Murphy und die UK-Championship-Sorgen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Eden Sharav

schließen

Eden Sharav

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Total Clearance | Snooker |

    Murphy und die UK-Championship-Sorgen

    29 Nov 2019
    18:13

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die UK Championships haben am Donnerstag ihre erste Runde beendet. Während O'Sullivan und Trump schnell durchkamen, musste Shaun Murphy die Segel streichen. Andreas Thies und Christian Oehmicke fassen den Tag 3 des Turniers zusammen.

    Shaun Murphy und die UK Championships: Zwei Dinge, die seit zwei Jahren nicht mehr zusammenpassen. Hatte Murphy letztes Jahr schon in der 1. Runde verloren, musste er auch dieses Mal wieder seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Eden Sharav aus Israel war der bessere Spieler an diesem Tag, obwohl Murphy mit einem 3-1 sehr gut aus den Startlöchern gekommen war.

    Judd Trump und Ronnie O'Sullivan haben in ihrer ersten Runde nichts anbrennen lassen. Beide gewannen ihre Erstrundenpartie jeweils mit 6-0. O'Sullivan brauchte nur 80 Minuten für sein 6-0 gegen Ross Bulman. Trump brauchte nicht viel länger und gab auch an, wenn er im nächsten Jahr für das Dschungelcamp gebucht würde, die UK Championships zu verpassen.

    Simon Lichtenberg ist nur ganz knapp an einer Sensation vorbeigeschrammt. Er führte gegen Joe Perry in einem Match, das vor dem Decider abgebrochen werden musste, mit 5-3, verlor dann aber noch mit 5-6.

     
    schließen
  • Sportplatz | Total Clearance | Snooker |

    Die Viertelfinalisten stehen fest

    16 Nov 2018
    14:45

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Die Home Nation Series trägt in dieser Woche mit den Northern Ireland Open sein zweites Turnier aus. Die Turniere haben einen 128er-Modus, den sie in eine Woche pressen müssen. Das heißt, dass für die potentiellen Viertelfinalisten am Donnerstag zwei Matches anstehen. So auch gestern. Volles Programm in der Waterfront Hall zu Belfast.

    Ein Spieler, der gestern zwei Mal erfolgreich war, war Altmeister Peter Ebdon. Bis in die letzten Wochen hinein sah es so aus, als müsste der Weltmeister von 2002 um den Erhalt seiner Tourkarte kämpfen. Doch zwei Siege wie gestern und das Erreichen des Viertelfinals hier bei den Northern Ireland Open dürften einiges dazu beitragen, dass wir Ebdon auch in der nächsten Saison als Aktiven erleben werden.

    Ebdon trifft im Viertelfinale auf den Schotten Eden Sharav, der gestern seinen größten Erfolg bei einem Ranglistenturnier feiern konnte. Noch nie hatte Sharav bei einem Ranglistenturnier das Viertelfinale erreichen können. Gestern, nach Siegen gegen Joe Swail und Ali Carter, war es soweit.

    Währenddessen tun Mark Selby und Ronnie O'Sullivan alles, um in einem Traum-Halbfinale aufeinander zu treffen. Beide spielen in dieser Woche souveränes Snooker und konnten auch gestern nicht gestoppt werden.

    Euch gefällt dieser Podcast – oder ihr habt Kritik, Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns, wenn wir von euch hören. Lasst uns gerne bei iTunes eine Rezension und ein bisschen Feedback da. Schreibt uns, was ihr gut oder auch schlecht findet, oder welche Themen wir eurer Meinung nach mal in einer Sendung behandeln sollten.
    schließen