Nachtwache: Angelique Kerber vorm Quarantäne-Turnier

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Grampians Trophy

schließen

Grampians Trophy

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Chip & Charge | Tennis |

    Nachtwache: Angelique Kerber vorm Quarantäne-Turnier

    2 Feb 2021
    06:59

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Herzlich Willkommen zur ersten Nachtwache von Chip & Charge zum Tennis-Sommer in Australien. Während der Australian Open bekommt ihr jeden Morgen gegen 7 Uhr einen Überblick über all das, was passierte, während ihr schlieft. In der heutigen Nachtwache geht es um Angelique Kerber und das österreichische ATPCup-Team, das in der Nacht ihren ersten Auftritt hatte.

    Doch wir beginnen mit Angelique Kerber. Die hat vor mehr als vier Monaten ihr letztes Match bestritten, Bei den French Open in Paris unterlag sie damals Kaja Juvan in zwei Sätzen. Seitdem hatte man nicht viel von ihr gehört. Sie bereitete sich in aller Ruhe auf die neue Saison vor. Die ersten Eindrücke, die man bekam, waren gut. Kerber selbst berichtete von einer guten Vorbereitung. Doch die wurde empfindlich gestört. Kerber saß in einem der Flieger nach Melbourne, in denen sich Personen befanden, die bei ihrer Ankunft in Australien positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Also mussten die anderen Passagiere auf diesem Flug alle in harte Quarantäne. 14 Tage durften die Spielerinnen und Spieler ihr Hotelzimmer nicht verlassen. Doch es scheint sich gelohnt zu haben, denn das Gefühl, sich frei bewegen zu können, schein ein besonderes zu sein.

    Das österreichische Team hat den Auftakt in den ATP Cup 2021 verloren. Dominic Thiem und Dennis Novak unterlagen Italien mit Matteo Berrettini und Fabio Fognini mit 1-2.

    Zuerst hatte Dennis Novak Österreich durch einen klaren Zweisatzsieg gegen Fabio Fognini in Führung gebracht. Danach jedoch verlor Dominic Thiem im Spitzeneinzel in zwei Sätzen gegen Matteo Berrettini. Er machte in diesem Match noch keinen guten Eindruck.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren