CRASH, BOOM, BANG!

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

VLN

schließen

VLN

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    CRASH, BOOM, BANG!

    5 Okt 2021
    01:00:08

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der vorletzte Lauf zur DTM Saison in Hockenheim war ein Vorgeschmack auf das große Finale an diesem Wochenende in Hockenheim. Zwar war am Samstag an Kelvin van der Linde kein vorbeikommen doch am Sonntag kam alles anderes.

    2 Strafen sorgten für Platz 10 und ganz zufrieden war er mit dem Auto auch nicht. Zufrieden hingegen der AF Corse Pilot und Red Bull Junior Liam Lawson. Er geht mit Platz 4 und Platz 2 aus dem Hockenheim Wochenende heraus und wird mit einem 14 Punkte Vorsprung in das Finale von Hockenheim gehen.

    +++Gewinnspiel+++


    Ihr könnt Tickets gewinnen für das Finale der DTM am Norisring.

    Bei den Kolleg*innen von Starting Grid  gibt es 1x2 Tickets für das Stadtrennen am Dutzendteich.

    Um teilzunehmen schreibt ihr bis Dienstag, den 05.10.2021 um 23:59 Uhr eine Mail mit dem Betreff "DTM" und eurer Adresse an [email protected].

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

     

    Beim drittletzten Rennen der ADAC GT Masters war sehr viel Drama und auch Ärger im Spiel. Grund dafür war der Startunfall zwischen Costa Balboa [GRT Grasser Racing] (ESP) und Maximilian Buhk [Mann-Filter Team Landgraf - HTP/WWR] (GER).

    Neben diesem Crash konnte sich am Samstag die Mannschaft von SSR Performance zurück melden. Mit der Pole und dem Sieg kämpfte man sich wieder zurück beim Thema Meisterschaft. Am Sonntag lief es ähnlich für die Zakspeed Paarung von Igor  Waliko [POL] und Jules Gounon [FRA]. Nach diesem Rennen ist man nun Außenseiter in der Titelentscheidung, doch man rechnet sich noch einiges aus.

    Interviews mit freundlicher Genehmigung von NITRO .

    Alle Rennen als Wiederholung bei TVNow.

    Vorschau:

    • Finale NLS 9

    • GTWCE Barcelona

    • IMSA "MICHELIN GT CHALLENGE AT VIR"


    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


     

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Interview: Florian Naumann vom Motorrad in die GT3 Klasse.

    28 Sep 2021
    53:24

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Florian Naumann debütierte beim 8. Lauf der Nürburgring Langstrecken Serie mit dem Black Falcon Team in der SP9 (GT3) Klasse.

    Seine Anfänge machte  heute 31 Jährige im Motorradsport. Sein Vater brachte ihn dort hin und dort sammelte er mit 12 Jahren seine ersten Erfahrungen auf der Rennstrecke. Über die Jahre wurde das Interesse zum Motorradrennsport in Deutschland deutlich weniger. Somit wurden nicht nur die Fans an der Strecke weniger, sondern auch die Sponsoren sprangen mehr und mehr ab.

    Im Jahr 2017 ging es in die Rundstrecke und feierte bei der RCN Rennpremiere auf der Nordschleife. Nach einigen Rennen in der Rundstrecken Challenge stieg er in die VLN (Nürburgring Langstrecken Serie) ein.

    Der BMW M235i Cup war der Anfang in der Langstrecken Meisterschaft auf dem Nürburgring.  Über Jahre sammelte er in der BMW Cup Klasse Erfahrung. Im Jahr 2020 geling ihm der Aufstieg mit dem Team Adrenalin Motorsport in die SP10 (GT4 Wertung). Dort gewann er mit seinen Teamkollegen die Meisterschaftswertung der GT4 Fahrzeuge.

    Seit diesem Jahr ist er fester Bestandteil bei Black Falcon. Der Schritt vom BMW M4 GT4 auf den Porsche 911 GT3 Cup MR war auch ein Schritt näher in Richtung GT3. Dieser wurde am vergangenen Wochenende erfüllt.

    Auch die Förderung von Identica war für ihn und seine Teamkollegen eine große Hilfe.

    Die Social Media Kanäle von Florian Naumann

    Facebook

    Instagram

     

    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


     

    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

     

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.


    +++Social Media+++


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Update: Die Punkte Revolution in der NLS

    27 Aug 2021
    13:25

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Nürburgring Langstrecken Serie geht mit einem neuen System im Jahr 2022 an den Start. Anstatt der Platz/Starter Formel wird nun ein Standard Punkte System verwendet. Hierbei werden Klassen mit 20 Startern genauso behandelt wie Klassen mit nur 7 Teilnehmer. Bis zum 7. Platz gibt es Punkte bei weniger werden angepasst Punkte vergeben. Laut der Organisation soll es übersichtlicher und sportlich fairer sein als das jetzige System.

     

    Weitere Themen.

    • Heart of Racing mit zwei Fahrzeugen in der IMSA

    • Aufgrund von Terminproblemen: Walkenhorst passt Fahrer-Lineup im GTWCE Endurance Cup an,

    • Abril lässt GTWCE aus und konzentriert sich auf die DTM

    • Aufstockung bei HTP/WWR in der GT Masters

    • Termin steht: GT Masters am Nürburgring findet statt.


    +++Hinweis+++


    Auch der GT Talk unterstützt die Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den Nürburgring.

    Hier das Konto für Geldspenden

    Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24
    SWIFT MALADE51Ahr
    Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel”.

    Weitere Konten und Infos: www.hochwasseradenau.de

    +++ Werbung +++


    Der GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual Racing School.

    Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching unter  virtualracingschool.com/

    Folgt diesem Podcast auf Spotify, Audio Now, FYEO  oder in deiner Podcast-App der Wahl.

    +++Social Media+++


    Facebook GT Talk 

    Twitter GT Talk

    Instagram GT Talk

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Interview: Dirk Adorf über das 24h Rennen und die ADAC GT Masters bei Nitro. (ft. Starting Grid)

    14 Mai 2021
    01:09:07

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    GT Talk meets Starting Grid! Zusammen mit Kevin Scheuren haben wir Dirk Adorf zu einem Interview zusammengefunden.

    Der Rennfahrer Dirk Adorf hat in seiner Motorsportkarriere schon einiges erlebt. Vom Start in der RCN mit Sabine Schmitz bis zum verrückten Projekt mit Raeder Motorsport bei der VLN und dem 24h Rennen mit einem Lamborghini Gallardo und dem Ford GT, der  Marke Eigenbau.

    Doch nicht nur im Auto ist der 51 Jährige sehr engagiert, er fördert auch die Junioren für BMW. Max Hesse, Dan Harper und Neil Verhagen sind die aktuellen BMW Junioren und überzeugten Dirk Adorf und Jochen Neerpasch mit Meisterschaften in der TCR Germany und auch im Porsche Carrera Cup GB.

    Seit 2016 ist Dirk Adorf auch für "NITRO" im Einsatz. Er kommentiert nicht nur das Rennen in der Kabine, sondern auch aus dem Auto. Damit hat er die Zuschauer*innen zum staunen gebracht. Seit dem ist dies auch fester Bestandteil der Sendungen von NITRO  zum 24h Stunden Rennen vom Nürburgring. Dieses Jahr schaltet der Kölner Sender noch einen Gang höher. Mit der ADAC GT Masters und dem 24h Rennen von Le Mans sind zwei neue Profiserien dazu gekommen die für GT und Langstrecken Fans ein muss sind.

    Dieses Wochenende startet die int. deutsche GT Meisterschaft in ihre neue Saison und auch Dirk Adorf freut sich auf die neue Saison.

    **ANZEIGE**

    Die ADAC GT Masters bei "NITRO" und bei "TV NOW"

    Am Samstag startet nicht nur bei "NITRO" die ADAC GT Masters sondern auch bei "TV NOW".

    Mit dem Format "RaceDay" zeigt "TV NOW " alle Rahmenserie wie die ADAC GT4 Germany und der Porsche Carrera Cup Deutschland Kostenlos und ohne Anmeldung.

    Hier geht es zu TV NOW 

    Infos zur Übertragung bei NITRO

    Vielen Dank an die RTL Mediengruppe und an Nitro für die Ermöglichung dieses Interviews.

    Social Media:

    Dirk Adorf auf Instagram

    Starting Grid auf Twitter

    Starting Grid auf Instagram

    GT Talk auf Twitter

    GT Talk auf Instagram
    Moderation: Luca Storms und Kevin Scheuren
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Das große Versteckspiel vor dem großen Rennen!

    5 Mai 2021
    40:12

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der GT Talk beschäftigt sich diese Woche speziell auf das 6h Rennen der WEC in Spa-Francorchamps (BEL) und der dritte Lauf der NLS am Nürburgring.

    WEC:

    Die Hypercars feierten ihr Debüt beim 6h von Spa. Zuvor hatte Toyota angst das die schwächere Prototypen Klasse, die LMP2 schneller sind als die neuen Hypercars. Doch das hat sich im Rennen nicht bestätigt. Aufgrund vom reinen Rennspeed und der Boxenstopp Strategie, setzte sich Toyota deutlich vor den LMP2 Fahrzeugen.

    In der LMP2 Klasse setzte sich das Team von United Autosport durch, mit einem sehr großen Vorsprung vor denn beiden Autos von JOTA.

    In der GTE Klasse war es Porsche die sich mit Kevin Estre und Neil Janni den Sieg gesichert haben. Zwar sah dieser Erfolg, einfacher aus als er war. Doch über das Wochenende war dieses Duo nicht zuschlagen.

    Rennergebnis

    NEWS:

    Ein große Ankündigung kam am Dienstag. Porsche und Penske werden zusammen in der LMD-H antreten. Zuletzt war man mit dem Porsche RS Spyder in einem Projekt verwickelt.

     

    NLS:

    Der dritte Lauf der NLS sorgte für einen Porsche vierfach Erfolg. Zweimal Frikadelli, einmal Falken und ein Fahrzeug von Manthey-Racing sorgten eben für das belegen der besten vier Plätze.

    Schwer war es für die Konkurrenten von Audi, BMW und Mercedes die 911er über das Rennen zuverfolgen.

    Das brach mit sich das Porsche eine neue Einstufung in der BoP bekommen hat. Doch auch Mercedes bekommt ein Zugeständnis von 8 PS und Lockerung im Bereich des Luftmengenbegrenzers. Doch das stellte mich vor einigen Fragen mit dem Thema "Sandbagging".

    Rennergebnis 

    BoP-Einstufung (Motorsport-Total.com)

    Starterliste 24h Qualifikationsrennen

    Zeitplan 24h Qualifikationsrennen 

     

    GT Talk auf Twitter 

    GT Talk auf Instagram

    Moderation: Luca Storms

     

     
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Vollgepacktes Rennwochenende!

    14 Apr 2021
    35:31

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Dieses Wochenende ist einiges los. Die Nürburgring Langstrecken Serie und die Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS werden jeweils ihren Start in die Saison 2021 feiern.

     

    DTM Test:

    Die DTM Testfahrten standen in der abgelaufenen Wochen an und es gab einiges zu diskutieren. Das "Sandbagging" von Audi, BMW und Ferrari, die mögliche Dominanz von Mercedes und die schnellen Rundenzeiten im allgemeinen waren die Themen die diesen Test begleitet haben.

    NLS Vorschau:

    Die Nürburgring Langstrecken Serie nimmt ein zweites mal Anlauf in Richtung Saisonstart. Der eigentliche Saisonstart vor drei Wochen war wegen Schnee am Samstag abgebrochen worden.

    Starterliste (147 Autos)

    GTWCE Vorschau:

    Auch die GT World Challenge Europe startet in Monza in ihre 2021er Saison. Von GT4 bis GT2 ist alles dabei. Auch wird an diesem Jahr E-Sport ein Thema in der inoffiziellen GT Europameisterschaft sein.

    Starterliste (GTWCE)

    Starterliste (GT2 ES)

    Starterliste (GT4 ES)

     

    Social Media:

    GT Talk auf Instagram 

    GT Talk auf Twitter

    Moderation: Luca Storms

     
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Sebring aftermath und Endlich ab zum Ring!

    24 Mrz 2021
    55:31

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    IMSA: Wie immer ging es bei den 12h von Sebring rund. Was passiert war hört ihr in Ausführlicher Form hier.

    Ergebnisse by Motorsport.com 

    Auch geht es am Nürburgring wieder rund. Die NLS startet an diesem Wochenende in ihre Neue Saison. Wer dabei ist? Wer Favorit auf die Meisterschaft ist erfahrt ich in der Großen Vorschau auf die NLS Saison 2021.

    Starterliste

    Livestream via YouTube

    Vorschau mit PS on Air - Patrick Simon und Olli Martini ab Mittwoch 19:00 Uhr

     

    Moderation Luca Storms

    GT Talk Twitter 
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    ALMS Finale in Abu Dhabi

    24 Feb 2021
    27:58

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Asian Le Mans Series

    Die Asian Le Mans Series hat einen neuen Meister. Habsburg/Binder/Ye werden im High Class Racing Oreca mit der 26 die Champions in dieser Kurzen Saison 2021. Den Titel in der LMP3 und die damit verbundene Le-Mans-Einladung holte sich trotz einer Nullrunde wegen defekter Lichtmaschine am Freitag der United-Autosports-Ligier #23 mit den Fahrern Manuel Maldonado, Rory Penttinen und Wayne Boyd. In der GT-Klasse holten  Ralf Bohn und die Gebrüder Robert und Alfred Renauer auf dem Herberth-Porsche #99.

    Der Kanal von Ring Police 

    ADAC GT Masters

    In der ADAC GT Masters sind jetzt schon einige News zu berichten. Carrie Schreiner wird somit nicht in der Liga der Supersportwagen starten. Marvin Dienst sagt auch das die aktuelle Situation schwer sei und er sein Cockpit für 2021 noch nicht gefunden hat.

    Newsflash

    Die Testfahrten der GT World Challenge Europe wurde verschoben. Grund ist die Reisebeschränkung die aktuell in Frankreich besteht.

    Subaru wird nicht dieses Jahr bei den 24h vom Nürburgring starten. Die Japaner begründeten dies mit der Reisebeschränkung die auch hier gelten. Noch im Januar hat man das Auto in Fuji getestet.

    Jörg Müller gibt sein Comeback in der NLS und sprach über seine Pause und welche Folgen das hatte.

    Das ganze Interview von gt-place.com findet ihr hier. 

    Der Porsche Cup dieses Jahr mit einem Neue Fahrzeug unterwegs und Leon Köhler wird dieses Jahr für das Hubert Team an den Start gehen.

    Kalff wird neuer Sponsor bei der NLS und wird somit vom Fahrzeugsponsor zum Seriensponsor.

    Die ADAC GT Masters und Audi Sport bleiben Partner für die Saison 2021. Die Ingolstädter sind schon seit 10 Jahren in der ADAC Serie aktiv.

    Teaser

    Es wird ein Interview geben mit dem Streckensprecher der NLS Lars Gutsche. Wir werden über seinen Weg zum Streckensprecher besprechen, die Historie der VLN/NLS und auch was im Jahr 2021 zu erwarten ist.

    Moderator:

    Luca Storms

     

     
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Das Ende einer Ära!

    9 Feb 2021
    31:59

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die aktuelle Folge des GT-Talk beschäftigt sich mit der Vorschau auf die Asian Le Mans Series und blickt auf den Auftakt der Asiatischen Langstrecken Meisterschaft die ihre Rennen dieses Jahr in Dubai und Abu Dhabi abhalten.

    Alle Infos zur Asian Le Mans Series:






    Das Ende von Schnitzer Motorsport


    Schnitzer Motorsport verkauft nach und nach die  Bestandteile ihres Team, doch die Hoffnung stirbt zuletzt das sagt sogar Herbert Schnitzer jr. im Interview bei Motorsport-Total .

    Newsflash


    NLS

    Startgelderhöhung der VLN in der NLS so heißt es im Jahr 2021. Die kleinen Klassen trifft das natürlich härter als die der großen Klassen. Doch man kann dieses Thema mithilfe der Fans auch ganz anderes Regeln

    Artikel zum Thema (Motorsport-Total von Heiko Stritzke) 

    WEC

    Peugeot hat ihre Fahrer für das Hypercar Projekt angekündigt. Kevin Magnussen, Paul di Resta, Jean-Eric Vergne, Loic Duval, Gustavo Menezes und Mikkel Jensen werden für die Franzosen an den Start gehen.

    Artikel zum Thema (Motorsport-Total von Heiko Stritzke)

    Moderation: Luca Storms
    schließen
  • GT-Talk der GT und Langstrecken Podcast | Motorsport |

    Vorschau 24h Dubai und ist die DTM jetzt schon begraben?

    12 Jan 2021
    31:10

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    24h von Dubai 

    Die 24h von Dubai starten wie gewohnt die neue Langstreckensaison. In unserer Vorschau blicken wir auf das Starterfeld und auf die Favoriten des Rennens.

    IMSA WeatherTech SportsCar Championship

    Auch die IMSA machte wieder Schlagzeilen mit einigen Team und Fahrerankündigungen für die ganze Saison und für das anstehende 24 Stunden Rennen von Daytona Ende Januar.

    Meyer Shank Racing Acura ARX-05 Bilder:

    Bildquelle: Meyer Shank Racing

     

    Newsflash

    • Nürburgring Langstrecken Serie


    Die neuen Regeln der Nürburgring Langstrecken Serie ist veröffentlicht worden. Hier sind leichte Anpassungen gemacht worden, die für kleiner Teams aber eine große Auswirkung haben kann.

    Alle Details findet ihr hier.

    Alle Infos zur Digitalen Nürburgring Langstrecken Serie

     

    DTM

    Gottfried Grasser begräbt die DTM jetzt schon und sagt das man solche Kalender nicht veröffentlichen soll. Warum nicht nur er diesen Standpunkt vertritt hört ihr in der aktuellen Folge GT Talk.

    Ganzes Interview von Motorsport-Total.com (Autor: Sven Haidinger) mit Gottfried Grasser

     

    Moderator: Luca Storms

     
    schließen