Das seltene Derby

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

1.FC Gera 03

schließen

1.FC Gera 03

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Das Spiel meines Lebens | Fußball | Mixed-Sport |

    Das seltene Derby

    20 Jul 2020
    58:44

    Moderatoren

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    Es gibt sie: Diese Momente im Sport, die niemand vergisst. Boris Beckers erster Wimbledon-Sieg, die beiden Tore von Manchester United in der Nachspielzeit im Champions-League-Finale 1999 gegen Bayern München, der Golden Slam von Steffi Graf. Momente, die es selten gibt. Die man in der Kneipe, beim Treffen mit Freunden auch nach Jahrzehnten noch erzählt. "Das Spiel meines Lebens" soll die Anlaufstelle sein, über diese Momente zu sprechen.

    In der neuen Ausgabe begrüßt Andreas seinen Gast Danny, der über ein Spiel spricht, das nicht viele beachtet haben. Das muss auch nicht sein. Wichtiger ist, dass dieses Spiel in der Verbandsliga Thüringen 2010/2011 die Menschen berührt hat, die dabei waren. So unter anderem Danny. Es geht um eins von nur zwei Derbys zwischen der BSG Wismut Gera und dem 1. FC Gera 03.

    Danny ist Zeit seines Lebens schon Fan von Wismut Gera. Zu DDR-Zeiten gab es den ein oder anderen Erfolg, doch nach der Wende versank auch der Geraer Fußball in den Niederungen des Vereinsfußballs. Für Danny änderte sich dennoch nichts. Als sich dann aber der 1.FC Gera nach der Insolvenz von Wismut gründete, gab es auf einmal zwei Vereine in Gera, die um die Vorherrschaft in der Liga stritten. Als das Rückspiel startete, stand der 1.FC schon als Aufsteiger fest.

    Danny spricht mit Andreas über seine Liebe zu Wismut Gera, den Ostfußball im Allgemeinen und die Situation in Gera im Speziellen.

    Wenn ihr ein Spiel eures Lebens habt, dann sprecht meinsportpodcast.de an. Andreas spricht über alle Sportarten, über alle Ereignisse, egal welcher sportlicher Natur sie sind.

    Wenn euch gefällt, was Andreas macht, freut er sich über Bewertungen und/ oder Rezensionen bei iTunes.
    schließen