Arbeitssieg und furioser Auftakt

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Mats Möller Daehli

schließen

Mats Möller Daehli

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total beglubbt | Fußball |

    Arbeitssieg und furioser Auftakt

    1 Mrz 2022
    34:18

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Männer des 1. FC Nürnberg besiegen Hansa Rostock mit einer disziplinierten Abwehr- und einer effektiven Offensivleistung. Die Frauen des Glubbs siegen derweil beim Rückrundenauftakt gegen den FC Bayern München auf furiose Art und Weise. Felix Amrhein und Max Roßmehl sprechen darüber.

    Bei den Männern musste die erste Elf coronabedingt erneut umgebaut werden. Enrico Valentini hatte es erwischt und für ihn begann Kilian Fischer. Der hatte wiederum Rückkehrer Christopher Schindler an seiner Seite, der die FCN-Abwehr wie gewohnt stabilisierte. Insgesamt entwickelte sich eine eher zähe Partie mit wenigen Offensivaktionen. Wenn auf FCN-Seite was passierte, konnte man aber sicher sein, dass Taylan Duman seine Füße im Spiel hatte. So auch beim Führungstreffer, den Pascal Köpke erzielte, weil er schneller schaltete als alle Rostocker zusammen.

    Auch die zweiten 45 Minuten verliefen ähnlich ereignisarm sieht man von turbulenten Sekunden in der Nachspielzeit und einer Situation ab, in der sich Glück und Können Hallo sagten. Diese führte dann durch Duman zum 2:0. Am Ende stand ein verdienter Erfolg, der zeigte, wann der FCN gut ist und wo es noch hapert. Wie stehen die Chancen für die nächste Partie?

    Die Clubfrauen feierten einen überzeugenden Auftakt in die Rückrunde und siegten Dank eines Viererpacks von Nastassja Lein gegen die 2. Mannschaft des FC Bayern. Doch Lein war nicht die alleinige Darstellerin des Erfolgs. Auch die Debütantinnen Celia Steinert und Marina Scholz standen im Fokus.

    Shownotes
    Chancen verwertet – Analyse zum Spiel in Rostock (Clubfans United)
    4:0 Sieg im Derby gegen FC Bayern II zum Rückrundenstart (fcn-frauenfussball.de)
    Highlights Clubfrauen (Staige)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Reaktion gezeigt

    20 Feb 2022
    47:34

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Diesesmal kam sie, die Reaktion des 1. FC Nürnberg. Gegen Jahn Regensburg war nicht alles Gold wert, aber besonders in den zweiten 45 Minuten zeigte die veränderte Mannschaft von Robert Klauß eine ansprechende Leistung. Felix Amrhein spricht mit Simon Strauß und Stefan Helmer (Clubfans United) über den 2:0-Heimsieg.

    Anders als in den letzten beiden Spielen war der FCN von Beginn an auf dem Platz, war griffig, in den Zweikämpfen. Die zuletzt viel zitierten Grundtugenden stimmten. Auch wenn der Glubb diese Leistung nicht über 45 Minuten komplett halten konnte und Regensburg zwischenzeitlich besser im Spiel war, stimmte das zuversichtlich. Nach etwas mehr als einer halben Stunde stieg die Zuversicht weiter. Nürnberg nutzte einen Zweikampffehler des Jahn und spielte es konsequent zu Ende. Duman, Møller Dæhli, Köpke hieß das veredelnde Trio und so ging es mit 1:0 in die Pause.

    Das Team machte im zweiten Durchgang genau da weiter. Riss die Partie regelrecht an sich und belohnte sich nach knapp 10 Minuten mit dem zweiten Treffer. Wieder hatten Møller Dæhli und Torschütze Duman ihre Füße im Spiel. Es war ein Booster fürs Selbstbewusstsein. Der FCN ließ in der Folge nahezu nichts zu und selbst Chancen auf weitere Tore aus.

    All das klingt nun außerordentlich positiv und doch gab es immer wieder Situationen, die zeigten, wie nah Erfolg und Misserfolg oft beieinander liegen. Angefangen bei erzwungenen Wechseln vor dem Spiel oder Zweikämpfen, die diesmal eben für Nürnberg liefen und in den letzten Wochen eben nicht.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Sieg in Aue – Glubb überwintert auf Platz 5

    19 Dez 2021
    41:46

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der oft zitierte Gaul springt eben nur so hoch wie er muss. Das könnte man nach 90 Minuten im Erzgebirge auch über den Glubb sagen. Dabei war er in den ersten 45 Minuten kein Gaul sondern ein echtes Rennpferd. Felix Amrhein und Marcus Schultz unterhalten sich über den Auftritt des 1. FC Nürnberg beim FC Erzgebirge Aue.

    Was war das bitte für eine Anfangsphase? Nach 5 Minuten hätte der FCN mit 2:0 führen können, wenn nicht gar müssen. Nach 8 Minuten stand es aber 1:1. Mittendrin, wie im kompletten Spiel: Nikola Dovedan, der an diesem Nachmittag zwar mal wieder zwischen Genie und Wahnsinn schwankte, aber dann zum Glück doch deutlich auf der genialen Seite blieb. Wir sprechen darüber, warum wir trotz Pausenführung und gutem Spiel nicht so richtig zufrieden waren und warum wir uns in der zweiten Halbzeit eine andere Herangehensweise gewünscht hätten. Am Ende reichte gegen Aue aber eben auch ein Dovedan in guter Form mit seinen zwei Sidekicks Erik Shuranov und Lino Tempelmann. Wir ziehen außerdem ein erstes Minifazit und schicken noch ein paar Grüße an die Clubfrauen.

    Shownotes
    Dreifacher Dovedan setzt Schlusspunkt – Analyse zu #AUEFCN #FCN (Clubfans United)
    Jan Hochscheidts Bilanz gegen den FCN (transfermarkt.de)
    Grinsekatze Nikola Dovedan mit Spielball (Instagram)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Zufriedenheit trotz erhöhtem Puls

    6 Dez 2021
    01:07:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Am Wochenende wollte der 1. FC Nürnberg die ärgerliche Niederlage gegen St. Pauli gegen Holstein Kiel direkt wieder vergessen machen und über 80 Minuten gelang das hervorragend. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel über einen Auftritt an dem es wenig zu kritisieren gibt, oder etwa doch?

    Wenn man dem FCN in den letzten Wochen eins vorwerfen kann, dann ist es mangelnde Chancenverwertung und das ist auch in diesem Podcast wieder ein Thema. Wir sprechen über die guten Dinge im Kielspiel und über die letzten 10 Minuten, die nicht nur Robert Klauß einen erhöhten Puls bescherten. Welche Rolle spielte die Auswechslung von Manuel Schäffler und Mats Möller-Daehli? Wir blicken außerdem auf die Tabelle und aufs Restprogramm des FCN. Was ist drin? Was muss gegen Schalke und Aue folgen, um oben dranzubleiben und wie sehr oben dran ist der Glubb eigentlich?

    Zum Abschluss sprechen wir über die sich häufenden Vertragsverlängerungen und schauen natürlich auf die Clubfrauen, die am Wochenende den MSV Duisburg empfangen haben.

    Shownotes
    Weitgehend souverän – Analyse zu #FCNKSV #FCN (Clubfans United)
    Klauß: "In den letzten Minuten hatte ich schon Puls" (kicker)
    Nürnberg schlägt Kiel und meldet Aufstiegsambitionen an (Sportschau)
    Tabellenvorhersage (FiveThirtyEight)
    Highlights 1. FC Nürnberg - MSV Duisburg (Staige)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Ein 0:0 als Wunderkiste

    27 Jul 2021
    58:03

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Der 1. FC Nürnberg spielt gegen Aue über 90 Minuten den besseren Fußball und hat am Ende doch nur einen Punkt, weil das Entscheidende, nämlich Tore, fehlen. Felix Amrhein versucht sich mit Simon Strauß und Jakob Lexa an einer Einordnung des Saisonauftakts des FCN.

    Wir schauen dabei zunächst auf die Offensive, die zwar bis zum Strafraum und teilweise sogar hinein gefällig spielte, aber am Ende eben doch wenig zwingende Torchancen herausspielte. Woran lag das? Ist es auf die Jugend von Erik Shuranov und Dennis Borkowski zurückzuführen? Ist das kein Grund zur Sorge, weil das auch die Verantwortlichen gesehen haben oder muss man hier kritisch sein, weil die Offensive sich aus der letzten Saison kennt?

    Weiterhin schauen wir auf den Defensivverbund. Der wurde gegen Aue nur wenig gefordert, aber lag das nun an der eigenen Qualität oder an der Schwäche des Gegners? Worauf sollte der Glubb im Saisonverlauf unserer Meinung nach achten? Wie kann er diese Schwachstellen adressieren? Das hört ihr im Podcast. Genau wie unsere finale Einschätzung zur ersten Partie der Saison und dem von Robert Klauß und Dieter Hecking ausgegebenen Saisonziel.

    Shownotes:
    Torloses Remis zum Auftakt. Was fehlte… (Clubfans United)
    Club torlos gegen Aue (Clubfans United)
    Probleme im letzten Drittel – Analyse zu #FCNAUE #FCN (Clubfans United)


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Saisonanalyse Teil 2: High- und Lowlights

    27 Mai 2021
    01:37:37

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Eigentlich wollten wir im zweiten Teil der Saisonrückschau die High- und Lowlights diskutieren, aber dann lief irgendwie alles aus dem Ruder und wir diskutieren über anderthalb Stunden alles was mal besprochen werden musste. Felix Amrhein begrüßt dazu Max Roßmehl sowie Alexander Endl und Stefan Helmer von Clubfans United.

    Angefangen bei "Gab es überhaupt Highlights?" bis hin zu "Macht Fußball mit leeren Stadien überhaupt noch Spaß?" ist so ziemlich alles dabei. Wir reden über Transfers und Erwartungshaltungen. Es geht um die verfehlte Kommunikation von Seiten des Vereins bei gewissen Personalentscheidungen. Wir sprechen über den frühzeitigen Klassenerhalt, über schlimme Phasen und noch schlimmere Spiele und darüber wie sorgenfrei die Saison nun eigentlich war. Es geht um die Aussagekraft von Marktwerttabellen, Pressekonferenzen, Busblockaden, YouTube-Verabschiedungen und um so vieles mehr.

    Den ersten Teil der Saisonanalyse (Kader) findet ihr übrigens HIER.

    Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Saisonanalyse Teil 1: Kader

    25 Mai 2021
    01:45:58

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Saison des 1. FC Nürnberg ist vorüber und darum ist es Zeit Bilanz zu ziehen. Wir starten mit der Analyse des Kaders. Wer hat die Erwartungen erfüllt? Wer lag darunter? Für wen gibt es im aktuellen System in der kommenden Spielzeit Platz im Kader? Wo muss der FCN nachbessern. All das bespricht Felix Amrhein mit seinen Gästen Felix Völkel und Florian Zenger (Clubfans United, Nürnberger Zeitung, Nürnberger Nachrichten).

    Dabei gehen wir durch die einzelnen Mannschaftsteile und fangen vorne im Sturm an und arbeiten uns dann Reihe für Reihe nach hinten. Natürlich blicken wir auf manche Spieler etwas detaillierter, während andere aufgrund ihrer Rolle oder durch Verletzungen eher am Rande behandelt werden. Am Ende sprechen wir noch kurz über Robert Klauß. Wahrscheinlich wäre auch das noch ausführlicher geworden, aber die Technik sprach ein Machtwort und setzte unserer Analyse ein Ende.

    In den kommenden Tagen werden wir außerdem die High- und Lowlights der Saison beleuchten und uns außerdem mit der Geistersaison und den Vereinswerten noch einmal genauer auseinandersetzen.

    Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Vereinsprofil des 1. FC Nürnberg bei transfermarkt.de und bei WhoScored.com.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Total beglubbt | Fußball |

    Souveräner Sieg zum Klassenerhalt, oder?

    25 Apr 2021
    50:51

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es sind ungewohnte Gefühle für den 1. FC Nürnberg und uns als Podcastteam. Der Glubb gewinnt zum zweiten Mal hintereinander und das in einer beeindruckenden Souveränität. Gegen den 1. FC Heidenheim überzeugt vor allem das Viereck im Mittelfeld. Was sonst noch überzeugend war und ob das nun der Klassenerhalt war, bespricht Felix Amrhein mit Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United).

    Der FCN legte rasant los, profitierte direkt zu Beginn aber auch von einem Geschenk des 1. FC Heidenheim und dessen Torhüter Kevin Müller. Die frühe Führung beflügelte Nürnberg und sorgte für eine starke Anfangsphase. Diese wurde zwar durch einen Elfmeterpfiff und den daraus folgenden Ausgleich jäh unterbrochen, wer aber einen Bruch im Spiel des Teams von Robert Klauß erwartete, sah sich getäuscht. Nürnberg schlug schnell zurück und brachte die Führung in die Kabine. Dabei war einmal zwar eine ordentliche Portion Glück dabei, unverdient war es aber keineswegs.

    So manche*r fürchtete, dass das die besseren 45 Minuten waren. Was im zweiten Durchgang folgte, war jedoch kein Einbruch, sondern eine extrem abgezockte und souveräne Vorstellung. Der Glubb ließ das 3:1 folgen und musste sich nur einen Vorwurf gefallen lassen - kein viertes Tor nachgelegt zu haben. Am Ende stand ein mehr als verdienter Sieg gegen den Tabellenfünften und der quasi sichere Klassenerhalt.

    Wie sicher dieser ist, besprechen Felix, Marcus und Stefan ebenso wie das Restprogramm und die Tatsache, ob man nun schon perspektivisch aufstellen sollte.

    Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Schon wieder souverän – Analyse zu Heidenheim #FCN #FCNFCH (Clubfans United)
    Tabellenvergleich 1999, 2020, 2021 bei Facebook bzw. Twitter


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Allgemein |

    Dichtes Zentrum gegen Braunschweig

    3 Mrz 2021
    01:07:44

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Gegen Eintracht Braunschweig bleibt der 1. FC Nürnberg offensiv vieles schuldig, lässt hinten aber auch sehr wenig zu. Am Ende kommt so ein 0:0 zustande, dass nicht schön anzuschauen, aber angesichts der Tabellensituation trotzdem wichtig war. Felix Amrhein spricht mit Felix Völkel und Marcus Schultz über die Partie und das Ergebnis.

    Das Sechs-Punkte-Spiel war eine ereignisarme Partie, in der es genau einen Schuss auf das Tor gab. Woran lag es, dass der FCN offensiv so gar nicht zur Entfaltung kam? Wir sprechen über ein dichtes Zentrum und die Besetzung der Flügel. Wie kann Nürnberg solche Spiele künftig besser gestalten und auf die eigene Seite ziehen? Sind Steckpässe von Mats Møller Dæhli ein Mittel oder muss man Manuel Schäffler wieder besser einbinden? Wir diskutieren die Partie und ihre Erkenntnisse ausführlich und ordnen ihr Ergebnis noch einmal ein.

    Hat Nürnberg hier eher eine Chance liegen lassen oder doch einen Schritt nach vorne gemacht, weil man Braunschweig auf Abstand halten konnte und wieder ein Spiel weniger zu spielen ist? Ihr hört es im Podcast.

    Liebe Hörer*innen, wir wollen den Podcast auf den Prüfstand stellen und brauchen dafür euer Feedback. Was wünscht ihr euch vom Podcast? Was gefällt euch? Was soll anders/besser werden? Teilt uns eure Meinung (gerne auch ausführlich) bei Facebook, Twitter, via E-Mail oder anonym bei Tellonym mit.

    Shownotes
    Mehr kann man wohl nicht erwarten (Clubfans United)
    Schwere Kost – Analyse zu Braunschweig #FCN #FCNEBS (Clubfans United)





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Allgemein |

    MMD – Mit mächtig Dusel

    22 Feb 2021
    37:43

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Damit war nicht unbedingt zu rechnen, umso erfreulicher war es. Der 1. FC Nürnberg sammelt im Kampf um den Klassenerhalt beim Karlsruher SC drei Bonuspunkte ein. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) und Max Roßmehl über das Spiel und die sich dadurch eröffnenden Möglichkeiten.

    Viel zu besprechen gibt es abgesehen vom Siegtreffer durch Mats Møller Dæhli eigentlich nicht. Der FCN lief den KSC gut an und machte diesem dadurch das Leben schwer. Während der Glubb also defensiv gut stand, war offensiv auch nicht gerade fußballerische Feinkost angesagt. Fühlt sich noch jemand an die sorgenfreie(re) Zeit in der Hinrunde erinnert? Wir schauen uns das Spiel in seiner Gesamtheit und die beiden auffälligsten Szenen sowie die Systemumstellung in der zweiten Halbzeit an.

    Abschließend schauen wir auf die neue Tabellenkonstellation. Kann Nürnberg schon vor dem Derby die Saison in ruhige Fahrwasser lenken? Allein die Möglichkeit ist überraschend und so sind wir, geprägt von den vergangenen Ereignissen, nicht ganz sicher, wie wahrscheinlich dieses Szenario ist.

    Shownotes


    Sieg der Grundtugenden – Analyse zu Karlsruhe #FCN #KSCFCN (Clubfans United)





    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren