Davis Cup Daily: Windlotterie

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Nuno Marques

schließen

Nuno Marques

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Davis Cup Daily: Windlotterie

    15 Sep 2017
    20:15

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der erste Tag beim Davis Cup Portugal gegen Deutschland endete mit dem erwarteten Ergebnis, aber nicht unbedingt auf dem dahin angedachten Weg. Den Auftakt machten bei böigem Wind der portugiesische Spitzenspieler Joao Sousa und Cedric-Marcel Stebe. Nach Blitzstart von Stebe zog Sousa doch noch mit seiner bekannten Vorhandstärke auf und davon, lag mit Satz und Break vorne. Danach kippte das Spiel jedoch, erst graduell und dann immer schneller in die Richtung von Stebe. Der musste zwischendurch gar nicht herausragend spielen, zu viele unerzwungene Fehler unterliefen dem sichtbar frustrierten Sousa. Im vierten Satz zeigte Stebe allerdings, warum es in diesem Jahr steil in der Weltrangliste nach oben gegangen war. Vor allem mit der Vorhand machte Stebe zu diesem Zeitpunkt Druck. Ideale Bedingungen also für Jan-Lennard Struff, um einen Traumstart für das DTB-Team hinzulegen. Der Warsteiner fand allerdings so gar nicht in die Partie. Und auch wer nach dem 2-6 im ersten Satz erwartet hatte, dass Struff das Match mit seiner Aufschlags- und Vorhandwucht an sich reißen würde, sah sich getäuscht. Denn auch die Sätze 2 und 3 gingen an seinen portugiesischen Gegner Pedro Sousa. Dieses Mal jedoch eher auf erstaunliche Weise. Denn in beiden Durchgängen führte Sousa mit zwei Breaks, schaffte es dann allerdings erst jeweils in der Verlängerung über die Ziellinie.

    Im Anschluss an die Matchzusammenfassungen und -analysen, gibt es natürlich noch die Stimmen der Beteiligten zu hören. Worauf führt Jan-Lennard Struff seine Niederlage zurück? Warum ist Michael Kohlmann nicht zufrieden mit dem Resultat und wie schätzt Boris Becker eigentlich den ersten Tag ein?

    Natürlich gibt es noch einen kurzen Block Richtung Doppel, wo wir höchstwahrscheinlich auch die beiden Verlierer des ersten Tages wieder sehen werden.

    Zum Sendungsschluss dann ein kurzer Blick über das Geschehen auf den anderen Plätzen. Immerhin wird in sieben weiteren Ländern gegen den Abstieg gespielt und in Frankreich und Belgien geht es sogar um den Finaleinzug.
    schließen
  • Chip & Charge | Tennis |

    Davis Cup Daily: Auslosung

    14 Sep 2017
    20:40

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Willkommen zur dritten Tagesausgabe von Chip & Charge in Lissabon. Donnerstag ist traditionell Auslosungstag im Davis Cup und dieses Mal in besonders schöner Kulisse.


    Die einzig offenen Fragen wurden schnell beantwortet, denn die zweite Einzelposition wird von Cedrik-Marcel Stebe und auf portugiesischer Seite von Pedro Sousa besetzt. Wie gewohnt analysieren Andreas und Philipp die Aufstellungen, Szenarien und die möglichen Intentionen der Teamkapitäne.


    Die Auslosung wurde auch als Anlass zur offiziellen Presserunde mit dem neuen Head of Men's Tennis Boris Becker genutzt. Natürlich präsentieren die beiden euch Ausschnitte der Runde. Becker spricht über sein Tätigkeitsfeld vor Ort, wie er das Team unterstützen kann und in welcher Rolle er den erfahrensten Spieler auf deutscher Seite, Jan-Lennard Struff, sieht.


    Auch der Rest des deutschen Teams fand sich noch zu einer Presserunde ein, hier standen vor allem Fragen zur Aufstellung und dem Belag im Mittelpunkt. Ihr hört von Michael Kohlmann und Jan-Lennard Struff. Zum Abschluss der heutigen Ausgabe gibt es dann noch ein paar Eindrücke vom deutschen Training. Ab Morgen 12 Uhr deutscher Zeit geht es dann los - vom ersten bis zum letzten Ballwechsel live auf meinsportpodcast.de. Vielen Dank fürs Zuhören. Wie immer freuen wir uns natürlich sehr über Bewertungen auf iTunes, denn so finden uns noch mehr Hörerinnen und Hörer.

    schließen
Jetzt Abonnieren