TRP054 On trail! Was ist dran am Mythos Laufschuhe einlaufen?

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Podcast abonnieren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

Dein Trail Running und Ausdauer Podcast an Rhein und Mosel. Hier findest du ausgewählten Audiocontent in seiner rohen und rauen Form, direkt vom Trail. Ungeschnitten, unzensiert, ehrlich und matschig.

In der Kategorie “Trailtypen” kommen interessante Gesprächspartner zu Wort und erzählen von spannenden Läufen und kleinen Abenteuern.Hier schaue ich dann auch mal über den Tellerrand “Trail Running” und habe so dann auch Geschichten rund um den Ausdauersport im Podcast.

Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinsportpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    TRP054 On trail! Was ist dran am Mythos Laufschuhe einlaufen?

    18 Sep 2019
    00:00:00

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Beiträge zum Thema “wie laufe ich Laufschuhe richtig ein?” findet man zuhauf im Netz, zugegeben. Ich erkläre dir, warum die gängige Bloggermeinung in meinen Augen auf einem Missverständnis beruht, wann eine gewisse Einlaufphase Sinn ergibt und wann du dir die Zeit (und Schmerzen) besser sparen solltest. Hier findest du aber keine nachgeplapperten Phrasen, sondern meine Erfahrungen aus nicht wenigen Kilometern in Laufschuhen.





    Laufschuhe einlaufen?



    Teilweise liest man von wahnwitzigen Distanzen über die man ein neues Paar Schuhe einlaufen soll. Irgendwo habe ich da sogar etwas von 100 Kilometern gelesen. Für manche Läufer ist das ein ganzer Monat oder mehr. Was man aber in nahezu jedem Ratgeber liest ist, dass man seine neuen Laufschuhe vor dem ersten langen Lauf einlaufen soll und Wettkämpfe damit tunlichst vermeiden sollte.





    Warum ist das so und stimmt das überhaupt? Woher kommt die Angst vor neuem Material? Was mache ich, wenn ich Schmerzen habe beim Einlaufen? Sind Blasen normal und gehören dazu? Hilft es in die Schuhe zu pinkeln?





    Eines vorweg…pinkel NICHT in deine neuen Laufschuhe. Das war schon zu Klausis Zeiten Quatsch.







    Woher stammt der Mythos “Schuhe einlaufen”?



    Früher™ waren Schuhe meistens aus Leder. Leder ist wie wir alle wissen ein organischer Rohstoff (wenn man tote Tierhaut so nennen will) und wird durch den Gebrauch und Pflege geschmeidig gehalten. Anfangs waren Lederschuhe oder Stiefel oft noch steif und ziemlich starr. Jeder der seinen ersten Tag in den guten alten Bundeswehrstiefel verbracht hat, weiß wie hart und unbequem solche Stiefel sein können. Mit der Zeit ändert sich das allerdings und das Material wird geschmeidig. Man läuft die Lederschuhe also sprichwörtlich ein.





    Sportschuhe oder speziell Laufschuhe sind in aller Regel nicht aus Leder, sondern aus diversen Kunststoffen. Dieses Material muss man nicht einlaufen, da sich die Materialeigenschaften nicht mehr wirklich ändern.





    Ja, natürlich weiten sich Laufschuhe mit der Zeit, die Spannung im Gewebe lässt etwas nach und die Schnürsenkel längen sich. Auch wird das Material mit der Zeit spröde, reißt und wird einfach alt. Geschenkt. Laufschuhe altern nun mal auch.





    Laufschuhe brauchen eine Zeit bis sie bequem sitzen



    Quatsch. Ein Laufschuh der einmal reibt und Schmerzen verursacht wird es immer tun. Warum immer und immer wieder erzählt wird, dass man einen modernen Sportschuh einlaufen muss ist mir ein Rätsel. Hier schreibt in meinen Augen ein Blogger vom Anderen ab ohne nachzudenken. Der Einzelhandel gibt dann auch noch so tolle Tipps und vermeidet so wohl, dass der Käufer beim ersten Zwicken in den Laden gerannt kommt und den Schuh auf den Tresen feuert.





    Es gibt nur einen Grund warum man neue Schuhe nicht direkt auf langen Läufen oder Wettkämpfen anziehen sollte. Die Warnungen der anderen Experten sind also nicht ganz falsch. Die Begründung warum das so ist in meinen Augen aber dafür schon.





    Warum du deinen neuen Schuh nicht im Wettkampf tragen sollst



    Erstmal kurz; was ist ein neuer Schuh? Ist ein Schuh “neu” wenn er 1/10 seiner Lebenszeit hinter sich hat oder doch länger? Neu bedeutet in meinen Augen frisch aus dem Karton und noch nicht nennenswert getragen. Wenn der neue Schuh seinen ersten regulären Lauf hinter sich hat, dann ist er nicht mehr neu. Dann ist er getragen und fertig.





    Wenn du also deinen Schuh aus dem Karton nimmst, einen halben Tag damit durchs Büro läufst oder die Straße auf und ab läufst, dann solltest du damit keinen Wettkampf oder direkt deinen langen Lauf damit machen. Wenn er dann nämlich reibt oder nichts taugt, dann versaust du dir diesen Lauf oder Wettkampf und schadest dir unter Umständen. Läufst du dir eine Blase weil der Schuh reibt, dann läufst du dir die Blase sehr wahrscheinlich auch beim nächsten und übernächsten Mal. Verträgst du die Stütze nicht, dann ändert sich daran auch nichts. Was der Körper aber eben ganz toll kann, ist sich an die Gegebenheiten anpassen, sprich wenn er durch eine übertriebene Stütze oder sonst was behindert und eingeschränkt wird, dann gleicht er diese Fehlbelastung aus…Die Folge sind Schonhaltungen und Verspannungen. Viele interpretieren dieses Verschwinden von Schmerzen und und Unbequemlichkeit dann wohl aus “jetzt ist der Schuh eingelaufen”. Dabei hat der Körper sich nur an den Schuh angepasst und gleicht Fehlbelastungen aus und vermeidet sie so. Das wollen wir aber doch eigentlich nicht, oder?





    Mythos – “Blasen an den Füßen gehören zum Einlaufen dazu”



    Es kommt immer mal vor, dass man sich eine Blase am Fuß läuft. Selbst in deinem Lieblingsschuh den du “perfekt eingelaufen” hast, kann dir das passieren. Warum? Weil Blasen immer dort entstehen wo Reibung zwischen dem Material (des Schuhs, der Socke) und deiner Haut entsteht.





    Läufst du dir also immer und immer wieder eine Blase, dann solltest du mal nach deinen Socken schauen und überprüfen ob es im Schuh nicht eine Stelle gibt an der es zur Reibung kommt. Hast du in deinem neuen Laufschuh eine ungünstige Naht die reibt, dann wird diese Naht mit Sicherheit nicht verschwinden nur weil du den Schuh jetzt mal 200 Kilometer eingelaufen hast. Sitzt deine Socken scheiße, dann solltest du sie richten und nicht darauf hoffen dass es mit der Zeit besser wird.





    Mythos – “Am Anfang tun alle Schuhe weh”



    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Schmerzen sind IMMER ein Zeichen des Körpers, dass ihm irgendwas nicht passt. Kein Sportler sollte diese Zeichen überhören.





    Ja ein Schuh kann ungewohnt sein wenn man ihn das erste Mal trägt, er kann ein anderes Abrollverhalten haben, die Zunge oder Schnürsenkel können sich seltsam anfühlen, aber ein Schuh darf dir niemals Schmerzen verursachen wenn du deine ersten Meter damit machst. Tut er das doch, dann wird es wohl der falsche Schuh für dich sein. Das merkt man aber eben in der Regel beim Anziehen oder auf den ersten Metern seines Laufes.





    Laufen nicht mit Schmerzen weiter, denn wie oben schon geschrieben, schadest du dir damit akut, oder dein Körper gleicht die Schmerzen durch eine anderen Haltung aus und es kommt zu Fehlbelastungen.





    Fazit: Ein Schuh der drückt und Schmerzen bereitet ist nicht der passende Schuh für dich.





    Läufst du deine Laufschuhe ein? Schreib mir doch einen Kommentar unter diesen Beitrag oder schicke mir eine Audionachricht für den nächsten Podcast an [email protected]





    Werde Unterstützer!
    Vielen Dank für eure Unterstützung!
    Unterstütze den Podcast! und bewerte den Podcast bei iTunes bzw. in der Apple Podcast App!


    Dieser Podcast nutzt Auphonic , Ultraschall.fm und Studio Link

    Der Beitrag TRP054 On trail! Was ist dran am Mythos Laufschuhe einlaufen? erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    Marcel Höche – Adidas Terrex Trail Runner

    4 Aug 2022
    01:17:55

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Marcel „Macy Pacy“ ist ein Urgestein bei Adidas Terrex und kennt die Brand und Produkte wie wohl kaum ein andere Trailläufer. Nach der Schule begann er als dualer Student in Herzogenaurach im HQ bei Adidas, landete schlussendlich dort in der Produktentwicklung und half so die Marke mit, auf die Trails zu bringen. Zeitgleich repräsentierte er Terrex als erste DACH Athlet der Marke und konnte so noch besser an der Weiterentwicklung der Produkte feilen.





    Anfang 2021 hing er seinen Job als Produktentwickler bei Adidas an den Nagel, zog nach Grainau und begleitet die Marke jetzt als Marketingmensch in der Agentur Act.3 und Athlet im Adidas Terrex Team.





    Seitdem nutzt er die Zeit, um noch mehr draußen am Berg zu sein und sich weiter für unseren Sport einzusetzen.





    In dieser Episode gibt uns Marcel einen kleinen Einblick in die Produktentwicklung bei Terrex, wir sprechen über Nachhaltigkeit im Sport, Verantwortung als Trailläufer und im Marketing, Integration und Inklusion im Sport und persönliches Wachstum.





    Ein weiteres spannendes Thema ist die Gründung der German Skyrunning Federation, die als Mitglied der International Skyrunning Federation die Aufgabe hat, als Dachverband für Skyrunning in Deutschland unsere Nation bei offiziellen Welt- und Europameisterschaften der ISF zu vertreten.





    Links zur Episode:





    https://www.instagram.com/macy_pacy/





    https://www.instagram.com/adidasterrex/





    https://www.weareact3.com/





    https://www.germanskyrunning.de/




    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 479 Mal heruntergeladen.









    Ähnliche Episoden





    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!



    Der Beitrag Marcel Höche – Adidas Terrex Trail Runner - TRP163 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    #TrailTypen – Marcel Höche – Adidas Terrex Trail Runner

    4 Aug 2022
    01:17:55

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Marcel „Macy Pacy“ ist ein Urgestein bei Adidas Terrex und kennt die Brand und Produkte wie wohl kaum ein andere Trailläufer. Nach der Schule begann er als dualer Student in Herzogenaurach im HQ bei Adidas, landete schlussendlich dort in der Produktentwicklung und half so die Marke mit, auf die Trails zu bringen. Zeitgleich repräsentierte er Terrex als erste DACH Athlet der Marke und konnte so noch besser an der Weiterentwicklung der Produkte feilen.





    Anfang 2021 hing er seinen Job als Produktentwickler bei Adidas an den Nagel, zog nach Grainau und begleitet die Marke jetzt als Marketingmensch in der Agentur Act.3 und Athlet im Adidas Terrex Team.





    Seitdem nutzt er die Zeit, um noch mehr draußen am Berg zu sein und sich weiter für unseren Sport einzusetzen.





    In dieser Episode gibt uns Marcel einen kleinen Einblick in die Produktentwicklung bei Terrex, wir sprechen über Nachhaltigkeit im Sport, Verantwortung als Trailläufer und im Marketing, Integration und Inklusion im Sport und persönliches Wachstum.





    Ein weiteres spannendes Thema ist die Gründung der German Skyrunning Federation, die als Mitglied der International Skyrunning Federation die Aufgabe hat, als Dachverband für Skyrunning in Deutschland unsere Nation bei offiziellen Welt- und Europameisterschaften der ISF zu vertreten.





    Links zur Episode:





    https://www.instagram.com/macy_pacy/





    https://www.instagram.com/adidasterrex/





    https://www.weareact3.com/





    https://www.germanskyrunning.de/


    Dieser Beitrag wurde am 4. August 2022 veröffentlicht und zuletzt am 11. August 2022 von Sascha aktualisiert



    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 984 Mal heruntergeladen.










    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link







    Der Beitrag #TrailTypen - Marcel Höche – Adidas Terrex Trail Runner - TRP163 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    Die Feuerwehr Grenztour ist geschafft!

    21 Jul 2022
    01:28:33

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Die Feuerwehr Grenztour endete nach 1200 gelaufenen Kilometern am 20.06.2022 an der Ostsee, der Kampf gegen den Krebs geht allerdings weiter. In dieser Episode habe ich mir Holger und Guido eingeladen, um mit den beiden über die absolvierte Tour zu sprechen.















































    Ich durfte das Team der Feuerwehr Grenztour einen Tag mit dem Rad begleiten und mit ihnen über den Brocken fahren und freue mich jetzt, die beiden noch mal hier im Podcast zu haben. Holger und Guido teilen ihre Erfahrungen der Tour und wir erfahren, wie die Streckenplanung aufgegangen ist, welche Schwierigkeiten es gab und wie das Team als Einheit funktioniert hat.





    Auch wenn das Team wieder im Alltag angekommen ist, die Spendenaktion läuft noch bis 31.12.2022 und jeder Euro hilft im Kampf gegen den Krebs!





    Schnell und einfach spenden, könnt ihr auch über das Spendenkonto:





    Kreissparkasse Köln:
    Konto 91 91 91 BLZ 370 502 99
    IBAN: DE65 3705 0299 0000 9191 91
    SWIFT/BIC: COKSDE 33XXX
    Aktionsnummer: 49007746





    Das Beitragsbild stammt ursprünglich von Thomas Krohn.




    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 422 Mal heruntergeladen.









    Weitere Episoden mit Holger:





    Ähnliche Episoden





    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!



    Der Beitrag Die Feuerwehr Grenztour ist geschafft! - TRP162 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    #TrailTypen – Carlos Andres Franco – Run for Ukraine

    7 Jul 2022
    00:57:50

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Carlos Andres Franco fand 2019 durch einen Schicksalsschlag 2019 zum Laufsport und zu einem anderen Leben. Als der ehemalige Fußballer und Projektmanager eines Tages aufwachte und auf einem Auge blind war, begann seine Reise zu sich selbst allerdings erst mal mit einem Ärztemarathon. Körperlich kerngesund, war für Carlos klar, dass sein stressiger Lebensstil wohl der Auslöser für seine teilweise Blindheit war und so beschloss er das zu ändern. Seitdem ist er dem Laufen verfallen und schätzt das natürlich, pure Erlebnis, das wir Läufer wohl alle in der einen oder anderen Form kennen.





    2021 machte sich Carlos auf den Weg sich seinen Traum Europa von Norden nach Süden zu durchqueren zu erfüllen. Nach 53 Tagen auf den Beinen, 2500 Kilometern, 8 durchquerten Ländern beendet er seinen Lauf von Oslo nach Madrid vorzeitig an der Grenze zu Spanien. Auch wenn Carlos das im Gespräch als Niederlage bezeichnet, ist das, wenn wir ehrlich sind, natürlich eine unglaubliche Leistung.





    Am 04.07.22 bis 20.07.22 bricht Carlos nun zu seinem nächsten Projekt auf, über das wir in dieser Episode gesprochen haben. Er will 1000 Kilometer von Flensburg nach Konstanz, einmal von Nord nach Süd durch Deutschland laufen, um für die Aktion Deutschland hilft Spenden für die Kriegsopfer in der Ukraine zu sammeln. Als wären es nicht schon fordernd genug 1000 Kilometer durch Deutschland zu laufen und einen Kinderwagen vor sich herzuschieben, wird Carlos ohne eigenes Geld unterwegs sein und somit auf die Hilfe von Menschen entlang seiner Route angewiesen sein. Schon bei seiner Tour durch Europa durfte er am eigenen Leib erfahren, wie hilfsbereit fremde Menschen sein können und so hofft er auch dieses Mal auf viele tolle Begegnungen. Wer Carlos unterstützen möchte, sollte mal einen Blick auf seine Route werfen und ihm auf Facebook und Instagram folgen, dort wird er uns unterwegs auf dem Laufenden halten. Vielleicht kommt er auch in euer Gegend vorbei.





    Über Spenden freut sich Carlos selbstverständlich auch, denn es gilt das 5000 € Spendenziel zu erreichen!





    https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/aktiv-helfen/interaktiv-helfen/starte-deine-spendenaktion/meine-spendenaktion/?cfd=df1cy#cff







    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 408 Mal heruntergeladen.













    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!



    Der Beitrag #TrailTypen - Carlos Andres Franco - Run for Ukraine - TRP161 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    Laufeinsteiger willkommen: Trailrunning für Flachländer

    30 Jun 2022
    01:04:44

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Ricarda ist Trailrunnerin im Explorer Team von The North Face, sie lebt in Berlin und wurde im Ruhrpott geboren. Beide Spots sind nicht gerade für saftige Höhenmeter und Gipfelkreuze bekannt. Dennoch läuft und trainiert Ricarda für Trailläufe und Ultraläufe in den Alpen, wie das gehen soll? Das erklären uns Ricarda und Franzi in dieser Episode.





    Was braucht es, um in Berlin (oder anderswo) auf ausreichend Höhenmeter im Training zu kommen? Was sind die alternativen Trainingsgebiete, die die beiden für ihr Training nutzen? Sind die Müggelberge überhaupt Berge und lohnt sich ein Laufband in Berlin und müssen Gym und Bahntraining wirklich sein?





    Das und einiges andere klären wir in dieser Episode!





    Wer aus Berlin und Umgebung kommt, der kann Franzi und Ricarda gerne auf Instagram folgen und vielleicht ergeben sich ja ein paar gemeinsame Läufe!?






    So findest du WHOOP im Netz!



    Website: https://www.whoop.com/de/
    Instagram: https://www.instagram.com/whoop/
    Twitter: https://twitter.com/whoop
    Facebook: https://www.facebook.com/whoop
    YouTube: https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured





    Nutze den Rabattcode TRAIL15 und erhalte15 % Rabatt auf jede WHOOP-Mitgliedschaft. Gib den Rabattcode einfach beim Bestellvorgang unter https://join.whoop.com ein und begleite mich auf meinem Weg mit WHOOP.





    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 463 Mal heruntergeladen.













    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!



    Der Beitrag Laufeinsteiger willkommen: Trailrunning für Flachländer - TRP160 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    #TrailTypen – Frank Hirt vom X-Sport Kastellaun

    2 Jun 2022
    01:12:28

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Episode am Mikrofon





    Frank Hirt ist Mitinhaber des X-Sport Kastellaun leidenschaftlicher Draußenmensch der den Schritt gewagt hat, sein Hobby zum Beruf zu machen. Dass dabei ein Lauf- und Wanderladen herausgekommen ist, war allerdings nicht direkt geplant, denn eigentlich wollte Frank Besuchern als Outdoorguide „seinen“ Hunsrück näherbringen. Meinen Gast Frank kenne ich schon eine Weile, wie lange tatsächlich konnten wir allerdings auch im Gespräch nicht herausfinden. Ihr kennt das bestimmt auch, plötzlich sieht man sich einmal „zu viel“ auf dem Trail und schon ist man connected.





    Seit über 20 Jahren gibt es den X-Sport von Frank und Jenni nun schon und ist aus Kastellaun und Umgebung nicht mehr wegzudenken. Mit dieser Episode geht es also wieder „back to the roots“ der TrailTypen hin zu Typen, die mit Leidenschaft ihre Region und den Sport weiterbringen wollen.





    Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusste Marken und Events gehören dabei ebenso dazu, wie die ausführliche Beratung der Besucher im X-Sport. Wie all das in den letzten zwei Jahren der Coronapandemie funktioniert hat und was das „böse“ Internet damit zu tun hat, auch darüber spreche ich mit Frank.





    Ihr erfahrt außerdem auch einiges über den Läufer Frank und was es mit dem Limo-Baum auf sich hat.





    Ich habe für dieses Gespräch nach langer Zeit mal wieder meine Siebensachen gepackt und bin zu meinem Gast gefahren, um mich mit ihm zu unterhalten. Im Anschluss waren wir dann selbstverständlich noch eine Runde mit dem Lauftreff des X-Sport unterwegs. Die Social-Media-Kanäle des Laufladens sind auch immer einen Blick wert, denn neben dem Lauftreff kann man dort auch immer wieder Laufschuhe und Material verschiedener Hersteller auf Herz und Nieren testen. Wer mir auf Instagram folgt, wird das aber ohnehin schon mitbekommen haben.





    Komm doch auch einfach mal mit: Treff ist immer direkt am X-Sport Kastellaun



    • Dienstags um 19.00 Uhr: 30 Minuten „Laufen ohne Schnaufen“
    • Montags und donnerstags, 18.45 Uhr: 45–60 Minuten easy



    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 438 Mal heruntergeladen.













    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!



    Der Beitrag #TrailTypen – Frank Hirt vom X-Sport Kastellaun - TRP159 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    Ida-Sophie Hegemann – Istria 100 und IATF K110

    26 Mai 2022
    00:44:42

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Episode am Mikrofon





    Ida-Sophie Hegemann ist nach ihrem dominanten Sieg beim Terrex Innsbruck Alpine Trailrun Festival auf der Königsdistanz, dem K110 zurück im Trail Running Podcast. Nach nur 12:40.45 lief sie gute 53 Minuten vor der Zweitplatzierten Lisa Mehl (Willpower) durchs Ziel in der Olympiaworld Innsbruck. Zu Susanne Edelmann auf Platz Drei waren es dann sogar mehr als 90 Minuten Abstand.





    Doch so dominant und easy wie es die reinen Zahlen wirken lassen, war es für Ida dann doch nicht auf der Strecke. Magenprobleme auf der ersten Rennhälfte, einige zusätzliche Kilometer und Stürze machten den K110 zu allem nur nicht zu einem Spaziergang. Geplant war der Start von Ida beim IATF2022 im Vorfeld nicht, sondern ergab sich im Grunde aus dem DNF beim K68 des Istria 100 by UTMB Anfang April.





    Ida musste bei ihrem ersten Rennen der aktuellen Saison nach einem unglücklichen Sturz in einem Downhill nach etwa 30 Kilometern leider abbrechen. Dabei lief es bis zu diesem Zeitpunkt tatsächlich gut, denn Ida war unter den Top 10 der Männer unterwegs und hatte dementsprechend einen guten Vorsprung vor dem Frauenfeld.





    Wir sprechen also in dieser Episode sowohl über die Highs als auch die Lows im Laufsport und gegen einen Ausblick auf das nächste Rennen beim Mozart 100 by UTMB am 18.06.2022.





    Frauenwertung beim Terrex Innsbruck Alpine Trailrun Festival





    1. Ida-Sophie Hegemann (GER) 12:40:45 TNF
    2. Lisa Mehl (GER) 13:33:42 Willpower
    3. Susanne Edelmann (GER) 14:12:23 Team Susi & Jenson




    Die Koblenzerin Jasmin Maldener lief mit 17:59.19 auf Platz 10!





    Männerwertung beim Terrex Innsbruck Alpine Trailrun Festival





    1. Alexander WESTENBERGER (GER) Team Schamel 10:08:00,2
    2. Christian STERN (AUT) SV Raiba Stubai 10:20:50,5
    3. André PURSCHKE (GER) Team Dynafit 10:40:55,5




    Ebenfalls erwähnenswert:





    Platz 13 TrailTyp Markus Meinke Köln Dynafit in 12:22.01





    Platz 23. Peter vom Laufend Entdecken Podcast in 13:06:.46




    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 425 Mal heruntergeladen.









    Weitere Episoden mit Ida-Sophie Hegemann:





    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!










    "#TrailTypen – Frank Hirt vom X-Sport Kastellaun" erscheint am
    2. Juni 2022 um
    06:00 Uhr

    und hat
    6 Kapitelmarken, unter anderem

    "Frank Hirt vom X-Sport Kastellaun",
    "Wie motivert sich Frank wenn es mal schwer wird?" .




    Episodenlänge: 1:10:46

    Aufnahmedatum: 01.01.1970

    Gastgeber:
    Sascha
    Gast:
    Frank






    Der Beitrag Ida-Sophie Hegemann – Istria 100 und IATF K110 - TRP158 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    Feuerwehr Grenztour – Laufen für die deutsche Krebshilfe

    19 Mai 2022
    01:16:37

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Episode am Mikrofon





    Der Running Firefighter Holger kehrt zurück in den Trail Running Podcast, um von der Feuerwehr Grenztour an der innerdeutschen Grenze zugunsten der Deutschen Krebshilfe zu sprechen. Bei diesem Spendenlauf ist er natürlich nicht allein unterwegs und so bringt er „Mitläufer“ Stefan und die für Presse und Media zuständige Katrin mit.





    Um was gehts bei der Feuerwehr Grenztour? Vom 11.06.2022 bis zum 20.06.22 machen sich zwölf Feuerwehrleute aus verschiedenen Wehren über insgesamt zehn Tagesetappen auf den langen Weg vom ehemaligen Dreiländereck bei Regnitzlosau nach Lübeck. Dabei werden sie jeden Tag insgesamt um 120 Kilometer zurücklegen und bei Feuerwehren entlang der Strecke ihr Nachtlager aufschlagen. Alles, um Spenden zu sammeln und so die Forschung gegen Krebs zu unterstützen.





    Unterstützen kannst du die Aktion entweder als Begleitläufer oder Begleitradler, Start- und Zieljubler oder Spender unter folgendem Link:





    https://www.krebshilfe.de/spenden-aktiv-werden/aktiv-werden/online-spendenaktion-starten/spendenaktion/feuerwehr-grenztour-2022/





    Schnell und einfach geht es auch über das Spendenkonto:





    Kreissparkasse Köln:
    Konto 91 91 91 BLZ 370 502 99
    IBAN: DE65 3705 0299 0000 9191 91
    SWIFT/BIC: COKSDE 33XXX
    Aktionsnummer: 49007746






    So findest du WHOOP im Netz!



    Website: https://www.whoop.com/de/
    Instagram: https://www.instagram.com/whoop/
    Twitter: https://twitter.com/whoop
    Facebook: https://www.facebook.com/whoop
    YouTube: https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured





    Nutze den Rabattcode TRAIL15 und erhalte15 % Rabatt auf jede WHOOP-Mitgliedschaft. Gib den Rabattcode einfach beim Bestellvorgang unter https://join.whoop.com ein und begleite mich auf meinem Weg mit WHOOP.






    Komm auch du zum 1. TrailRunnersDog Community Run an der Mosel!





    https://www.trailrunnersdog.de/1-trailrunnersdog-community-run-an-der-mittelmosel/




    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 418 Mal heruntergeladen.








    Die andere Episode mit Holger:








    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!










    "Ida-Sophie Hegemann – Istria 100 und IATF K110" erscheint am
    26. Mai 2022 um
    06:00 Uhr

    und hat
    6 Kapitelmarken, unter anderem

    "Begrüßung",
    "DNF beim ISTRIA 100" .




    Episodenlänge: 0:44:42

    Aufnahmedatum: 16.05.2022

    Gastgeber:
    Sascha
    Gast:
    Ida-Sophie Hegemann






    Der Beitrag Feuerwehr Grenztour - Laufen für die deutsche Krebshilfe - TRP157 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    Muggis erster Ultra bei der Harzquerung

    16 Mai 2022
    01:07:22

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Episode am Mikrofon





    Wir sprechen über Franzis und Muggis Finish bei der Harzquerung. Wie erging es den beiden und vor allem Muggi? Mit welchen Schwierigkeiten hatten die beiden zu kämpfen und wie sieht Franzis Fazit aus? Wird es einen weiteren Ultra für Muggi geben?





    Wir gehen außerdem auf Kritik in den sozialen Medien ein, dass Hunde keine Lauftiere seien und dass man Hunde nicht in strukturiertes Lauftraining einbinden dürfe. Denn wie immer, wenn man mit Hunden ungewöhnliche Dinge praktiziert wie Ultralaufen oder generell recht viel laufen, dann kommen Zweifler und Besserwisser und erklären einem die Welt.





    Endurance Talk Hörer wissen ja bereits, dass Sascha und Franzi sich mal wieder zu etwas angemeldet haben und hier und heute erfahrt ihr wozu genau.





    Komm auch du zum 1. TrailRunnersDog Community Run an der Mosel!





    https://www.trailrunnersdog.de/1-trailrunnersdog-community-run-an-der-mittelmosel/




    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 467 Mal heruntergeladen.












    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!










    "Feuerwehr Grenztour – Laufen für die deutsche Krebshilfe" erscheint am
    19. Mai 2022 um
    06:00 Uhr

    und hat
    3 Kapitelmarken, unter anderem

    "Feuerwehr Grenztour - Laufen für die deutsche Krebshilfe",
    "Outro" .




    Episodenlänge: 1:16:37

    Aufnahmedatum: 03.05.2022

    Gastgeber:
    Sascha
    Gast:
    Holger
    , Stefan
    , Katrin






    Der Beitrag Muggis erster Ultra bei der Harzquerung - TRP156 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
  • Trail Running Podcast von TrailRunnersDog.de | Leichtathletik |

    #TrailTypen – Norman Bücher, Ultraläufer und Abenteurer

    5 Mai 2022
    01:19:07

    Podcast abonnieren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode

    In dieser Episode am Mikrofon





    Norman Bücher ist Abenteurer, Speaker, Buchautor und Initiator des Projekts 7 Continents für das er in 7 Jahren auf allen 7 Kontinenten der Erde laufend unterwegs ist und Jugendlichen eine Stimme gibt. Norman stellt den Jugendlichen dabei seine sieben Fragen zu den Themen, Traum, Angst, Glück, Zukunft, Veränderung, Natur und die Frage nach der Botschaft der Jugendlichen für die Staats- und Regierungschefs der Vereinten Nationen. Dieser Lauf soll dabei knapp 20.000 Kilometer umfassen, Norman durch 70 Länder führen und Tausenden von Gesprächen mit Jugendlichen ermöglichen. 2018 startet Norman dann von Straßburg aus auf seine ersten Etappen in Richtung Berlin, quer durch Deutschland und sammelte hier erste Stimmen, bevor er 2019 dann von Berlin nach Istanbul aufbrach. Wie ihr euch denken könnt, waren die letzten beiden Pandemiejahre natürlich alles andere als förderlich für das Vorhaben und so musste Norman 2020 vorerst wieder in die deutsche Heimat in nördlichen Schwarzwald (unweit meines Geburtsortes) zurückkehren.
    Wie es ab da weiterging mit seinem großen Projekt? Das erzählt uns Norman natürlich auch.





    Doch wie kommt man überhaupt dazu, so ein großes Laufabenteuer zu planen und anzugehen? Wie Norman zum Extremläufer oder wie er sich selbst lieber nennt, Abenteuersportler geworden ist, auch darüber sprechen wir in dieser Episode der TrailTypen.





    Hast du selbst schon mal mit dem Gedanken gespielt, mit deinen Laufabenteuern Geld zu verdienen? Dann schau dir mal die ADVENTURER MASTERCLASS von Norman Bücher an. Dort lernst du das nötige Handwerkszeug, wie du professionelle Vorträge hältst, ein Buchkonzept erstellst oder auf die Suche nach Sponsoren gehst.





    So findest du WHOOP im Netz!



    Website: https://www.whoop.com/de/
    Instagram: https://www.instagram.com/whoop/
    Twitter: https://twitter.com/whoop
    Facebook: https://www.facebook.com/whoop
    YouTube: https://www.youtube.com/c/WHOOP/featured





    Nutze den Rabattcode TRAIL15 und erhalte15 % Rabatt auf jede WHOOP-Mitgliedschaft. Gib den Rabattcode einfach beim Bestellvorgang unter https://join.whoop.com ein und begleite mich auf meinem Weg mit WHOOP. Zusätzlich zu den 15 % Rabatt gibt es im Zeitraum vom 05.05. – 08.05. als Muttertags-Spezial noch den Versand gratis obendrauf.




    Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 485 Mal heruntergeladen.













    Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!




    So findest du den Trail Running Podcast!

    Besuche doch die Facebookseite:

    https://www.facebook.com/TrailrunnersDog



    Folge mir auf Twitter

    https://twitter.com/trailrunnersdog



    Folge mir auf Instagram

    https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de



    Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!
    Unterstütze mich auf Steady

    Der Trail Running Podcast auf Steady



    Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



    Schon bald in deinem Podcatcher!



    Der Beitrag #TrailTypen - Norman Bücher, Ultraläufer und Abenteurer - TRP154 erschien zuerst auf TrailRunnersDog.de.




    Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    schließen
Jetzt Abonnieren