Siegen oder fliegen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

World Tour

schließen

World Tour

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Stand jetzt | Fußball | Mixed-Sport |

    Siegen oder fliegen

    28 Mrz 2022
    17:27

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Bei Lewy, Ibra und CR7 wird heute gezittert, die DFB-Elf muss ohne Kimmich ihre erste große Aufgabe unter Flick lösen. Das sind die Themen im Fußballblock von Malte Asmus und Andreas Wurm. Außerdem stellen die beiden Lusia Harris vor und schauen auf den langsam erwachenden Radsport-Kontinent Afrika.

    Dieser‌ ‌Podcast‌ ‌wurde‌ ‌produziert‌ ‌mit‌ ‌freundlicher‌ ‌Unterstützung‌ ‌und‌ ‌Text-‌ ‌und‌ ‌Ton-Material‌ ‌unseres‌ ‌Partners,‌ ‌dem‌ ‌Sport-Informations-Dienst‌ ‌SID.‌ ‌Der‌ ‌SID‌ ‌ist‌ ‌Content-Lieferant‌ ‌für‌ ‌nahezu‌ ‌alle‌ ‌großen‌ ‌Sender‌ ‌und‌ ‌digitalen‌ ‌Sport-Portale.‌ ‌Über‌ ‌90‌ ‌Prozent‌ ‌aller‌ ‌Sportredaktionen‌ ‌in‌ ‌Deutschland‌ ‌setzen‌ ‌auf‌ ‌den‌ ‌SID.‌
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Bora-hansgrohe, Politt und die Folgen für Sagan

    6 Aug 2020
    10:22

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die aktuelle Radsportsaison kommt zwar gerade erst ins Laufen. Aber die Teams im Weltcupzirkus planen bereits für die Saison 2021. So auch der deutsche Radstall Bora-hansgrohe … und den nehmen wir heute bei Radio Tour hier auf meinsportpodcast.de mal etwas genauer unter die Lupe ….

    Bora hatte ja kürzlich erst Maximilian Schachmann für weitere vier Jahre ans Team binden und hat zu Beginn der Woche auch noch Nils Politt verpflichtet. Der unterschrieb bei Bora für drei Jahre. Und diese neue Konstellation im Team wirft natürlich Fragen auf … Auch Fragen nach dem Verbleib von Weltmeister Peter Sagan über die Saison hinaus.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    Profirennen auf dem Heimtrainer

    26 Mai 2020
    09:51

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Simulatorenrennen kennen wir aus der Formel 1. Da treten aktuell als Ersatzbefriedigung für alle Fans in der Corona-Zeit übergangsweise regelmäßig Profis gegeneinander an. Jeder schön isoliert bei sich zu Hause - ohne Ansteckungsgefahr. Was in der Formel 1 gut klappt, wurde am Wochenende auch im Radsport ausprobiert. Der Giro-Veranstalter RCS hatte 16 Topfahrer gebeten, bei den Wettkämpfen quasi auf dem Heimtrainer anzutreten. Wie das technisch genau geht und wie es am Ende ausgegangen ist, das hat unser Radsport-Experte Eric Gutglück bei Moderator Malte Asmus etwas genauer erklärt.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Double Trouble | Darts |

    Final-Fluch bei van Gerwen

    10 Sep 2019
    50:42

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Michael van Gerwen hat das Siegen verlernt – zumindest auf der European Tour. Sowohl in Wien als auch in Mannheim stand der Branchenprimus im Endspiel. Er zog beide Male den Kürzeren. Mensur Suljovic machte das Märchen vor Heimpublikum in Österreich perfekt und holte seinen ersten Titel in diesem Jahr. Joe Cullen gelang das Kunststück dann in Mannheim und gewann damit aus dem Nichts seinen ersten Titel auf der European Tour. Auch aus deutschsprachiger Sicht waren beide Turniere nicht ganz unerfolgreich, wobei sich vor allem die Österreicher in Wien in den Vordergrund spielen konnten.

    Darts Down Under


    Auch auf der World Series wurde fleißig Darts gespielt. Der Australier Damon Heta gewann völlig überraschend in Brisbane seinen ersten PDC-Titel. Auf dem Weg zum Triumph schlug der 32-jährige James Wade, Gary Anderson, Simon Whitlock und schließlich Rob Cross. In Melbourne und Neuseeland war dann Michael van Gerwen erfolgreich, der seine ersten Titel bei der diesjährigen World Series unter Dach und Fach brachte. Als nächstes steht dann dort das Finalturnier Anfang November in Amsterdam an.

    Dartsgeschichte für Portugal


    In Barnsley schrieb hingegen heute Jose de Sousa als erster Portugiese mit einem PDC-Titel Dartsgeschichte. Auch Max Hopp und Martin Schindler waren gut unterwegs und erreichten die Runde der letzten 16. Bei der BDO wurde neben einigen organisatorischen Änderungen ebenfalls Darts gespielt. Jim Williams trat das Erbe von Glen Durrant an, während Michael Unterbuchner nach einer Erstrundenniederlage nicht an den Erfolg aus dem Vorjahr herankam.

    Zum Ende der Sendung schauen Marvin van den Boom, Kevin Barth und Christian Oehmicke schließlich auch noch auf den frisch angekündigten Turnierkalender für das Jahr 2020.
    schließen
  • Radio Tour | Radsport |

    D-Tour: Etappen, Favoriten, Tipps

    28 Aug 2019
    53:04

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Im Schatten der Vuelta wird ab Donnerstag (29.8.)  die Deutschland Tour ausgefahren. Zum 34. Mal insgesamt, zum zweiten Mal seit dem Restart 2018 - und mit einem namhaften Teilnehmerfeld. Geraint Thomas ist dabei, Julian Alaphilippe gibt sich die Ehre und natürlich auch eine große Zahl an deutschen Fahrern, die die Chance eines Rennens vor eigenem Publikum natürlich nutzen wollen. Wer sind sie, welche Chancen haben sie auf den vier Etappen von Hannover nach Erfurt? Malte Asmus spricht darüber mit Eric Gutglück (radsport-news.com) und Marc Winninghoff.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Sportplatz | Mixed-Sport |

    Tischtennis: Boll, Franziska & 1 Mio. Dollar

    13 Dez 2018
    9:06

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In Incheon findet in den nächsten Tagen der letzte große Höhepunkt der Tischtenniswelt statt. In Südkorea spielen die 16 besten Spielerinnen und Spieler in den ITTF World Tour Grand Finals um insgesamt eine Million Dollar Preisgeld. Dabei haben sich bei den Damen gleich acht Chinesinnen qualifiziert.

    Auch bei den Herren ist das Turnier eine fast ausschließlich asiatische Angelegenheit. Mit Hugo Calderano ist ein Brasilianer für das Turnier qualifiziert. Patrick Franziska und Timo Boll vertreten nicht nur die deutschen, sondern auch gleich die europäischen Farben. Timo Boll hatte sich erst im letzten Turnier, den Austrian Open, für das Finale der besten 16 qualifiziert. Qualifikationskriterium war hier nicht die Weltrangliste, sondern das Abschneiden bei den World Tour Turnieren. So ist zum Beispiel Dimitrij Ovtcharov nicht dabei. Als 29. in der Wertung hatte er keine Chance, sich zu qualifizieren.

    Andreas Thies und Malte Asmus schauen auf das Turnier voraus und benennen den Weg der beiden Deutschen durch den Turnierbaum. Sie sprechen über Favoritinnen und Außenseiterchancen.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.

     

     
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Pinots heißer Herbst

    15 Okt 2018
    10:15

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der vielleicht formstärkste Fahrer des Herbstes hat beim letzten Radsportmonument des Jahres noch einmal zugeschlagen. Thibaut Pinot gewann Il Lombardia und beendete eine 21-jährige französische Durststrecke bei diesem prestigeträchtigen Event. Malte Asmus und Lukas Kruse würdigen den Ritt von Pinot, aber sie schauen auch zur Tour of Turkey, die mit einem spannenden Schlusstag zuende ging. Sam Bennett holte sich seinen dritten Etappensieg und Eduard Prades entriss Alexey Lutsenko am Ende noch das Trikot des Gesamtsiegers. Und auch die Hammer Series fand in Hong Kong ihren Abschluss.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Unheimliches Quick-Step

    10 Okt 2018
    08:45

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Stärke des Teams von Quick-Step Floors in dieser Saison ist einfach beeindruckend. Zum Auftakt der Tour of Turkey holte Maximiliano Richeze den 70. Saisonsieg der Mannschaft. Dabei war Richeze nur Plan C des Teams. Doch er musste in die Bresche springen, denn der eigentlich Sprintstar Fernando Gaviria hatte sich vier Kilometer vor dem Ziel bei einem Sturz das Schlüsselbein gebrochen. Und auch der zweite Quick-Step-Mann, Alvaro Hodeg, nahm sich selbst aus dem Rennen um den Sieg. 400 Meter vor dem Ziel hatte er sich versteuert und ermöglichte Richeze so den Sieg im Sprint.

    Malte Asmus und Lukas Kruse fassen die 1. Etappe der Tour of Turkey zusammen und blicken auf die Tre Valli Varesine. Toms Skujins holte sich dort den Sieg bei dem italienischen Eintagesrennen, bei dem auch Emanuel Buchmann insgesamt sehr aktiv war.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    Walscheid siegt im Münsterland

    4 Okt 2018
    6:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es war nicht die Saison des Max Walscheid - doch am Wochenende konnte der Sprinter vom Team Sunweb doch noch einmal die Arme jubelnd hochreißen. Zum zweiten Mal in dieser Saison. Er gewann den Münsterland Girp und setzte sich dort gegen die einheimische Konkurrenz durch. Malte Asmus und Lukas Kruse blicken zurück und ordnen den Sieg in Walscheids Saisonverlauf ein.

    Euch gefällt dieser Podcast - oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Nutzt dafür gerne auch die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag auf meinsportradio.de. Oder ihr schreibt unserem Moderator direkt per Mail ([email protected]) oder Twitter (@MalteAsmus).

     
    schließen
  • Radio Tour | Sportplatz | Radsport |

    WM-Vorschau mit Marcus Burghardt

    21 Sep 2018
    16:06

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am kommenden Wochenende starten im österreichischen Innsbruck die Weltmeisterschaften im Straßenradsport. Den Auftakt machen zunächst die Mannschaftszeitfahren, bevor dann mit den Einzelzeitfahren und Straßenrennen die beiden Einzeldisziplinen warten. Gerade das Straßenrennen hat es bei dieser Ausgabe in sich. Anders als in den vergangenen Jahren ist der Parcours nichts für Sprinter oder Allrounder wie Peter Sagan, sondern kommt vor allem den Bergfahrern entgegen. So sind auf der Strecke rund 5800 Höhenmeter zu bewältigen.

    In der neuen Ausgabe von Radio Tour, dem Radsport-Talk in Kooperation mit radsport-news.com, blickt Lukas Kruse (@Luuk_Kru) gemeinsam mit Radsportler Marcus Burghardt (@MBurghardt83) auf die Titelkämpfe voraus. Der deutsche Meister von 2017 wird im Straßenrennen an den Start gehen. Im Interview berichtet er unter anderem von seiner Vorbereitung und seinen Aufgaben als Road Captain. Zudem verrät er seinen persönlichen Favoriten.  Aber im Gespräch mit Lukas Kruse geht es auch um den zukünftigen Teamkollegen von Marcus Burghardt, Maximilian Schachmann. Hier spricht er über zu hohe Erwartungen, die schon manch großes Talent zu Fall gebracht haben. Auch über mögliche Veränderungen beim Thema Funk im Radsport wird gesprochen.

    Weitere Vorschauen mit deutschen Rad-Assen:

    https://meinsportradio.de/2018/09/20/wm-vorschau-mit-tony-martin/

    https://meinsportradio.de/2018/09/19/wm-vorschau-mit-simon-geschke/

     
    schließen
Jetzt Abonnieren