Füchse gewinnen historisch – Groener-Aus beim DHB

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Neckarsulm

schließen

Neckarsulm

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Anwurf! - Handball | Handball |

    Füchse gewinnen historisch – Groener-Aus beim DHB

    14 Mrz 2022
    53:20

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die vergangene Woche war in der Handball-Welt eine sehr intensive mit vielen Schlagzeilen. Sebastian Mühlenhof (@Seppmaster56) und Tim Dettmar (@tim_dettmar23) reden über die Spiele und die wichtigsten News.

    Die Füchse Berlin gewinnen erstmals in ihrer Vereinshistorie ein Bundesliga-Spiel in Kiel und sind nun in der Pole-Position um den zweiten CL-Platz. Im Kampf um Platz fünf straucheln die beiden hessischen Klubs aus Melsungen und Wetzlar im Gleichschritt, wovon Göppingen profitiert.

    In den europäischen Wettbewerben sind die Gruppenphasen nun beendet. Während Kiel in der Champions League ein Freilos hat, ist Flensburg im Achtelfinale der Underdog. Ähnlich sieht es für Lemgo in der European League aus, die auf ein polnisches Top-Team treffen. Zudem könnte es im Viertelfinale zu einem deutsch-deutschen Duell kommen.

    In der Handball Bundesliga Frauen tat sich der Spitzenreiter aus Bietigheim lange schwer, während die Verfolgerinnen aus Dortmund dominierten. Neckarsulm gewinnt ein torreiches Derby und Zwickau sorgt für Verschiebungen im Abstiegskampf.

    Das Thema der Woche ist jedoch das Aus von Henk Groener beim Deutschen Handball Bund. Was sind die Hintergründe und wer könnte folgen? Sebastian und Tim diskutieren über die aktuelle Situation um die Frauen-Nationalmannschaft.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes oder Spotify eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten. Oder schreibt unserem Moderator Sebastian Mühlenhof direkt per Mail ([email protected]) oder per Twitter (@anwurf).
    schließen
Jetzt Abonnieren