamste Match des Tages, in dem sich Wells letztlich mit 4:3 durchsetzte. Mit Haydon Pinhey gewann am Abend auch ein weiterer Amateur. Währenddessen feierten Judd Trump, Gary Wilson und Robert Milkins einige wenige Favoritensiege. Jimmy White setzte hingegen seinen guten Lauf in dieser Saison fort und schlug Joe Perry mit 4:3.

    Kleckers in Runde 3

    Lukas Kleckers erreichte durch ein glattes 4:0 gegen Allan Taylor ebenfalls die 3. Runde und beweist damit aufsteigende Form. Unterdessen mussten Jack Lisowski nach einem 2:4 gegen Si Jiahui und Joe O'Connor nach einem 1:4 gegen Lyu Haotian ihre Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Tour Championship begraben. Neil Robertson, Mark Williams und Barry Hawkins mussten ebenfalls die Segel streichen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    King gesperrt - Muir zurück

    19 Mar 2023
    34:50

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das WST Classic läuft auch am dritten Tag weiter, doch für Schlagzeilen sorgen weiterhin andere Nebenkriegsschauplätz. So wurde Mark King gestern suspendiert, was Kathi Hartinger und Christian Oehmicke bereits im Laufe der Woche prognostiziert hatten. Zudem kehrt Ross Muir nach dem Gewinn der Europameisterschaft zurück auf die Main Tour. In Leicester wurde natürlich auch Snooker gespielt, was wir für euch zusammenfassen.

    Ursenbacher verpasst Sieg

    Alex Ursenbacher hat trotz einer 3:0-Führung noch gegen Stephen Maguire verloren und kann die Q-School damit nur noch mit einer erfolgreichen WM-Qualifikation verhindern. Ansonsten gab es gestern wieder viele Favoritensiege. Nur Ding Junhui und Tom Ford mussten etwas überraschend die Segel streichen.

    Muir Europameister, King gesperrt

    Ross Muir hat sich nach erfolgreicher Q-Tour mit für ihn nachteiligem Ende besonnen und sich über den Sieg bei der EBSA-Europameisterschaft seine Tourkarte zurückgeholt. Außerdem wurde Mark King wie schon befürchtet gesperrt und reiht sich damit in die Riege unter Wettbetrugsverdacht stehender Spieler ein. Kathi und Christian analysieren die Vorwürfe und bisher bekannten Fakten zum neuen Skandal.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Das WST Classic wird farbiger

    18 Mar 2023
    30:13

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Tag 2 des WST Classic in Leicester brachte etwas Farbe ins Spiel, nicht nur im Live-Scoring, sondern auch mit den Ergebnissen. Ein paar Überraschungen gesellten sich zu vielen Favoriten-Siegen und dramatischen Entscheidungen. Außerdem gab es ein Spieler-Meeting zur Zukunft des Sports und eine Umfrage zum German Masters, was Kathi Hartinger und Christian Oehmicke besprechen.

    Tour Championship vor der Brust

    Luca Brecel vergab gestern mit einer 2:4-Niederlage gegen Amateur Haydon Pinhey seine Chance, sich noch für die Tour Championship zu qualifizieren. Auch Ryan Day verlor gegen einen Amateur, ist aber trotz der Niederlage gegen Steven Hallworth bereits für das Turnier der besten acht Spieler der Saison qualifiziert. Währenddessen gab es aber auch teils klare Favoritensiege für Ronnie O'Sullivan, Judd Trump, Mark Williams, Kyren Wilson, Joe Perry oder Gary Wilson.

    Spieler-Meeting und Umfrage

    Zudem gab es diese Woche ein wichtiges Spieler-Meeting zur Zukunft des Sports. Wer aber denkt, die Ergebnisse werden offen kommuniziert, wurde enttäuscht, denn die Spieler sind angewiesen worden, keinerlei Informationen nach außen zu tragen. Auch eine Umfrage zum German Masters gab es, wo Kathi und Christian sich die Auswertung recht schwierig vorstellen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    147 Shades of Grey

    17 Mar 2023
    19:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das WST Classic ist das vielleicht "graueste" Turnier der Saison. Nicht nur aufgrund der bescheidenen Turnierorganisation oder den so vielen Kuriositäten rund um das Event in Leicester, sondern auch, weil man sich offenbar entschlossen hat, den Spielerportraits im Live-Scoring ein wenig die Farbe zu nehmen. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen dennoch Tag 1 des WST Classic in der Morningside Arena zusammen und können über relativ wenig Überraschungen sprechen.

    Favoriten tun sich schwer - aber straucheln nicht

    Einiger der favorisierten Spieler, darunter Jack Lisowski, Hossein Vafaei und Neil Robertson, taten sich in ihren Auftaktmatches zwar schwer, gewannen diese aber letztlich dennoch verdient. Währenddessen feierten Barry Hawkins, Stuart Bingham, Mark Allen und Anthony McGill klare 4:0-Erfolge. Auch Matthew Stevens, Scott Donaldson, Lyu Haotian, Joe O'Connor, Ben Woollaston und Martin Gould konnten Siege zum Turnierstart verbuchen.

    Mertens und Si überraschen

    Ben Mertens und Si Jiahui sind die beiden einzigen schlechter platzierten Spieler, die ihre Matches gewinnen konnten. Ben Mertens spielte Ricky Walden mit starken Breaks relativ souverän aus, während Si gegen Dominic Dale die Oberhand behalten konnte. Abseits des Tisches sorgte auch Mark King für Aufsehen, auf den man derzeit keine Wetten platzieren kann. Kathi und Christian informieren zum aktuellen Geschehen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Premiere der WST Classic - Ding triumphiert bei den 6 Reds

    16 Mar 2023
    13:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    An diesem Donnerstag startet in Leicester die WST Classic. WST steht für World Snooker Tour. Es ist ein Turnier, in dem alle 128 Profis mitspielen können. Und es wurde in den Turnierkalender aufgenommen, da das Turkish Masters in diesem Jahr nicht gespielt werden kann. Kathi Hartinger und Andreas Thies werfen einen Blick auf das Turnier voraus.

    Doch vorher müssen sie noch einen Blick zurück werfen. Am Wochenende fand die 6-Reds WM in Thailand ihren Sieger. Und das war am Ende Ding Junhui. Er setzte sich im Viertelfinale gegen Stuart Bingham, im Halbfinale gegen Tom Ford und im Finale gegen Thepchaiya Un-Nooh durch. Das Turnier insgesamt ist nicht eines der Wichtigsten, doch könnte es Ding so kurz vor der WM noch mal massiv Selbstvertrauen geben. Ein Match des Wochenendes lieferten sich wohl Tom Ford und John Higgins im Viertelfinale. Ford war mit 5-0 in Führung gegangen, doch Higgins kam noch mal zurück und erzwang den Decider. Den konnte dann Ford für sich entscheiden.

    Die WST Classic ab heute werden den Fans alle Topprofis der Tour vorstellen können und für die allermeisten ist es eine letzte Formbestimmung vor der WM, die in vier Wochen startet. Ein paar sind noch bei der Tour Championship dabei, doch für die Spieler, die z.B. in die Qualifikation müssen, ist dies die beste Prüfung so kurz vor dem Start.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Die 6-Reds-WM: Große Stimmung am Golf von Thailand

    8 Mar 2023
    20:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Das Thammasat University Convention Centre im thailändischen Bangkok ist in dieser Woche Austragungsort der 6-Reds-WM. In 8 Gruppen wurde in dieser Woche um die 16 Plätze im Achtelfinale gespielt. Es gab das Wiedersehen mit alten Bekannten, guten Sport und nicht immer den heiligen Ernst. Christian Oehmicke und Andreas Thies berichten.

    Auch Ronnie O'Sullivan hat es sich in dieser Woche nicht nehmen lassen, nach Bangkok zu kommen. Und wie es den Eindruck macht, scheint er derzeit auch eine ganze Menge Spaß zu haben. In seiner Gruppe gewann er alle drei Matches, unter anderem gegen den Lokalmatador und thailändische Snooker-Legende James Wattana. Im Achtelfinale trifft er auf seinen alten Freund Ding Junhui. Auch Wattana schaffte den Einzug in die nächste Runde, genau so wie seine Landsmänner Noppon Saengkham, Thepchaiya Un-Nooh und Dechawat Poomjaeng. Die Altmeister Jimmy White und Ken Doherty dagegen mussten die Segel streichen.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
  • Total Clearance | Snooker |

    Thailand als Nabel der Snooker-Welt

    5 Mar 2023
    38:22

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Snooker-Welt macht Halt in Thailand. Nach der Frauen-Weltmeisterschaft steht mit der 6 Reds World Championship das nächste Einladungsturnier der Main Tour in Pathumthani an. Nach einer fehlplatzierten Qualifikation und Spieler-Wirrwarr nach Absagen stehen nun die 32 Spieler fest, die um den Titel beim Turnier mit weniger Roten spielen. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke blicken auf das Event voraus, schauen aber auch zurück auf die Entscheidungen in der Championship League, Frauen-WM und bei den Q-Tour-Playoffs.

    Higgins verteidigt Titel

    John Higgins hat seinen Titel in der Championship League erfolgreich verteidigt und sich in der Finalgruppe zum insgesamt vierten Mal durchgesetzt. In der hochklassig besetzten Entscheidungsgruppe setzte sich der Schotte im Endspiel mit 3:1 gegen Judd Trump durch. Währenddessen fällt heute die Entscheidung in den Play-Offs der Q-Tour, in welchem Ross Muir, Ashley Carty, Steven Hallworth und Florian Nüßle um eine Tour-Karte kämpfen.

    Überraschungsfinale bei Frauen-WM

    Bei der Weltmeisterschaft der Damen in Thailand gab es hingegen einige Überraschungen. Nach frühem Aus von Ng On Yee konnten sich auch Dauer-Siegerin Reanne Evans, Titelverteidigerin Mink Nutcharut und Main-Tour-Spielerin Rebecca Kenna nicht ins Endspiel vorkämpfen. Dies bestritten die chinesische Debütantin Bai Yulu, die mit einer 127 für das höchste Turnierbreak sorgte, und Siegerin Siripaporn Nuanthakhamjan aus Thailand, genannt Baipat, die sich mit 6:3 durchsetzte und damit ein Ticket für die Main Tour erhält.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
    Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
    Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
    Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    schließen
Jetzt Abonnieren