Leftys 43. Sieg mit 47 Jahren

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Club de Golf Chapultepec

schließen

Club de Golf Chapultepec

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Nur Golf | Golf |

    Leftys 43. Sieg mit 47 Jahren

    5 Mrz 2018
    38:24

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Fast fünf Jahre Durststrecke liegen hinter Phil Mickelson. Beim WGC-Mexico Championship hat es endlich wieder geklappt mit einem Turniersieg für "Lefty". Seit Wochen hatte er angekündigt, dass er den Turniersieg förmlich riechen könne. Der Formaufbau stimmte. Und jetzt erntete Mickelson im Chapultepec Golf Club die Früchte seiner Mühen. Turniersieg Nummer 43 ist eingefahren - und das im Alter von 47 Jahren, acht Monaten und 16 Tagen. Damit ist Mickelson der älteste Golfer, der je ein WGC-Event für sich entscheiden konnte.

    Wir lassen euch in der aktuellen Ausgabe von Nur Golf das spannende Stechen gegen Justin Thomas, das am Ende die zweite Auflage des Turniers in Mexiko entschied, noch einmal im Relive erleben. Felix Haselsteiner, Robin Bulitz (golfpost.de) und Tobias Hennig (golfpost.de) begleiteten zusammen mit Malte Asmus die Schlussrunde für meinsportpodcast.de. Außerdem wird unser Moderator noch seiner Chronistenpflicht gerecht und fasst kurz und kompakt das übrige Geschehen auf den Touren dieser Welt zusammen.

    Die ausführlichen Turnierberichte zum Nachlesen gibt es bei golfpost.de: WGC-Mexico, Tshwane Open

     


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Nur Golf | Golf |

    Mathematisches Bubba-Golf

    2 Mrz 2018
    15:46

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Überraschung beim Blick auf das Leaderboard nach der ersten Runde des WGC-Mexico Championship. Denn nicht die hochgehandelten US-Boys Dustin Johnson oder Justin Thomas stehen oben, sondern eine bunte Auswahl internationaler Golfer tummelt sich an der Spitze. Louis Oosthuizen führt mit -7 einen Schlag vor Chris Paisley (-6), Xander Schauffele (-6) und Shubhankar Sharma (-6), dahinter platzieren sich Rafa Cabrera-Bello (-5) und Kiradech Aphibarnrat (-5).

    Vor allem WGC-Debütant Paisley überrascht und sorgte bei Justin Thomas und Rickie Fowler für einige Fragezeichen. Wer ist der Typ? Das fragten sie sich auf der Runde. Désirée Wolff und Malte Asmus leisten Aufklärungsarbeit. Denn Paisley ist einer der aktuell "heißesten" Golfer auf der European Tour - hatte nur ziemlich viel zu denken auf der Runde. Denn der Platz in Mexiko fordert wegen der Höhe ständiges Rechnen und Umrechnen von den Spielern. Damit hatten wohl einige Stars ihre Probleme. Bubba Watson zum Beispiel, der sich eine traumhaft gestartete Runde am Ende auf seinen Schlusslöchern noch zerstörte und der die Frage aufwirft: Ist im Bubba-Golf orange the new black?

    Den ausführlichen Rundenbericht zum Nachlesen gibt es natürlich bei golfpost.de.


    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren