Erwartungen

Login / Registrieren

meinsportpodcast.de

Moderatoren

Podcast teilen

facebookTweetEmail

Teile diese Serie mit deinen Freunden

schließen

unregelmäßig

Der HSVTalk ist der Podcast zum Hamburger Sportverein. Neben Analysen zu den Spieltagen, liefern Tanja Hufschmidt und Sven Schultze regelmäßig hitzige Diskussionen zu aktuellen Themen, rund um den HSV.

Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Podcast wird geladen

00:00/00:00

Podcast teilen

Teile diese Folge mit deinen Freunden

schließen

  • HSVTalk | Fußball |

    Erwartungen

    8 Sep 2020
    01:07:55

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Am Wochenende geht es also wieder los – für den HSV erst am Montag – mit den Pflichtspielen. Also horchen Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) mal bei Jörg Tegelhütter (@tierimtor) vom NDR und Ivo (@Braze77) nach, mit welchen Erwartungen sie in die neue Saison gehen.

     

    Zunächst einmal sprechen wir aber über alles, nur nicht über Fußball. Das liebe Geld beschäftigt uns, im Sinne von Zuschauereinnahmen über den Dauerkartenpfand und wir reden ausführlich über mögliche neue Sponsoren, sei es auf der Brust oder für den Stadionnamen. Und wir sprechen über Mentalität und wie dringend die beim HSV verändert werden muss.

     

    Aber natürlich bot auch das Sportliche der Vorbereitung allerlei Gesprächsstoff. Wie macht sich der neue Trainer? Was ist eigentlich mit Julian Pollersbeck los? Sind die Neuzugänge Gjasula, Terodde und Leistner schon die Abkehr von der angekündigten Neuausrichtung in Sachen Transfers? Welche „jungen Burschen“ haben uns am meisten überzeugt? Von wem erwarten wir in der neuen Saison den viel beschworenen nächsten Schritt? Am Ende haben Sven und Tanja keine Fragen mehr übrig, nur noch einen wichtigen Hinweis:

     

    Vergesst nicht für Abschlach! beim Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest abzustimmen! Hier geht’s zum Millernton: http://millernton.de/2020/09/08/gpdlvsc-halbfinale-2-liga/

    Und, wenn ihr mögt, ist jetzt auch wieder die Zeit für die #Saisonspende. Ziel ausdenken, Betrag dranhängen und guten Zweck überlegen – am Ende der Saison wird abgerechnet. Beispiel: 1 € pro HSV-Tor und Punkt. Oder 10€ pro Wintzheimer-Tor. Oder 10 Cent für jeden Jatta-Sprint. Oder, oder, oder … euch sind keine Grenzen gesetzt.

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Digitale Erbsensuppe

    9 Feb 2021
    01:05:53

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Da hat sich der HSV ja mal wieder eine schöne (digitale) Suppe zusammengebraut.

    Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) löffeln sie zusammen mit ihren Gästen Britta Kehrhahn (@KehrhahnB) von NDR 90,3 und Nando (@fsantossilva) vom Volksparkgeflüster aus.

    Wir verarbeiten das 3:3 gegen Erzgebirge Aue. Zunächst schwärmend über die grandiose erste Halbzeit, fragen uns dann aber auch, ob der Einbruch in der 2. Hälfte nun wieder sinnbildlich für die Rückrunde des HSV stehen wird. Schafft Daniel Thioune es, die Mannschaft wieder aufzubauen?

    Dann kommen wir zum unangenehmen Teil: die Querelen im Präsidium des HSV e. V., wo uns kurz vor der Sendung noch die Mail des HSV erreichte, dass die außerordentliche, digitale Mitgliederversammlung erst später terminiert werden kann. Wer ist schuld? Welche Rolle spielt der Ehrenrat? Wird das Theater irgendwann die Herren-Profifußballer erreichen? Und sie die alle noch zu retten?

    Das angesprochene Interview bei kicker meets DAZN mit Daniel Thioune könnt ihr hier nachhören (lohnt sich!): https://www.kicker.de/jetzt-hoeren-daniel-thioune-zu-gast-im-kmd-podcast-754155/artikel

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!

     
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    Genie und Wahnsinn

    19 Jan 2021
    01:01:47

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Es geht mal wieder rund beim HSV. Die Fußball-Profis nehmen Osnabrück auseinander, die Gremien des e. V. sich selber. Darüber sprechen Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) mit ihren Gästen Henrik Jacobs (@henrik_jacobs) vom Hamburger Abendblatt und Christian (@pamphleteer_).

    Den Anfang macht das Sportliche. 5:0 haben wir alle schon lange nicht mehr erlebt, zumindest nicht als Sieg für den HSV. Fünf Treffer und keiner von Terodde – bahnt sich da eine Krise an? Dafür spielt Bakery Jatta mittlerweile ausschließlich die Gegner schwindelig und weniger sich selber, schnürte gegen Osnabrück seinen ersten Doppelpack und gab anschließend sogar ein Live-Interview. So viel „Hach“ ist für einen HSV-Fan schwer zu ertragen, daher streuen wir auch Salz in die Wunde und fragen uns, warum Daniel Thioune beim Stand von 5:0 nicht die Nachwuchsspieler Ogechika Heil und Jonas David gebracht hat. Wir verabschieden vorsorglich Lukas Hinterseer und hoffen dabei, dass wir ihn nicht allzu sehr vermissen werden.

    Dann geht es ans Eingemachte: Was ist da bloß im HSV e. V. los? Wir versuchen, die Ereignisse des Tages aufzudröseln und einzuordnen. Welche Lager haben sich aufgetan? Warum kommen einige Mitglieder der Supporters-Leitung ausgerechnet jetzt mit einer angestrebten Rechtsform-Änderung um die Ecke? Was hat sich eigentlich Thomas Schulz erlaubt, dass er es geschafft hat, alle(!) Vereinsgremien gegen sich aufzubringen?

    Und natürlich müssen wir uns dann auch fragen, ob das Hickhack im Verein Einfluss auf die Profi-Mannschaft der AG hat oder ob unsere Gäste trotzdem daran glauben, dass der HSV diese Saison tatsächlich den Aufstieg schafft.
    Die Begründung zum Abwahlantrag gegen Thomas Schulz könnt ihr übrigens hier nachlesen: https://www.hsv.de/fileadmin/user_upload/HSV_EV/Dokumente/Stellungnahme_HSV-Gremien.pdf

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk |

    Zurück in der Gegenwart

    29 Dez 2020
    01:17:04

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    Zurück in der Gegenwart


    Nun, nachdem Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) zuletzt in der Vergangenheit gelebt haben und auf den Pfaden der Erinnerung wandelten, wenden sie sich heute wieder der HSV-Gegenwart zu.

    Zu Gast sind Timo Horn (@MoinMoinTimo), Corona-bedingt immer noch Abteilungsleiter des Supporters Club und Daniel Jovanov (@JovanovDaniel), freier Journalist.

    Wir sprechen über die vergangenen Spiele, arbeiten die „Delle“ auf und suchen spielerisches Optimierungspotenzial. Um die Namen Daniel Thioune, Jonas Boldt und – natürlich – Simon Terodde kommen wir dabei nicht herum. Gab es die als Saisonziel postulierte Entwicklung? Von welchen Spielern erwarten wir noch mehr, wer hat „überperformt“? Und Butter bei die Fische: Wer glaubt an den Aufstieg?

    Und es wäre nicht unser HSV, wenn wir nicht auch reichlich Gesprächsstoff hinter den Kulissen hätten. Da war unter anderem das Positionspapier in drei Teilen aus der aktiven Fanszene. Wer es nicht gelesen hat, sollte das gerne nachholen, es lohnt sich durchaus.

    Zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/11/nachhaltiges-wirtschaften-beim-hsv/

    Zum Thema „Einfluss von Investoren“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/12/einfluss-von-investoren-beim-hsv/

    Zum Thema „Gesellschaftliche Verantwortung“: http://xn--nordtribne-hamburg-t6b.de/2020/12/gesellschaftliche-verantwortung-beim-hsv/

    Nicht zuletzt als Antwort auf das Positionspapier hat der HSV ein Interview mit Frank Wettstein veröffentlicht, das ihr hier nachlesen könnt: https://hsvlive.hsv.de/2020/12/18/die-wahre-leistungsfaehigkeit/

     

    Die beiden angesprochenen HSVTalks mit Cornelius Göbel (Leiter Fankultur beim HSV) und Ole Schmieder vom Fanprojekt könnt ihr hier nochmals nachhören.

    Fankultur: https://meinsportpodcast.de/fussball/fankultur/

    Fanprojekt: https://meinsportpodcast.de/fussball/hsvtalk/hsvtalk-das-hsv-fanprojekt/

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk |

    HSVentskalender – Tür 24

    24 Dez 2020
    46:09

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    24 Tage, 24 Türchen, 24 HSV-Geschichten – Der HSVTalk präsentiert auch in diesem Jahr wieder den HSVentskalender.
    Wenn unser HSV eines kann, dann Geschichten liefern – im positiven, wie im negativen Sinne. Für den diesjährigen HSVentskalender haben Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im Wechsel Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit dem HSV beschäftigen, erzählen lassen, welches Erlebnis ihre persönliche HSV-Geschichte ist. Der erste Stadionbesuch? Die Relegationsspiele? Eine Auswärtsfahrt? Besondere Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen?
    Für viele unserer Gäste, die in diesem HSVentskalender zu Wort kommen, war es eine Herausforderung, das eine Erlebnis zu wählen. Manchmal sind es die großen, kollektiven Geschichten (Weißt du noch, wo du warst, als Marcelo Diaz antrat? Wie hast du HSV-Juve verfolgt?), oft geht es über das reine Spiel oder Ergebnis hinaus und das Ereignis wurde besonders durch das Drumherum und die Menschen, mit denen man die Erinnerung teilt. Dann fällt einem wieder ein, was den Verein für einen selbst so besonders macht: Die Verbundenheit mit Anderen, wenn man im Jubel auch mal Wildfremden um den Hals fällt, die Konstante im Leben, der HSV ist immer da und immer dabei.
    Lasst euch überraschen, schwelgt mit uns in Erinnerungen, fühlt euch zurückversetzt zu Meilensteinen der HSV-Geschichte. Ganz persönlich, ganz nah. Jeden Tag bis zum 24. Dezember eine neue HSV-Geschichte.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!
    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    HSVentskalender – Tür 23

    23 Dez 2020
    23:40

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    24 Tage, 24 Türchen, 24 HSV-Geschichten – Der HSVTalk präsentiert auch in diesem Jahr wieder den HSVentskalender.

    Wenn unser HSV eines kann, dann Geschichten liefern – im positiven, wie im negativen Sinne. Für den diesjährigen HSVentskalender haben Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im Wechsel Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit dem HSV beschäftigen, erzählen lassen, welches Erlebnis ihre persönliche HSV-Geschichte ist. Der erste Stadionbesuch? Die Relegationsspiele? Eine Auswärtsfahrt? Besondere Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen?

    Für viele unserer Gäste, die in diesem HSVentskalender zu Wort kommen, war es eine Herausforderung, das eine Erlebnis zu wählen. Manchmal sind es die großen, kollektiven Geschichten (Weißt du noch, wo du warst, als Marcelo Diaz antrat? Wie hast du HSV-Juve verfolgt?), oft geht es über das reine Spiel oder Ergebnis hinaus und das Ereignis wurde besonders durch das Drumherum und die Menschen, mit denen man die Erinnerung teilt. Dann fällt einem wieder ein, was den Verein für einen selbst so besonders macht: Die Verbundenheit mit Anderen, wenn man im Jubel auch mal Wildfremden um den Hals fällt, die Konstante im Leben, der HSV ist immer da und immer dabei.

    Lasst euch überraschen, schwelgt mit uns in Erinnerungen, fühlt euch zurückversetzt zu Meilensteinen der HSV-Geschichte. Ganz persönlich, ganz nah. Jeden Tag bis zum 24. Dezember eine neue HSV-Geschichte.

     

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!

    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!

     
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    HSVentskalender – Tür 22

    22 Dez 2020
    18:14

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    24 Tage, 24 Türchen, 24 HSV-Geschichten – Der HSVTalk präsentiert auch in diesem Jahr wieder den HSVentskalender.
    Wenn unser HSV eines kann, dann Geschichten liefern – im positiven, wie im negativen Sinne. Für den diesjährigen HSVentskalender haben Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im Wechsel Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit dem HSV beschäftigen, erzählen lassen, welches Erlebnis ihre persönliche HSV-Geschichte ist. Der erste Stadionbesuch? Die Relegationsspiele? Eine Auswärtsfahrt? Besondere Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen?
    Für viele unserer Gäste, die in diesem HSVentskalender zu Wort kommen, war es eine Herausforderung, das eine Erlebnis zu wählen. Manchmal sind es die großen, kollektiven Geschichten (Weißt du noch, wo du warst, als Marcelo Diaz antrat? Wie hast du HSV-Juve verfolgt?), oft geht es über das reine Spiel oder Ergebnis hinaus und das Ereignis wurde besonders durch das Drumherum und die Menschen, mit denen man die Erinnerung teilt. Dann fällt einem wieder ein, was den Verein für einen selbst so besonders macht: Die Verbundenheit mit Anderen, wenn man im Jubel auch mal Wildfremden um den Hals fällt, die Konstante im Leben, der HSV ist immer da und immer dabei.
    Lasst euch überraschen, schwelgt mit uns in Erinnerungen, fühlt euch zurückversetzt zu Meilensteinen der HSV-Geschichte. Ganz persönlich, ganz nah. Jeden Tag bis zum 24. Dezember eine neue HSV-Geschichte.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!
    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk |

    HSVentskalender – Tür 21

    21 Dez 2020
    22:44

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    24 Tage, 24 Türchen, 24 HSV-Geschichten – Der HSVTalk präsentiert auch in diesem Jahr wieder den HSVentskalender.
    Wenn unser HSV eines kann, dann Geschichten liefern – im positiven, wie im negativen Sinne. Für den diesjährigen HSVentskalender haben Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im Wechsel Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit dem HSV beschäftigen, erzählen lassen, welches Erlebnis ihre persönliche HSV-Geschichte ist. Der erste Stadionbesuch? Die Relegationsspiele? Eine Auswärtsfahrt? Besondere Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen?
    Für viele unserer Gäste, die in diesem HSVentskalender zu Wort kommen, war es eine Herausforderung, das eine Erlebnis zu wählen. Manchmal sind es die großen, kollektiven Geschichten (Weißt du noch, wo du warst, als Marcelo Diaz antrat? Wie hast du HSV-Juve verfolgt?), oft geht es über das reine Spiel oder Ergebnis hinaus und das Ereignis wurde besonders durch das Drumherum und die Menschen, mit denen man die Erinnerung teilt. Dann fällt einem wieder ein, was den Verein für einen selbst so besonders macht: Die Verbundenheit mit Anderen, wenn man im Jubel auch mal Wildfremden um den Hals fällt, die Konstante im Leben, der HSV ist immer da und immer dabei.
    Lasst euch überraschen, schwelgt mit uns in Erinnerungen, fühlt euch zurückversetzt zu Meilensteinen der HSV-Geschichte. Ganz persönlich, ganz nah. Jeden Tag bis zum 24. Dezember eine neue HSV-Geschichte.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!
    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    HSVentskalender – Tür 20

    20 Dez 2020
    19:08

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    24 Tage, 24 Türchen, 24 HSV-Geschichten – Der HSVTalk präsentiert auch in diesem Jahr wieder den HSVentskalender.
    Wenn unser HSV eines kann, dann Geschichten liefern – im positiven, wie im negativen Sinne. Für den diesjährigen HSVentskalender haben Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im Wechsel Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit dem HSV beschäftigen, erzählen lassen, welches Erlebnis ihre persönliche HSV-Geschichte ist. Der erste Stadionbesuch? Die Relegationsspiele? Eine Auswärtsfahrt? Besondere Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen?
    Für viele unserer Gäste, die in diesem HSVentskalender zu Wort kommen, war es eine Herausforderung, das eine Erlebnis zu wählen. Manchmal sind es die großen, kollektiven Geschichten (Weißt du noch, wo du warst, als Marcelo Diaz antrat? Wie hast du HSV-Juve verfolgt?), oft geht es über das reine Spiel oder Ergebnis hinaus und das Ereignis wurde besonders durch das Drumherum und die Menschen, mit denen man die Erinnerung teilt. Dann fällt einem wieder ein, was den Verein für einen selbst so besonders macht: Die Verbundenheit mit Anderen, wenn man im Jubel auch mal Wildfremden um den Hals fällt, die Konstante im Leben, der HSV ist immer da und immer dabei.
    Lasst euch überraschen, schwelgt mit uns in Erinnerungen, fühlt euch zurückversetzt zu Meilensteinen der HSV-Geschichte. Ganz persönlich, ganz nah. Jeden Tag bis zum 24. Dezember eine neue HSV-Geschichte.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!
    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    HSVentskalender – Tür 19

    19 Dez 2020
    18:19

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    24 Tage, 24 Türchen, 24 HSV-Geschichten – Der HSVTalk präsentiert auch in diesem Jahr wieder den HSVentskalender.
    Wenn unser HSV eines kann, dann Geschichten liefern – im positiven, wie im negativen Sinne. Für den diesjährigen HSVentskalender haben Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im Wechsel Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit dem HSV beschäftigen, erzählen lassen, welches Erlebnis ihre persönliche HSV-Geschichte ist. Der erste Stadionbesuch? Die Relegationsspiele? Eine Auswärtsfahrt? Besondere Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen?
    Für viele unserer Gäste, die in diesem HSVentskalender zu Wort kommen, war es eine Herausforderung, das eine Erlebnis zu wählen. Manchmal sind es die großen, kollektiven Geschichten (Weißt du noch, wo du warst, als Marcelo Diaz antrat? Wie hast du HSV-Juve verfolgt?), oft geht es über das reine Spiel oder Ergebnis hinaus und das Ereignis wurde besonders durch das Drumherum und die Menschen, mit denen man die Erinnerung teilt. Dann fällt einem wieder ein, was den Verein für einen selbst so besonders macht: Die Verbundenheit mit Anderen, wenn man im Jubel auch mal Wildfremden um den Hals fällt, die Konstante im Leben, der HSV ist immer da und immer dabei.
    Lasst euch überraschen, schwelgt mit uns in Erinnerungen, fühlt euch zurückversetzt zu Meilensteinen der HSV-Geschichte. Ganz persönlich, ganz nah. Jeden Tag bis zum 24. Dezember eine neue HSV-Geschichte.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!
    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen
  • HSVTalk | Fußball |

    HSVentskalender – Tür 18

    18 Dez 2020
    19:56

    Moderatoren

    Podcast teilen

    Teile diese Folge mit deinen Freunden

    Thema der Episode


    24 Tage, 24 Türchen, 24 HSV-Geschichten – Der HSVTalk präsentiert auch in diesem Jahr wieder den HSVentskalender.
    Wenn unser HSV eines kann, dann Geschichten liefern – im positiven, wie im negativen Sinne. Für den diesjährigen HSVentskalender haben Sven (@SvenGZ) und Tanja (@fschmidt77) im Wechsel Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit dem HSV beschäftigen, erzählen lassen, welches Erlebnis ihre persönliche HSV-Geschichte ist. Der erste Stadionbesuch? Die Relegationsspiele? Eine Auswärtsfahrt? Besondere Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen?
    Für viele unserer Gäste, die in diesem HSVentskalender zu Wort kommen, war es eine Herausforderung, das eine Erlebnis zu wählen. Manchmal sind es die großen, kollektiven Geschichten (Weißt du noch, wo du warst, als Marcelo Diaz antrat? Wie hast du HSV-Juve verfolgt?), oft geht es über das reine Spiel oder Ergebnis hinaus und das Ereignis wurde besonders durch das Drumherum und die Menschen, mit denen man die Erinnerung teilt. Dann fällt einem wieder ein, was den Verein für einen selbst so besonders macht: Die Verbundenheit mit Anderen, wenn man im Jubel auch mal Wildfremden um den Hals fällt, die Konstante im Leben, der HSV ist immer da und immer dabei.
    Lasst euch überraschen, schwelgt mit uns in Erinnerungen, fühlt euch zurückversetzt zu Meilensteinen der HSV-Geschichte. Ganz persönlich, ganz nah. Jeden Tag bis zum 24. Dezember eine neue HSV-Geschichte.

    In diesem Sinne, denkt daran, wie immer gilt: LOVE HAMBURG – HATE RACISM!
    Für Fragen, Kommentare oder Anregungen schreibt uns! Wir sind zu finden auf Twitter unter @HSVTalk, auf Facebook unter facebook.com/HSVTalk/ oder schreibt eine Mail an hsvtalk@web.de. Wenn Ihr uns über iTunes hört, lasst uns gerne eine Bewertung da, über mehr Sterne als der HSV hat, freuen wir uns besonders. Erzählt Euren Freunden von uns und nehmt Euch in Acht: Wer sich mit einer Meinung über den HSV aus dem Fenster lehnt, muss mit einer Einladung von uns rechnen!
    schließen